Heute geöffnet! Verkaufsoffener Sonntag in Bad Nauheim? Alle Termine & Daten.

Ist heute geöffnet?

Hinweis: Aufgrund der aktuellen COVID-19 pandemie kommt es auch in Bad Nauheim zu erheblichen Einschränkungen. In Bad Nauheim haben nur wenige Geschäfte geöffnet. Ab Mai werden in Bad Nauheim weitere Läden öffnen. Wir halten Sie über die Corono-Situation in Bad Nauheim auf dem Laufenden. Inhaltsverzeichnis





.

 

Sehenswürdigkeiten in Bad Nauheim

Bad Nauheim - Johannisberg

Bad Nauheim ist eine gemütliche Kurstadt, die auch mit einer schönen Altstadt aufwartet. Der Hausberg der Stadt, der Johannisberg, ist 268 Meter hoch und bequem zu erreichen, ob über gute Fußwege oder mit dem Auto. Die Wanderung wird mit einem grandiosen Panoramablick über die Stadt bis in die Wetterau belohnt. Schon Kelten und Germanen nutzen den Berg als Kultstätte, was zahlreiche belegen. Schon im 8. Jahrhundert soll hier eine Missionskirche gestanden haben. Allerdings verfällt die Johanniskirche bald, nachdem sie während der Reformation aufgegeben wurde. Aus dem erhalten gebliebenen Kirchenturm ist inzwischen ein beliebter Aussichtsturm geworden. Seit 1965 ist hier die Volkssternwarte untergebracht. Heute wächst hier auch wieder Wein, was einer Bürgerinitiative zu verdanken ist. Wein soll hier bereits vor 600 Jahren angebaut worden sein, der Weinbau wurde allerdings aufgrund des großen Arbeitsaufwandes um die Jahrhundertwende eingestellt. Im traditionsreichen Restaurant und Café Johannisberg soll auch schon Kaiserin Sissi während ihrer Kur gespeist haben. Auch das Hotel ist für Tagesausflüge oder Übernachtungsgäste eine gute Adresse.

Wissenswertes

Im Wetteraukreis im Budesland Hessen ist die schöne Kurstadt Bad Nauheim zu finden. Am östlichen Rand des Taunus gelegen wird die Stadt von den Flüssen Wetter und Usa durchquert.

Die Orte Rockenberg, Wölfersheim, Friedberg und Ober-Mörlen liegen ringsum in der unmittelbaren Nachbarschaft Bad Nauheims.

Die Stadt besteht aus sechs Stadtteilen. Das sind Steinfurth, Nauheim-Kernstadt, Nieder-Mörlen, Rödgen, Schwalheim und Wisselsheim.

Das Gebiet, auf dem sich das heutige Bad Nauheim ausbreitet wurde bereits vor mehr als 4.000 Jahren bewohnt. Aus den heute noch sprudelnden Quellen gewannen bereits die Kelten Salz. Zum ersten Mal wurde der Ort um 900 schriftlich erwähnt. Die Saline hatte ihren Aufschwung im 18. Jahrhundert. Ihre Geschichte geht jedoch noch einige Jahrhunderte weiter zurück. Mitte des 19. Jahrhunderts machte sich Bad Nauheim einen Namen als Heilbad für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Auch die Behandlung von Krankheiten durch die heilende Wirkung der vorhandenen Kohlensäure in der Thermalsole brachte wirtschaftlichen Erfolg. Das damalige Nauheim darf sich seit 1869 Bad Nauheim nennen.

Die Gestaltung der Badeeinrichtungen und Kuranlagen wurde in den Jahren 1901 bis 1912 vereinheitlicht. Im Jahre 1902 wurde im Kurpark ein Inhalatorium errichtet. Heute ist dort die Stadtbücherei zu Hause. Um diese Zeit entstand auch der Sprudelhof, der das Wahrzeichen und zugleich das bedeutendste Baudenkmal der Stadt ist. Der Bau der Trinkkuranlage begann im Jahr 1910 und die Bauarbeiten dauerten zwei Jahre an. Die Anlage wurde in Form eines Hufeisens erichtet und ist immer wieder Treffpunkt für Einheimische und Besucher. Das Kurhaus stammt bereits aus den Jahren 1862/64. Dennoch wurde es ebenfalls anfang des zwanzigsten Jahrhunderts neu gestaltet.

