Dieser Sonntag: Verkaufsoffener Sonntag in Castrop-Rauxel? Alle Termine & Daten.

Inhaltsverzeichnis





 

Sehenswürdigkeiten in Castrop-Rauxel

Brauhaus Rütershoff

Das Brauhaus Rütershoff in Castrop Rauxel lässt sich bis ins Jahr 1480 zurück verfolgen. Aus einem Bauernhof ist eine Gaststätte geworden. Das ist nichts Ungewöhnliches. Die Vorfahren der heutigen Besitzer werden in einer Urkunde als angesehene Reichshofbauern erwähnt. Eine Katastrophe war es, wenn auf dem Bauernhof Feuer ausbrach. Die Scheunen und Ställe, aber auch die Wohnhäuser waren dann in höchster Gefahr. So geschah es auch mit der Scheine des Brauhauses Rütershoff. Sie durfte nicht wieder aufgebaut werden. Es wurde über den weiteren Fortgang neu entschieden und somit ist eine Gaststätte vor gut 40 Jahren an dieser Stelle entstanden. Zuerst war es aber noch keine Gaststätte mit eigener Brauerei. In der nächsten Zeit wurde die Gaststätte weiter ausgebaut und modernisiert. Er ist Jahre 2005 kam die Brauerei dazu. Das Brauhaus Rütershoff war die erste Brauerei in Castrop Rauxel. Wie in den meisten Hausbrauerei können auch hier die Gäste einen kleinen Einblick in die Braukunst genießen. Die kupferüberzogenen Maischbottiche stehen direkt im Gastraum. Die anheimliche, gemütliche Familienatmosphäre ist hier erkennbar. Der Eingang zum Brauhaus ist sehr klein, aber sehr einladend gestaltet. Die Spezialitäten sind hier das ungefilterte und dadurch naturtrübe Castrper Pilsener, das obergärige Castroper Urtrüb, das Castroper Dunkel und das Castroper Weizen. Das Castroper Weizen ist wie alle Weizenbiere ein obergäriges Bier. Natürlich werden hier auch saisonär Spezialbiere angeboten. An einigen Tagen kann es passieren, dass der Vorrat an Bier fast zu Neige geht. Das ist ein Zeichen dafür, wie begehrt das Bier hier ist. Sollte das selbstgebraute Bier jedoch einmal wirklich leer sein, wird hier das Dortmunder Kronen ausgeschenkt. Dies ist ebenfalls ein sehr gutes Bier. Jedoch können die Freunde des Castroper Biers nur mit der Vorfreude auf das selbstgebraute Bier, die Zeit überbrücken. Hier ist Castrop Rauxel ist die eine Zeche von William Thomas Mulvany. Er besaß 3 Zechen, um damit die neue Technik des Abtäufens zu demonstrieren. Er war ein großer Industriepionier des Rhein-Ruhr-Gebietes.

Parkbad Süd

Das Parkbad Süd Am Stadtgarten in Castrop-Rauxel wird zur ExtraSchicht zu einer Kulturbühne im Schwimmbecken. Das ehemalige Freibad wurde 1926 gebaut und 2001 zu einem Kulturdenkmal ernannt. Durch eine Initiative wurde die Badeanstalt gerettet und ist nun ein Kulturzentrum ohne Gleichen. Für kleine und auch große kulturelle Events gibt es genug Platz im Innen- und Außenbereich des Parkbads. Zur ExtraSchicht wird das Schwimmbecken mit einer Bühne ausgestattet, auf der man Live-Musik erleben kann. Außerdem gibt es einen kleinen Kunsthandwerkermarkt, bei dem auch live gefertigt wird. Besondere Stimmung bieten die vielen hundert kleinen Teelichter, die als Beleuchtungsabgrenzung am Wegrand sowie am Beckenrand positioniert werden. Auch für den Genuss wird gesorgt, es ist eine eigene Gastronomie vorhanden.

Wissenswertes

Im nordwestlichen Teil des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen gehört die Stadt Castrop-Rauxel noch zum Ruhrgebiet.

Rund 1,4 Millionen Menschen, die Castrop-Rauxel und die angrenzenden Städte ihr zu Hause nennen, bestätigen die Lage im Ballungsraum.

Das Stadtbild war im 19. und 20. Jahrhundert durch den Bergbau geprägt. Die Industrialisierung hielt ihren Einzug und so siedelten sich einige Zechen in Castrop-Rauxel an. Im Jahr 1983 hatte die Tradition des Bergbaus dann sein Ende und heute erinnern nur noch ein paar Industriedenkmale an diese Zeit. Besonders erwähnenswert sind hier der frühere Förderturm der Zeche Erin und der Hammerkopfturm.

Auch die Halde Schwerin ist ein Industriedenkmal der Stadt. Hier stösst der Besucher auch auf eine begehbare Sonnenuhr.

In Castrop-Rauxel befindet sich der Sitz des Westfälischen Landestheaters. Auch das namhafte Callo-Theater Projekt geht aus der Stadt hervor.

Die Stadt stellt ihren Bewohnern und Gästen auch ein Kino mit zwei Sälen zur Verfügung. Insgesamt 460 Menschen finden hier einen Sitzplatz.

Auch Schlos Bladenhorst ist ein bedeutendes Bauwerk in Castrop-Rauxel. Das Wasserschloss ist im Stadtteil Bladenhorst zu finden.

