An diesem Wochenende geöffnet! Verkaufsoffener Sonntag in Clausthal-Zellerfeld? Alle Termine & Daten.

Ist Clausthal-Zellerfeld am kommenden Sonntag (Wochenende vom 05.12.2021) geöffnet?



Bitte beachten Sie auch die verkaufsoffenen Sonntage in der Umgebung von Clausthal-Zellerfeld! Städte in der Nähe von Clausthal-Zellerfeld:
✔️ Verkaufsoffener Sonntag in Langelsheim (14.8km)
✔️ Verkaufsoffener Sonntag in Osterode (15km)
✔️ Verkaufsoffener Sonntag in Goslar (15.1km)
✔️ Verkaufsoffener Sonntag in Herzberg (16.9km)


Clausthal-Zellerfeld ist geschlossen oder zu voll? Shoppen Sie dieses Jahr bei Amazon und entdecken Sie tolle Angebote.

Inhaltsverzeichnis







An diesem Wochenende geöffnet? Verkaufsoffener Sonntag in Clausthal-Zellerfeld

Ist heute in Clausthal-Zellerfeld ein verkaufsoffener Sonntag? Folgende Termine in Clausthal-Zellerfeld und Umgebung haben wir in unserer Datenbank gefunden:


Es wurden aktuelle Termine zu verkaufsoffenen Sonntagen in Clausthal-Zellerfeld nicht gefunden. Termine in der Umgebung (nach Bundesland sortiert) findest hier.

Verkaufsoffener Sonntag in Clausthal-Zellerfeld - Wissenswertes

Im Landkreis Goslar im Bundesland Niedersachsen hat sich der Ort Clausthal-Zellerfeld als Bergstadt einen Namen gemacht. Von den 15.000 Einwohnern, die hier im Oberharz auf einer Höhe zwischen 535 und 600 Metern leben, widmen sich rund 3.070 Bewohner dem Studium. Die Technische Universität Clausthal hat ihren Platz in der Stadt gefunden. Daneben ist Clausthal-Zellerfeld auch als heilklimatischer Kurort bekannt.

Clausthal-Zellerfeld besteht aus den Stadtteilen Clausthal, Zellerfeld und Buntenbock. Letzterer vervollständigt seit 1972 das Stadtbild.

Auf dem heutigen Stadtgebiet erbaute Bonifatius im 07. Jahrhundert eine Kapelle. In der Mitte des 12. Jahrhunderts kam es hier dann zur Erstellung des Benediktinerklosters Cella, das jedoch in der ersten Hälfte des 15. Jahrhunderts wieder aufgehoben wurde. Erst zu Anfang des 16. Jahrhunderts kam es aufgrund des gestiegenen Interesses am Bergbau zu einer weiteren Besiedlung des heutigen Stadtgebietes. Der Bergbau trug erheblich zu einer positiven Entwicklung des Oberharzes bei. Im Jahr 1672 wurde Zellerfest durch ein grosses Feuer fast ganz in Schutt und Asche gelegt. Die meisten Einwohner des Ortes waren im Jahr 1885 entweder im Hütten- und Bergbau beschäftigt, oder hatten ihren Arbeitsplatz in der Strick- und Häkelwarenfabrikation. 1924 wurden die beiden Orte Clausthal und Zellerfeld zur Stadt Clausthal-Zellerfeld zusammengeschlossen. Bis ins Jahr 1930 war die Stadt vom Bergbau geprägt.

Es ist naheliegend, dass das Oberharzer Bergwerksmuseum in Clausthal-Zellerfeld seinen Platz gefunden hat. Im Hauptgebäude der TU Clausthal ist das GeoMuseum zu finden. Auch die Calvörsche Bibliothek darf hier nicht unerwähnt bleiben.

Neben vielen anderen bedeutenden Bauwerken und Plätzen, die die Stadt zu bieten hat, ist die Marktkirche zum Heiligen Geist besonders erwähnenswert. Das aus Eichen- und Fichtenholz gefertigte Gebäude wurde mit einem Bleidach versehen und im Jahr 1642 eingeweiht. Das Gotteshaus ist die größte Holzkirche Europas, die noch erhalten ist.

Mit dem Schacht Kaiser Wilhelm II verfügt Clausthal-Zellerfeld auch über ein Technikdenkmal.






Archiv

Keine vergangenen verkaufsoffenen Sonntage für Clausthal-Zellerfeld im Archiv gefunden
Umfrage: Bist du mit unserer Auflistung für Clausthal-Zellerfeld zufrieden? Bitte vote (1 - unzufrieden, 5 - sehr zufrieden):