Dieser Sonntag: Verkaufsoffener Sonntag in Hessisch Oldendorf? Alle Termine & Daten.

Inhaltsverzeichnis





 

Wissenswertes

Obwohl es den Namen Hessisch Oldendorf trägt, liegt der Ort nicht auf hessischem Landesgebiet, sondern in Niedersachsen. Rund 20000 Einwohner leben in der Stadt, die als Tor zum Weserbergland gilt. Heute zählt Hessisch Lichtenau zum Landkreis Hameln-Pyrmont, doch als die Stadt in 1905 ihren Beinamen "Hessisch" erhielt, lag sie auf hessischem Gebiet und gehörte zum Kurfürstentum Hessen-Kassel. Die Gegend rund um Hessisch Oldendorf hat großen landschaftlichen Charme. Die Nähe zur Weser und zur Rattenfängerstadt Hameln, das Naturschutzgebiet Hohenstein mitten im Naturpark Weserbergland und ein weitläufiges Netz aus Radwanderwegen, historische Gebäude wie der tausendjährige Stift Fischbeck oder der Münchhausen-Hof als eines der größten Bauwerke der Weserrennaissance sind nur einige wenige Sehenswürdigkeiten, für die ein Besuch lohnt. Oldendorf war in vielen vergangenen Schlachten umkämpftes Gebiet. So kämpften die Sachsen unter Herzog Widukind gegen Karl den Großen und verteidigten gegen ihn ihr Heiligtum, die steil abfallenden Klippen des Hohensteins. Noch heute erinnert der Blutbach im Totental an diese grausame Schlacht. Auch während des 30-jährigen und des 7-jährigen Krieges und viele Jahrhunderte früher, zur Zeit der Römer, fanden auf Oldendorfer Gebiet blutige Kämpfe statt, bei denen tausende Männer ihr Leben lassen mussten. In heutiger Zeit dient die Region allerdings eher zur Erholung und für Wanderausflüge mit dem Fahrrad oder zu Fuß. Ein beliebtes Ausflugsziel ist beispielsweise die Schillat-Höhle, die seit 2004 besucht werden kann. Diese Tropfsteinhöhle ist mehrere hundert Meter lang und wurde Anfang der 90er Jahre entdeckt. Sie liegt in einem Steinbruch im Süntelgebirge und kann über einen Aufzug aus Glas in 36 Metern Tiefe betreten werden. In der Schillat-Höhle untergebracht ist das Deutsche Archiv für Sinterchronologie, das Schaukästen mit Gesteinsproben und Höhlenmalereien beinhaltet. Die Stadt Oldendorf selbst hatte noch Mitte vergangenen Jahrhunderts zahlreiche Fachwerkbauten, die allerdings der Städteplanung zum Opfer fielen. Lediglich in der Innenstadt finden sich noch einige der zum Teil 400 Jahre alten Wohnhäuser.

Verkaufsoffener Sonntag in Hessisch Oldendorf

Folgende Termine in Hessisch Oldendorf und Umgebung haben wir in unserer Datenbank gefunden:




Es wurden leider keine aktuellen Termine zu verkaufsoffenen Sonntagen in Hessisch Oldendorf gefunden. Termine in der Umgebung (nach Bundesland sortiert) findest hier.

Archiv

Nachfolgend sind noch einige ältere Einträge, um nachzuvollziehen, ob Hessisch Oldendorf sich an verkaufsoffenen Sonntagen beteiligt:
Martinmarkt in Hessisch Oldendorf (07.11.2010)
Viel Trubel wird es am Wochenende von 20-22. Mai 2011 in der Altstadt von Hessisch Oldendorf geben, wenn Marktschreier Ihren Fisch beim 1. Fischmarkt anpreisen. Fischfeinschmecker werden ihn in sämtlichen Variationen in vielen Ständen rund um den Marktplatz zu kaufen bekommen. Für ein buntes Rahmenprogramm ist auch gesorgt, sodass ein bisschen Hamburger Fischmarktflair in Hessisch Oldendorf einzieht. Außerdem haben am Sonntag die Geschäfte geöffnet, sodass zu einem Schlendern über den Markt auch ein Bummel in die Geschäfte möglich ist (22.05.2011)


Städte in der Nähe von Hessisch Oldendorf:
aerzen (10.7km), rinteln (13.7km), hameln (14.3km), extertal (17.5km), stadthagen (17.9km), bad-pyrmont (18.7km), bad-muender (23.1km), emmerthal (23.7km), bad-nenndorf (25.1km),



Die letzten Suchanfragen für Hessisch Oldendorf:
verkaufsoffene Sonntage Hessisch Oldendorf, verkaufsoffen Hessisch Oldendorf, Sonntagsöffnung Hessisch Oldendorf, Sonntag Hessisch Oldendorf geöffnet, Verkaufsoffene Sonntage Hessisch Oldendorf, Verkaufsoffen 2019