Dieser Sonntag: Verkaufsoffener Sonntag in Damme (Landkreis Vechta)?





 

Sehenswürdigkeiten in Damme (Landkreis Vechta)

Stadtmuseum

Seit dem Jahre 1992 ist im früheren Dammer Bahnhof nun ein Museum zu finden. Mit diesem Stadtmuseum will der Heimatverein Damme erreichen, das historische Bewusstsein zu verstärken und den Bürgern die Entwicklung ihrer Stadt nahe zu bringen. Vier verschiedene Ausstellungen sind fester Teil des Museums. Der erste Bereich befasst sich mit der Entstehung erster Siedlungen in den bergigen Regionen im heutigen Damme und Umgebung. Einige Ausgrabungen und Malereien sind die Zeitzeugen dieser Ereignisse, die im Museum besichtigt werden können. Der nächste Bereich zeigt viele geschichtliche Dokumente, rund um den Hoheitsstreit der Fürstbischöfe von Münster und Osnabrück um das Städtchen Damme, der gut 600 Jahre andauerte. Viele Zeugnisse aus der damaligen Zeit sind im Stadtmuseum ausgestellt und können dort bewundert werden, wie beispielsweise Landkartenmaterial und Bildnisse von den erbitterten Kämpfen. Das nächste Ausstellungsthema ist wieder fröhlicher und behandelt die Entstehung des Dammer Carnevals und die der Carnevalsgesellschaft, die im Jahre 1614 gegründet wurde und es sich seitdem zur Aufgabe gemacht hat, die Fastnachtstage in Damme unvergesslich zu gestalten. Im Museum können viele verschiedene Kostüme und auch Fotografien bewundert werden, die aus unterschiedlichen Zeiten stammen und die Entwicklung des Carnevals eindrucksvoll belegen. Die letzte feste Ausstellung kümmert sich um den Dammer Eisenerzbergbau von 1939 bis 1967. Diesem Bergbau ist der Wirtschaftsaufschwung nach dem II. Weltkrieg in der Dammer Gegend zu verdanken. Im Ausstellungsraum wird simuliert, wie die damaligen Bergarbeiter lebten und arbeiteten. Weiterhin hat das Dammer Stadtmuseum eine regelmäßig wechselnde Sonderausstellung zu bieten, die immer interessante Themen behandelt und nie langweilig wird.

Wassermühle Höltermann

Die Wassermühle Höltermann im niedersächsischen Damme versetzt den Besucher mit ihrem unbestechlichen Charme zurück in alte Zeiten. Verträumt steht das perfekt erhaltene Gebäude am Mühlenbach und erzählt seine Geschichte. Erstmals urkundlich erwähnt wurde die Mühle im Jahre 1294 unter der Müllerfamilie Höltermann, die seit der damaligen Zeit Bördevogt war und somit eine der drei Mühlen im Dammer Kirchspiel betreiben musste. Das Mahlrecht war damals ein großes Privileg, das nur wenige Familien und Höfe innehatten. Im Jahre 1801 wurde die Mühle Höltermann größtenteils erneuert und auf Vordermann gebracht. Im Jahr 1964 wurde der Mahlbetrieb vorerst eingestellt. Im Jahr 1999 erfolgten umfangreiche Restaurierungsarbeiten an der Mühle. Das Müllersgebäude ist seit dem 2. Oktober 1999 wieder mit einem Mahlgang betriebsbereit. Im Inneren der Mühle befindet sich seitdem ein Museum, das dem Besucher anschaulich zeigt, wie das Mahlen zu damaliger Zeit vonstatten ging. Die Funktion der Mühle wird erläutert, ebenso wie die Einrichtung und es kann live bewundert werden, wie das kräftige Mahlwerk körniges Getreide in feinstes, weißes Mehl verwandelt. Die Vorderansicht der Höltermänner Mühle wird von einem schönen Fachwerk aus der damaligen Zeit geziert, das vermutlich aus dem Jahre 1640 stammt. An der Rückseite findet man am Mühlenbach das große Wasserrad und das Gerinne. Das als Antriebskraft genutzte Wasser stammt aus einer Quelle, die etwa 1,7 km entfernt entspringt. Als Souvenir können die Touristen ein kleines Buch über die Höltermannsche Wassermühle erwerben und es besteht sogar die Möglichkeit, ein Originalstück des alten Mühlenrades zu kaufen und mit nach Hause zu nehmen.

Folgende Termine in Damme (Landkreis Vechta) und Umgebung haben wir in unserer Datenbank gefunden:




Es wurden leider keine aktuellen Termine zu verkaufsoffenen Sonntagen in Damme (Landkreis Vechta) gefunden.









Archiv

Nachfolgend sind noch einige ältere Einträge, um nachzuvollziehen, ob Damme sich an verkaufsoffenen Sonntagen beteiligt:
Verkaufsoffener Sonntag (30.03.2014)
Verkaufsoffener Sonntag in D-49401 Damme von 13-18 Uhr Grund: Räubermarkt (27.09.2015)


Städte in der Nähe von Damme (Landkreis Vechta):
bohmte (13.5km), lohne (15.7km), diepholz (17.4km), dinklage (19.2km), belm (23.4km), vechta (24.3km), bramsche (25.9km), bad-essen (27.8km), wallenhorst (29.3km),



Die letzten Suchanfragen für Damme (Landkreis Vechta):
verkaufsoffene Sonntage Damme (Landkreis Vechta), verkaufsoffen Damme (Landkreis Vechta), Sonntagsöffnung Damme (Landkreis Vechta), Sonntag Damme (Landkreis Vechta) geöffnet, Verkaufsoffene Sonntage Damme (Landkreis Vechta), Verkaufsoffen 2019