Die Infrastruktur wurde im Laufe der Zeit den namhaften luxuriösen Hotelanlagen und den entstandenen Villenvierteln angepasst.

Selbst die russische Zarenfamilie ließ es sich nicht nehmen, im Jahr 1910 Bad Nauheim auf einen Kuraufenthalt zu besuchen. Der US-Präsident Franklin D. Roosevelt besuchte hier sogar für einige Zeit in seiner Kindheit die Volksschule.

Sonntags geschlossen, Sie benötigen aber dringend etwas?

Genau dann kommen Kleinanzeigen ins Spiel. Meistens können Sie dort Sachen kaufen und noch am selben Tag beim Verkäufer abholen. Und viele von diesen Verkäufern sind sogar in Bad Nauheim daheim. Kleinanzeigen sind kurze, prägnante Texte, die in den Kleinanzeigenteilen der Tagespresse, in Wochenblättern oder Zeitschriften veröffentlicht werden. Sie werden genutzt von Privatpersonen und von Gewerbetreibenden. Kleinanzeigen sind einfache Texte, die in Form des Fließtextes abgedruckt werden. Fließtext bedeutet, der Text -fließt hintereinander weg- ohne eine Gestaltungsform. Im Gegensatz zu den so genannten gestalteten Anzeigen. Hier hat der Inserent die Möglichkeit, ein Layout zu erstellen, um seine Produkte auch grafisch ins rechte Licht zu rücken. Doch diese Anzeigenart wird eher von Gewerbebetrieben genutzt. Kleinanzeigen sind besonders geeignet, um Dinge des täglichen Lebens zu verkaufen oder zu suchen. Wenn Sie sich eine neue Waschmaschine kaufen möchten und Ihre Alte ist noch gut erhalten, dann inserieren Sie sie in Form einer Kleinanzeige. Sie suchen ein neues Auto und wollen es von Privat erwerben, auch hier hilft der Kleinanzeigenmarkt weiter. Kleinanzeigen beinhalten zum großen Teil gebrauchte, gut erhaltene Dinge oder auch Sachen, die zu schade sind zum Wegwerfen. Die Kleinanzeigenteile der Printmedien bieten ein Füllhorn an außergewöhnlichen Sachen, Schnäppchen oder auch Kuriositäten. Dinge, die Sie nicht mehr brauchen, aber andere Menschen vielleicht gerade suchen, haben ihren Platz in Kleinanzeigen. Ist Ihr Kind aus den Babysachen herausgewachsen? Bestimmt freut sich ein anderer kleiner Erdenbürger über Ihre Sachen.

Nicht nur kaufen, auch verkaufen kostenlos möglich!

Wenn Sie eine Kleinanzeige inserieren, sollten Sie im Text eine Kontaktmöglichkeit angeben. Ansonsten macht eine Kleinanzeige wenig Sinn. Dies können sein Telefonnummern wie zum Beispiel der Festnetzanschluss und die Handynummer. Man kann aber auch eine E-Mail Anschrift angeben. Oder man kombiniert beides. So stellen Sie sicher, dass ein Interessent Sie auch wirklich erreichen kann.

Was bringen Kleinanzeigen?

Kleinanzeigen sind ein wunderbares Hilfsmittel um ein bestimmtes Produkt zu bewerben. Es ist egal ob es sich um ein Kaufgesuch, ein Verkaufsangebot, eine Homepagepräsentation oder sonstige Werbung handelt. Mit Kleinanzeigen hat man die Möglichkeit, ein Produkt oder eine Produktsuche unter die Leute zu bringen und erfolgreich seinem Ziel näher zu kommen.

Wer liest Kleinanzeigen?

Im Prinzip liest jeder und alle Kleinanzeigen. Egal wo man schaut sie sind überall vertreten. Selbst im TV in Form von Bildwerbung sind Kleinanzeigen. Wenn man auf Homepages geht findet man oft Links mit Werbeanzeigen in Suchmaschinen auf Seiten mit Onlineshops usw. Überall sind sie zu sehen und jeder hat bisher mindestens schon einmal solch eine Kleinanzeige angeklickt.

Welche Anzeigen sind erfolgreich?

