Dieser Sonntag: Verkaufsoffener Sonntag in Bad Oeynhausen? Alle Termine & Daten.

Inhaltsverzeichnis










Sehenswürdigkeiten in Bad Oeynhausen

Aqua Magica

Wie nutzt man sinnvoll ein etwa 20 Hektar großes Gelände, das Ort der jährlich in einer anderen Stadt stattfindenden Landesgartenschau war, wenn das Ereignis vorbei ist? Eine perfekte Antwort findet man in Bad Oeynhausen. Dort wurde aus diesem Gelände „Aqua Magica“ oder „Der Park der Magischen Wasser“. Die Grundidee stellt die Inszenierung der solehaltigen warmen Heilquellen dar, die aus der Tiefe aufsteigen. In der Bäderstadt Bad Oeynhausen gibt es viele weitläufige Grün- und Parkanlagen, „Aqua Magica“ ist ein Bindeglied zwischen den Anlagen und bildet den Mittelpunkt. Das Gerüst des Parks bildet die „Allee des Weltklimas“, die ihren Namen den Klimagärten der Landesgartenschau verdankt. Die Allee liegt erhöht im Gelände und lässt die Besucher dadurch die gesamte Landschaft überblicken. Und sie ist durch ihre Ost-West-Ausrichtung die Verbindungslinie von Bad Oeynhausen und Löhne, zum Siekertal im Osten und zur Landschaft im Westen. Viele verschiedene Gärten befinden sich auf dieser Allee, die künstlich angelegt wurde. Und alle Gärten bieten den Besuchern neue Perspektiven. So liefern heimische Gartenbaubetriebe mit ihren „Ideengärten“ verschiedene Gestaltungsvorschläge mit Themen wie „Hausgartenkontraste“ oder „Laubenweg-Garten“. Eine ganz andere Welt eröffnen die Wassergärten, die 3 verschiedene Gruppen von Wasserpflanzen vorstellen: Unterwasserpflanzen; Pflanzen die im Boden verwurzelt sind, aber auf der Wasseroberfläche leben; Pflanzen, die auf der Wasseroberfläche schwimmen. Das Sumpfbeet bildet den Übergang zur Naturlandschaft des Osterbachtals. Aber auch Gartenkunst kommt nicht zu kurz, der Skulpturengarten ist ebenfalls jeden Besuch wert. Ein absolutes Highlight jedoch ist der „Wasserkrater“, eine unterirdische und begehbare Brunnenskulptur, mit der das Wunder des „magischen Wassers“ erlebbar gemacht wurde.

Wissenswertes

Bad Oeynhausen hat sich als Kurort im Kreis Minden-Lübbecke einen Namen gemacht. Die Stadt untersteht dem Bundesland Nordrhein-Westfalen. Die Stadt wird malerisch umrahmt vom Naturraum der Ravensberger Mulde und den Niederungen der Werre. Der Fluss bahnt sich seinen Weg durch das Stadtgebiet in Richtung Osten.

In der Hauptsatzung der Stadt sind die einzelnen Stadtteile niedergeschrieben. Das sind neben dem Stadtzentrum Bad Oeynhausen die Stadtteile Dehme, Eidinghausen, Lohe, Rehme, Volmerdingsen, Werste und Wulferdingsen.

Im Gebiet des heutigen Bad Oeynhausens befand sich bereits zu der Zeit vor Christus ein Höhen-Quellheiligtum. Im neunten Jahrhundert wurde an diesem Platz eine Kirche errichtet. Das Erscheinungsbild der damaligen Kirche, spiegelt sich im Bau der heutigen Kirche wieder. Noch heute besteht ein Fachwerkhof aus dem 13. Jahrhundert nur ein paar Meter von der gegenwärtigen Kirche entfernt.

Der Sültemeyer-Brunnen, auch Schweinebrunnen genannt, ist im Zentrum der Stadt platziert und soll auf ein besonderes Ereignis hinweisen. Colon Sültemeyer war immer wieder verwundert über die salzige Schicht auf seinen Schweinen, nachdem sie sich im Morast gewälzt hatten. Somit wurde nach Anweisung des Königs Friedrich II. die "Königliche Saline Neusalzwerk" errichtet. Dies war der Grundstein für die Entwicklung der Stadt.

Bei der Suche nach weiteren Salzvorkommen kam 1845 eine Thermalsolequelle zum Vorschein. So entstanden auch bald die ersten Thermalbäder. Nach und nach wurden der Kurpark und das Kurhaus erschaffen und es siedelten sich immer mehr Wohnhäuser der gehobenen Bevölkerung rings um den Kurpark an.

