Dieser Sonntag: Verkaufsoffener Sonntag in Bad Vilbel? Alle Termine & Daten.

Inhaltsverzeichnis





 

Sehenswürdigkeiten in Bad Vilbel

Burgruine

Bad Vilbel ist nicht nur für seine vielen Quellen bekannt. Im zwölften Jahrhundert entstand hier eine beeindruckende Burganlage, von der heute noch die Ruine steht. Hier ist ein Heimatmuseum sowie ein Brunnenmuseum – hier können Besucher zum Beispiel über historische Sprudelflaschen staunen - eingerichtet. Im Sommer finden im Schlosshof außerdem die Burgfestspiele Bad Vilbel statt, und das seit knapp 25 Jahren. Die Burg wurde im 12. Jahrhundert als Wasserburg gebaut, die zwar über einen Wassergraben verfügte, der jedoch nur von Zeit zu Zeit geflutet wurde. Im Jahr 1399 wurde die Burg von benachbarten Grafschaften belagert und zerstört und 1420 wieder in Stand gesetzt. Seit 1503 gehörte die Burg der Familie der Eppsteiner. Später wurde sie zum Amtssitz der Mainzer Erzbischöfe. Im Laufe der Jahre wurde die Burg Vilbel mehr zerstört und wieder aufgebaut, so etwa durch die französische Armee im Jahr 1796. Seit dieser Zeit ist nur noch die Ruine geblieben.

Wissenswertes

Im hessichen Wetteraukreis gelegen ist die Stadt Bad Vilbel. Die Stadt grenzt an den nördlichen Stadtrand von Frankfurt am Main. Überregional bekannt ist Bad Vilbel auch durch seine Mineralquellen. Neben der Kernstadt gehören vier weiter Stadtteile zu Bad Vilbel. Im Jahr 2006 beherbergte die Stadt 31.348 Bewohner.

In einer Schenkungsurkunde tauchte der Ort erstmals im Jahr 774 auf. Der Erste und auch der Zweite Weltkrieg forderten der Stadt viele Menschenleben ab. Im Zweiten Weltkrieg wurden auch sehr viele Gebäude von Bad Vilbel beschädigt. Den Zusatz Bad erhielt die Stadt im Jahr 1948. Dies hatte die Stadt seiner Vielzahl an Quellen zu verdanken.

Bad Vilbel pflegt Städteparterschaften in England, Frankreich und Kenia. Auch mit dem Ort Brotterode in Deutschland ist Bad Vilbel partnerschaftlich verbunden. Die langjährige Städtepartnerschaft mit Huizen, das in den Niederlanden zu finden ist, wurde am Ende des 20. Jahrhunderts aufgelöst.

Die Innenstadt von Bad Vilbel lohnt auf jeden Fall eine Besichtigung. Die Stadtmitte ist geprägt von Fachwerkhäusern im fränkischen Stil. Besonders erwähnenswert ist hier das Alte Rathaus. Seine Geschichte geht zurück bis ins Jahr 1498. Auch der Kurpark lädt seine Besucher gerne auf einen erholsamen Spaziergang ein. Frisch gepflanzte Primeln und Tulpen begleiten die Fussgänger auf ihrem Weg. Ausserdem lädt der Kurpark zu Freizeitaktivitäten ein. So verfügt er über ein Hallenbad, eine Minigolfanlage und einige Spielplätze. Die Stadtbibliothek und das Kurhaus sind ebenfalls im Kurpark beheimatet. Am Ufer der Nidda befindet sich die Ruine der Wasserburg. Auch dieses Gebiet gehört noch zum Kurpark. Die Geschichte der Ruine reicht bis ins 12. Jahrhundert zurück. Zum letzten Mal wurde die einst prächtige Burg im Jahr 1796 von der französischen Armee zerstört.

Die Burgfestspiele haben Bad Vilbel seit 1987 überregional bekannt gemacht. Von Anfang Juni bis Anfang September beleben diese Festspiele die Ruine der Wasserburg.









Verkaufsoffener Sonntag in Bad Vilbel

Folgende Termine in Bad Vilbel und Umgebung haben wir in unserer Datenbank gefunden:




Es wurden leider keine aktuellen Termine zu verkaufsoffenen Sonntagen in Bad Vilbel gefunden. Termine in der Umgebung (nach Bundesland sortiert) findest hier.

Archiv

Nachfolgend sind noch einige ältere Einträge, um nachzuvollziehen, ob Bad Vilbel sich an verkaufsoffenen Sonntagen beteiligt:
Verkaufsoffener Sonntag (26.09.2010)
Frühlingsbotenfest und verkaufsoffener Sonntag (20.03.2011)
Nach dem langen Winter freut sich jeder auf den Frühling. Und mit einem „Frühlingserwachen" laden die Bad Vilbeler Geschäfte und Dienstleister zum verkaufsoffenen Sonntag von 12 bis 18 Uhr nach Bad Vilbel ein. Mit vielen Attraktionen, Ausstellungen und Mitmachangeboten läutet die Bad Vilbeler Geschäftswelt mit ihrem ersten verkaufsoffenen Sonntag den Frühling ein. Es war der ausdrückliche Wunsch aller Beteiligten, dass dieser Sonntag in Verbindung mit einem Wochenende besonderer Attraktionen in unserer Stadt steht. So lädt die Bad Vilbeler Handwerker- und Gewerbemesse (BHM), die in diesem Jahr bereits zum 17. Mal stattfindet, von Freitag bis Sonntag (16.-18. März), interessierte Besucher in das Kultur- und Sportforum ein. Über 35 Aussteller aus Bad Vilbel und der Region präsentieren Ihnen eine breite Palette an Angeboten und Dienstleistungen. Die Bad Vilbeler Handwerker- und Gewerbemesse präsentiert sich den interessierten Besuchern am Freitag (16. März) von 16 bis 19 Uhr, am Samstag (17. März) von 10 bis 18 Uhr und am Sonntag (18. März) von 10 bis 18 Uhr (18.03.2012)
Verkaufsoffener Sonntag (22.09.2013)
Frühlingserwachen (16.03.2014)
Verkaufsoffener Sonntag in D-61118 Bad Vilbel von 12-18 Uhr Grund: Herbstmarkt (25.10.2015)
Verkaufsoffener Sonntag in 61118 Bad Vilbel 12.00 - 18.00 Uhr Grund: Frühlingsbotenfest (13.03.2016)
Bad Vilbeler Messetage - verkaufsoffener Sonntag "Frühlingserwachen". Mit einem „Frühlingserwachen" laden die Bad Vilbeler Geschäfte und Dienstleister aus der Kernstadt und Dortelweil zum verkaufsoffenen Sonntag von 12 bis 18 Uhr nach Bad Vilbel ein (12.03.2017)


Städte in der Nähe von Bad Vilbel:
karben (4.7km), maintal (8.9km), schoeneck (10km), rosbach (11.2km), frankfurt (12.6km), muehlheim (13.1km), nidderau (14.9km), friedrichsdorf (15.1km), friedberg-hessen (15.5km),



Die letzten Suchanfragen für Bad Vilbel:
verkaufsoffene Sonntage Bad Vilbel, verkaufsoffen Bad Vilbel, Sonntagsöffnung Bad Vilbel, Sonntag Bad Vilbel geöffnet, Verkaufsoffene Sonntage Bad Vilbel, Verkaufsoffen 2019


Umfrage: Bist du mit unserer Auflistung für Bad Vilbel zufrieden? Bitte vote (1 - unzufrieden, 5 - sehr zufrieden):