Die einen Anzeigen werden eher angeklickt und die anderen halt weniger. das liegt aber auch oft an der Gestaltung der Kleinanzeige. Ist sie Interessant gestaltet und macht sie mich neugierig? Bietet sie das an was ich gerade suche? Oder ist es eine Anzeige die vielleicht nicht wirklich etwas aussagt? Es gibt viele Möglichkeiten eine Anzeige zu gestalten und die beste davon ist ganz einfach sie kurz und knapp zu schreiben (also keine langen Romantexte) und die wichtigsten Informationen mit einzubringen. Verschönerungen wie Umrandungen, Unterstreichungen oder Farben, stechen dem Leser ebenfalls direkt ins Auge und er wird die Kleinanzeige lesen. Auch können Bilder sehr sinnvoll sein bei einer Kaufentscheidung. Der Kunde muss letztendlich auch wissen, woher er da Produkt bekommt und an wen er sich wenden muss, daher auch mehre Kontaktmöglichkeiten aufweisen.

Präsentieren der Kleinanzeige

Um eine Kleinanzeige gut und erfolgreich zu präsentieren sollte man schon die Möglichkeiten nutzen die einem offeriert werden. Jeder muss vorweg entscheiden ob er bereit ist etwas für seine Anzeige auszugeben oder ob sie kostenlos sein soll und nur mit einfachen Möglichkeiten. Eine Kleinanzeige die Geld kostet bietet oftmals eine schon vorab gegebene Möglichkeit wie z. B. Schriftfarben, das Einfügen von Bildern, farbliche Umrandung, Chiffren. uvm. Ein seriöses Portal ist da meist auch schon gegeben. Bei einer kostenlosen Anzeige muss man selber etwas kreativ werden, in dem man gegebenenfalls vereinzelte Worte in Großbuchstaben schreibt oder den Überschrifttext interessant, witzig und neugierig gestaltet. Es muss beim Leser bewirken, dass die Überschrift ausreicht um die komplette Anzeige lesen zu wollen. Auch sollte man darauf achten, dass innerhalb der Anzeige nicht zu viel Text verwendet wird, aber auch nicht alles nur in Stichwörtern geschrieben ist. Kurz und knapp und mit ausreichenden Informationen ist da die beste Variante. Sonderleistungen wie z. B. ein Lieferservice, Garantie, Rückgaberecht gehören dort natürlich auch hinein, genauso aber auch evtl. Versandkosten oder weitere Kosten. Ganz wichtig ist natürlich auch, dass der Interessent weiß, wie er Kontakt zum Inserenten aufnehmen kann. Hier kann man Beispielsweise die E-Mail-Adresse angeben, eine Telefonnummer, die Anschrift oder auch bei manchen Kleinanzeigen eine Chiffrenummer. Auf jeden Fall muss eine Kontaktmöglichkeit vorhanden sein. Um also eine Kleinanzeige richtig zu Präsentieren sollte man gewisse Richtlinien beachten und sie gegebenenfalls auch ausführen um erfolgreich seine Kleinanzeige auf den Markt zu bringen und positive Resonanz zu erzielen.

Verkaufsoffener Sonntag in Bad Nauheim

Folgende Termine in Bad Nauheim und Umgebung haben wir in unserer Datenbank gefunden:




Es wurden aktuelle Termine zu verkaufsoffenen Sonntagen in Bad Nauheim nicht gefunden. Termine in der Umgebung (nach Bundesland sortiert) findest hier.

Archiv

Nachfolgend sind noch einige ältere Einträge, um nachzuvollziehen, ob Bad Nauheim sich an verkaufsoffenen Sonntagen beteiligt:

2010, Sonntag 08. August


Datum: 08.08.
Ort: Bad Nauheim (Hessen)
Altstadtfest 13.00 - 18.00 Uhr



2010, Sonntag 03. Oktober


Datum: 03.10.
Ort: Bad Nauheim (Hessen)
13-18 Uhr



2014, Sonntag 27. April


Datum: 27.04.
Ort: Bad Nauheim (Hessen)
Kunst- und Gartenmarkt



2015, Sonntag 04. Oktober


Datum: 04.10.
Ort: Bad Nauheim (Hessen)
Kerb - Verkaufsoffener Sonntag von 13-18 Uhr





Städte in der Nähe von Bad Nauheim:
friedberg-hessen (5.6km), rosbach (11.7km), butzbach (12.8km), pohlheim (14km), lich (16.5km), karben (16.7km), friedrichsdorf (17.3km), linden (17.8km), langgoens (20.4km),





Umfrage: Bist du mit unserer Auflistung für Bad Nauheim zufrieden? Bitte vote (1 - unzufrieden, 5 - sehr zufrieden):