Bad Oeynhausen verfügt über die größte kohlensäurehaltige Thermalsolequelle der Welt. Dieser Jordansprudel wurde 1926 entdeckt und ist das Wahrzeichen der Stadt. Was früher nur einmal jährlich passiert ist, geschieht Dank des technischen Fortschritts heute zu jeder vollen Stunde. Die Zuschauer werden zum Staunen gebracht, wenn das Wasser aus 700 Metern Tiefe 50 Meter in die Höhe schießt.

Auch der Museumshof, der im Landschaftspark Siekertal beheimatet ist, freut sich, wie noch einige andere namhafte Plätze in der Stadt immer wieder auf interesierte Besucher.





Verkaufsoffener Sonntag in Bad Oeynhausen

Folgende Termine in Bad Oeynhausen und Umgebung haben wir in unserer Datenbank gefunden:




Es wurden leider keine aktuellen Termine zu verkaufsoffenen Sonntagen in Bad Oeynhausen gefunden. Termine in der Umgebung (nach Bundesland sortiert) findest hier.

Archiv

Nachfolgend sind noch einige ältere Einträge, um nachzuvollziehen, ob Bad Oeynhausen sich an verkaufsoffenen Sonntagen beteiligt:
Herbst- und Bauernmarkt mit verkaufsoffenem Sonntag. Marktöffnungszeiten: 11:00 - 18:00 Uhr, Einzelhandel am Sonntag von 13:00 - 18:00 Uhr am Inowroclaw-Platz sowie Herforder Strasse (10.10.2010)
verkaufsoffen im Werrepark (10.10.2010)
Martinsmarkt: 11-17 Uhr Kunsthandwerkermarkt zur Einstimmung auf die Advents- und Weihnachtszeit (07.11.2010)
Werrepark hat verkaufsoffen (12.12.2010)
Frühjahrsmarkt (Innenstadt Bad Oeynhausen) (10.04.2011)
Weinfest (Kurpark Bad Oeynhausen) und Schlemmermarkt (Innenstadt Bad Oeynhausen) (04.09.2011)
Herbst- und Bauernmarkt (Innenstadt Bad Oeynhausen) (09.10.2011)
Weihnachtsmarkt (Ende November bis Ende Dezember, Innenstadt Bad Oeynhausen) (11.12.2011)
Verkaufsoffener Sonntag in der Stadt. Der Werre Park hat ebenfalls geöffnet (16.12.2012)
In 32545 Bad Oeynhausen ist Frühjahrsmarkt/ Kolon-Sültemeyer-Tage von 13.00 - 18.00 Uhr (17.03.2013)
Verkaufsoffener Sonntag (13.10.2013)
Verkaufsoffener Sonntag (15.12.2013)
Verkaufsoffener Sonntag (06.04.2014)
Verkaufsoffener Sonntag (22.03.2015)
Verkaufsoffener Sonntag in D-32545 Bad Oeynhausen von 13-18 Uhr Grund: Herbst- und Bauernmarkt (2) (11.10.2015)
Verkaufsoffener Sonntag in 32545 Bad Oeynhausen 13-18 Uhr Grund: Weihnachtsmarkt (13.12.2015)
Verkaufsoffener Sonntag in 32545 Bad Oeynhausen 13.00 - 18.00 Uhr Grund: Frühjahrsmarkt/ Kolon-Sültemeyer-Tage (13.03.2016)
Weinfest (Kurpark Bad Oeynhausen) und Schlemmermarkt (Innenstadt Bad Oeynhausen) (04.09.2016)
Herbst- und Bauernmarkt (Innenstadt Bad Oeynhausen) (09.10.2016)
Weihnachtsmarkt (Ende November bis Ende Dezember, Innenstadt Bad Oeynhausen) (11.12.2016)
Frühjahrsmarkt (Innenstadt Bad Oeynhausen) (02.04.2017)
Weinfest (Kurpark Bad Oeynhausen) und Schlemmermarkt (Innenstadt Bad Oeynhausen) (03.09.2017)
Herbst- und Bauernmarkt (Innenstadt Bad Oeynhausen) (15.10.2017)
Weihnachtsmarkt (Ende November bis Ende Dezember, Innenstadt Bad Oeynhausen) (17.12.2017)


Städte in der Nähe von Bad Oeynhausen:
loehne (5.6km), vlotho (6km), herford (10.7km), bad-salzuflen (12.5km), hille (13.7km), kirchlengern (15.8km), huellhorst (16.3km), porta-westfalica (16.8km), hiddenhausen (17.7km),



Die letzten Suchanfragen für Bad Oeynhausen:
verkaufsoffene Sonntage Bad Oeynhausen, verkaufsoffen Bad Oeynhausen, Sonntagsöffnung Bad Oeynhausen, Sonntag Bad Oeynhausen geöffnet, Verkaufsoffene Sonntage Bad Oeynhausen, Verkaufsoffen 2019


Umfrage: Bist du mit unserer Auflistung für Bad Oeynhausen zufrieden? Bitte vote (1 - unzufrieden, 5 - sehr zufrieden):