Dieser Sonntag: Verkaufsoffener Sonntag in Diepholz? Alle Termine & Daten.

Inhaltsverzeichnis










Wissenswertes

Die Stadt Diepholz fungiert im Landkreis Diepholz als Kreisstadt. Fast in der Mitte zwischen den Städten Bremen, Oldenburg und Osnabrück gelegen, ist Diepholz im Bundesland Niedersachsen beheimatet.

Eng benachbart ist Diepholz mit den Städten Vechta, Lohne und Damme und den Orten Drebber, Steinfeld, Wetschen und Lemförde.

Im Jahr 1972 wurden die Orte Aschen, Sankt Hülfe und Heede mit der Stadt Diepholz zusammengeschlossen.

Die Geschichte der Stadt hat ihren Ursprung in einer Wasserburg, die im 10./11. Jahrhundert von den Edelherren de Thefholte erbaut wurde. Im Schutz der Festung kam schnell eine Siedlung zum Vorschein. Im Jahr 1380 erhielt Diepholz das Stadtrecht. Die Burg bildete bis zum Aussterben der Grafen die Residenz der Edelherren. Der Schlossturm ragt 43 Meter in die Höhe und hat bis heute überstanden. Im Dreißigjährigen Krieg wurde die Burg schwer beschädigt, wurde aber später wieder erneuert. Seit dem Jahr 1852 ist hier das Amtsgericht beheimatet. Noch heute finden sich in verschiedenen Münzsammlungen Münzen, auf denen das Wappen und der Name der Grafen von Diepholz geprägt ist. Bis heute ist nicht sicher ob sich die damalige Münzprägestätte tatsächlich an der Stelle befand, an der heute das Gebäude "Münte" platziert ist. Im Rahmen des Zweiten Weltkrieges nahmen die Alliierten mehrmals Bombenangriffe auf die Stat vor. Nach Ende des Krieges suchten viele Vertriebene aus den früheren Ostgebieten Deutschlands die Stadt auf und so wuchs die Anzahl der Einwohner sprunghaft an.

Die Stadt Diepholz hat rege Kontakte zu ihren Partnerstädten Thouars in Frankreich und Starogard Gdanski in Polen.

Das Diepholzer Schloss zählt heute zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt.

Hinter den Gemäuern des Schlosses ist unter anderem das Heimatmuseum zu Hause. Auch der Ortsteil Asche verfügt über ein Heimatmuseum, das seinen Gästen ein grosses Freigelände zur Verfügung stellt.

Desweiteren beherbergt Diepholz ein Tourneetheater, das seinen Besuchern ungefähr 550 Plätze zur Verfügung stellt.





Verkaufsoffener Sonntag in Diepholz

Folgende Termine in Diepholz und Umgebung haben wir in unserer Datenbank gefunden:




Es wurden leider keine aktuellen Termine zu verkaufsoffenen Sonntagen in Diepholz gefunden. Termine in der Umgebung (nach Bundesland sortiert) findest hier.

Archiv

Nachfolgend sind noch einige ältere Einträge, um nachzuvollziehen, ob Diepholz sich an verkaufsoffenen Sonntagen beteiligt:
Frühjahrsmarkt, verkaufsoffener Sonntag (18.04.2010)
Grafensonntag (17.10.2010)
Gänsetag (07.11.2010)
Verkaufsoffener Sonntag (02.01.2011)
Frühjahrsmarkt (03.04.2011)
Kunst in der City (03.07.2011)
Grafensonntag (16.10.2011)
Gänsetag (06.11.2011)
Kunst in der City (23.06.2013)
Verkaufsoffener Sonntag (30.03.2014)
Verkaufsoffener Sonntag (09.11.2014)
Verkaufsoffener Sonntag in D-49356 Diepholz von 13-18 Uhr Grund: Grafensonntag (18.10.2015)


Städte in der Nähe von Diepholz:
lohne (14.5km), vechta (16.9km), damme (17.4km), bohmte (21km), stemwede (23.6km), visbek (24.7km), dinklage (28.9km), bad-essen (28.9km), emstek (30.6km),



Die letzten Suchanfragen für Diepholz:
verkaufsoffene Sonntage Diepholz, verkaufsoffen Diepholz, Sonntagsöffnung Diepholz, Sonntag Diepholz geöffnet, Verkaufsoffene Sonntage Diepholz, Verkaufsoffen 2019