Dieser Sonntag: Verkaufsoffener Sonntag in Wiesmoor? Alle Termine & Daten.

Inhaltsverzeichnis





 

Wissenswertes

Am Nordgeorgsfehnkanal in Ostfriesland hat sich Wiesmoor als Blumenstadt einen Namen gemacht.

Der Nordgeorgsfehnkanal wurde im Jahr 1906 erbaut. Kurz darauf konnte im nicht erschlossenen Wiesmoor eine vermehrte Ansiedlung beobachtet werden. Im Jahr 1909 eröffnete die Überlandzentrale, ein Torfkraftwerk. Die Gemeinde Wiesmoor entstand im Jahr 1923. Das erste Blütenfest hielt in Wiesmoor im Jahr 1952 seinen Einzug. Die Nordwestdeutschen Kraftwerke AG stellten im Jahr 1964 die Torfproduktion ein. Zwei Jahre später wurde das Kraftwerk abgerissen und durch ein Gasturbinenkraftwerk ersetzt. Im Jahr 1977 wurde Wiesmoor vom Staat als Luftkurort anerkannt. Die Stromerzeugung wurde im Jahr 1995 beendet. Das Gasturbinenkraftwerk wurde im gleichen Jahr abgerissen.

Im März des Jahres 2006 wurde die Gemeinde Wiesmoor zur Stadt erhoben. Zwei Tage später, am 18. März 2006 durfte Wiesmoor sein 100jähriges Bestehen feiern.

Die Blumenhalle von Wiesmoor gilt als Wahrzeichen der Stadt. Auf über 1.500 qm finden sich hier mehr als 10.000 Blumen. Die Blumenhalle weiß bis aus dem Jahr 1969 zu erzählen und ist jedes Jahr von März bis Oktober wieder neu geschmückt. Umrahmt wird die Ausstellung von Gemälden diverser Künstler, die in diesem besonderen Ambiente ihre Bilder den Besuchern zur Besichtigung zur Verfügung stellen. Neben einem Souvenirshop und einem Café sind die Besucher auch immer wieder begeistert von der einzigen Wasserorgel, die in Ostfriesland zu finden ist. Zu bekannten Tönen steigen hier zu jeder halben Stunde Wasserfontänen auf.

Die Wiesmoor-Gärtnerei bietet ihren Gästen von März bis Oktober an, in einem Besucherfahrzeug im Rahmen einer Führung den Betrieb zu erkunden.

Wer etwas Freizeit im Freien verbringen möchte, der besucht das Ottermeer, einen künstlich angelegten Hochmoorsee. Das qualitativ gute Wasser lädt ein zum Angeln, Kanu- oder Tretbootfahren. Auch ein Strandbereich ist hier zu finden. Für Touristen besonders interessant ist hier der Camping- und Bungalowpark, der direkt am See gelegen ist.

Wiesmoor bietet seinen Einwohnern und Besuchern auch ein Hallenbad, dem eine Minigolfanlage angeschlossen ist.





Verkaufsoffener Sonntag in Wiesmoor

Folgende Termine in Wiesmoor und Umgebung haben wir in unserer Datenbank gefunden:




Es wurden leider keine aktuellen Termine zu verkaufsoffenen Sonntagen in Wiesmoor gefunden. Termine in der Umgebung (nach Bundesland sortiert) findest hier.

Archiv

Nachfolgend sind noch einige ältere Einträge, um nachzuvollziehen, ob Wiesmoor sich an verkaufsoffenen Sonntagen beteiligt:
Oktoberfest (10.10.2010)
Neujahrsshopping (09.01.2011)
Frühlingsfest mit verkaufsoffenem Sonntag (27.03.2011)
Martinishopping mit Martinilauf (03.11.2013)
Verkaufsoffener Sonntag (30.03.2014)
Verkaufsoffener Sonntag in D-26639 Wiesmoor von 13-18 Uhr Grund: Kürbisfest (11.10.2015)
Verkaufsoffener Sonntag in 26639 Wiesmoor 13.00 - 18.00 Uhr Grund: Neujahrs-Shopping (03.01.2016)
Verkaufsoffener Sonntag (08.01.2017)


Städte in der Nähe von Wiesmoor:
grossefehn (12.4km), uplengen (14.1km), friedeburg (16.7km), wittmund (20.4km), jever (21.3km), apen (24.5km), zetel (25.3km), westerstede (27.3km), aurich (27.5km),



Die letzten Suchanfragen für Wiesmoor:
verkaufsoffene Sonntage Wiesmoor, verkaufsoffen Wiesmoor, Sonntagsöffnung Wiesmoor, Sonntag Wiesmoor geöffnet, Verkaufsoffene Sonntage Wiesmoor, Verkaufsoffen 2019