Im Stadtteil Henrichenburg ist die St.-Lambertus-Kirche beheimatet. Ebenso freut sich die Lutherkirche in der Altstadt immer wieder auf interessierte Besucher.

Das Taubenvatta-Denkmal ist ein Bronzedenkmal, das seit 1986 auf dem Kuopio-Platz zu finden ist.

Auch der jüdische Friedhof, der bis ins Jahr 1743 zurückzuführen ist, sollte bei keiner Stadtbesichtigung fehlen.

Seinen Stadtgarten beherbergt Castrop-Rauxel am Rande der Altstadt. Hier ist auch das seit 1992 geschlossene Parkbad Süd platziert. Es stammt aus dem Jahr 1926 und steht gegenwärtig unter Denkmalschutz. Heute findet sich hier ein Kultur- und Freizeitzentrum.

Wer den südlichen Teil der Stadt erkundet, stösst vielleicht auf die 27-Loch-Golfanlage Frohlinde. Die Anlage umfasst 132 Hektar und ist, mitten im Ruhrgebiet platziert, eine sportliche Besonderheit. Dem Golfer wird hier eine einzigartige Landschaftskulisse geboten. Bei der Erstellung dieser Grünanlage wurden die Notwendigkeiten des Natur- und Landschaftsschutzes beispielhaft verwirklicht.



Verkaufsoffener Sonntag in Castrop-Rauxel

Folgende Termine in Castrop-Rauxel und Umgebung haben wir in unserer Datenbank gefunden:




Es wurden leider keine aktuellen Termine zu verkaufsoffenen Sonntagen in Castrop-Rauxel gefunden. Termine in der Umgebung (nach Bundesland sortiert) findest hier.

Archiv

Nachfolgend sind noch einige ältere Einträge, um nachzuvollziehen, ob Castrop-Rauxel sich an verkaufsoffenen Sonntagen beteiligt:
Verkaufsoffener Sonntag (13:00 Uhr - 18:00 Uhr) (25.04.2010)
Verkaufsoffener Sonntag (13:00 Uhr - 18:00 Uhr) (03.10.2010)
Verkaufsoffener Sonntag Erntedankfest Langestraße (13:00 Uhr - 18:00 Uhr) (10.10.2010)
Vitualienmarkt in Castrop-Rauxel (Innenstadt) (24.10.2010)
Verkaufsoffen 13 bis 18 Uhr (Gewerbegebiet Castrop-Park) (06.02.2011)
Verkaufsoffen 13 bis 18 Uhr (Stadtgebiet südlich der A 42) (13.02.2011)
Verkaufsoffen 13 bis 18 Uhr mit Frühlingsfest (Altstadt) (03.04.2011)
Verkaufsoffen 13 bis 18 Uhr (Habinghorst) (10.04.2011)
Verkaufsoffen 13 bis 18 Uhr (Gewerbegebiet Castrop-Park) (17.04.2011)
Frühlingsfest & Verkaufsoffen 13 bis 18 Uhr (Ickern) (15.05.2011)
Sommerfest & Verkaufsoffen 13 bis 18 Uhr (Habinghorst) (03.07.2011)
Erntedankfest & Verkaufsoffen 13 bis 18 Uhr (Habinghorst) (11.09.2011)
Verkaufsoffen 13 bis 18 Uhr (Stadtgebiet südlich der A 42) (02.10.2011)
Viktualienmarkt & Verkaufsoffen 13 bis 18 Uhr (Altstadt) (02.10.2011)
Erntedankfest & Verkaufsoffen 13 bis 18 Uhr (Habinghorst) (09.10.2011)
Verkaufsoffen 13 bis 18 Uhr (Gewerbegebiet Castrop-Park) (16.10.2011)
Verkaufsoffen 13 bis 18 Uhr (Gewerbegebiet Castrop-Park) (06.11.2011)
Verkaufsoffen 13 bis 18 Uhr (Stadtgebiet südlich der A 42) (27.11.2011)
In 44579 Castrop-Rauxel-Habinghorst (östlich B35) ist verkaufsoffen von 12.00 - 17.00 Uhr (10.03.2013)
In 44579 Castrop-Rauxel-Habinghorst (westlich B35) ist verkaufsoffen von 13.00 - 18.00 Uhr (17.03.2013)
Verkaufsoffener Sonntag (06.04.2014)
Verkaufsoffener Sonntag in Castrop-Rauxel: West 13:00 - 18:00 Uhr (08.03.2015)
Verkaufsoffener Sonntag in 44579 Castrop-Rauxel-Habinghorst (westlich B 235) 13.00 - 18.00 Uhr Grund: Fest (13.03.2016)


Städte in der Nähe von Castrop-Rauxel:
herne (9.1km), bochum (12km), datteln (12.4km), waltrop (14.2km), witten (14.3km), recklinghausen (15.1km), oer-erkenschwick (15.9km), herten (17.4km), dortmund (19.1km),



Die letzten Suchanfragen für Castrop-Rauxel:
verkaufsoffene Sonntage Castrop-Rauxel, verkaufsoffen Castrop-Rauxel, Sonntagsöffnung Castrop-Rauxel, Sonntag Castrop-Rauxel geöffnet, Verkaufsoffene Sonntage Castrop-Rauxel, Verkaufsoffen 2019


Umfrage: Bist du mit unserer Auflistung für Castrop-Rauxel zufrieden? Bitte vote (1 - unzufrieden, 5 - sehr zufrieden):