Dieser Sonntag: Verkaufsoffener Sonntag in Lauingen (Donau)? Alle Termine & Daten.

Inhaltsverzeichnis





 

Wissenswertes

Im Landkreis Dillingen an der Donau im bayerischen Schwaben ist die Stadt Lauingen beheimatet. Im schwäbischen Donautal gelegen, wird das Gebiet um Lauingen noch von Ausläufern der schwäbischen Alb erfasst. Im Jahr 2005 wurde die Stadt von 11.036 Bewohnern belebt.

Neben dem eigentlichen Stadtgebiet Lauingen vervollständigen die Ortsteile Faimingen, Frauenriedhausen und Veitriedhausen das Stadtbild.

Lauingen pflegt ein nachbarschaftliches Verhältnis mit den Städten Dillingen und Gundelfingen, sowie den Orten Haunsheim, Wittislingen, Aislingen und Holzheim.

Die Geschichte der Stadt hat ihren Ursprung in einer alemannischen Ansiedlung, die im 6. Jahrhundert auf dem heutigen Stadtgebiet existent war. Im 8. Jahrhundert wurde Lauingen an das Kloster Fulda verschenkt, bis die Stadt dann um 1150 zu den Staufern wechselte. Nachdem die Staufer ausgestorben waren, nahmen sich die Wittelsbacher der Stadt an. Im Jahr 1777 wurde Lauingen dem Kurfürstentum Bayern unterstellt.

Die Stadt Lauingen unterhält Städtepartnerschaften mit den Orten Treviglio in Italien und Segré in Frankreich. In Deutschland besteht ein partnerschaftliches Verhältnis mit dem Berliner Bezirk Marzahn-Hellersdorf.

Den Mittelpunkt der Stadt bildet der Marktplatz, der vom Schimmelturm und dem sehr interessanten Rathausgebäude umgeben ist. Des Weiteren wird der Marktplatz umsäumt von Gebäuden unterschiedlichster Baustile. Das Rathaus, dessen Geschichte bis ins Jahr 1782 zurückreicht, erinnert an eine Residenz. Als 54 Meter hoher Wachturm hütet der Schimmelturm, dessen Erbauung im Jahr 1457 begonnen wurde, über dem Marktplatz. Ebenso freut sich die Stadtpfarrkirche St. Martin, auch Martinsmünster genannt, jederzeit über Besucher. Hinter den Gemäuern des früheren Schlosses, das in den Jahren 1474 bis 1482 entstanden ist, hat heute ein Pflegeheim seinen Platz gefunden. Besonders malerisch ist das Brunnental, die mittelalterliche Vorstadt Lauingens. Inmitten sehr antiker Häuser bahnen sich hier kleine Quellen und Bäche einen Weg. Auch das Tränktörlein ist hier beheimatet.

Ein besonderes Ereignis ist der jedes Jahr am Gumpigen Donnerstag stattfindende Hexentanz, der auch immer wieder Besucher über die Region hinaus anzieht.

Verkaufsoffener Sonntag in Lauingen (Donau)

Folgende Termine in Lauingen (Donau) und Umgebung haben wir in unserer Datenbank gefunden:




Es wurden leider keine aktuellen Termine zu verkaufsoffenen Sonntagen in Lauingen (Donau) gefunden. Termine in der Umgebung (nach Bundesland sortiert) findest hier.

Archiv

Nachfolgend sind noch einige ältere Einträge, um nachzuvollziehen, ob Lauingen sich an verkaufsoffenen Sonntagen beteiligt:
Frühjahrsmarkt (10.04.2011)
In 89415 Lauingen/ Donau gibt es einen verkaufsoffenen Sonntag. Grund der Sonntagsöffnung: Weihnachtsmarkt - 12-17 Uhr (29.11.2015)
Verkaufsoffener Sonntag in 89415 Lauingen/ Donau 12.00 - 17.00 Uhr Grund: Frühjahrsmarkt (13.03.2016)


Städte in der Nähe von Lauingen (Donau):
dillingen-an-der-donau (10.6km), guenzburg (19.9km), giengen (22.7km), herbrechtingen (28.5km), noerdlingen (32.2km), bopfingen (32.2km), langenau (35.2km), krumbach (36.2km), weissenhorn (41.6km),



Die letzten Suchanfragen für Lauingen (Donau):
verkaufsoffene Sonntage Lauingen (Donau), verkaufsoffen Lauingen (Donau), Sonntagsöffnung Lauingen (Donau), Sonntag Lauingen (Donau) geöffnet, Verkaufsoffene Sonntage Lauingen (Donau), Verkaufsoffen 2019


Umfrage: Bist du mit unserer Auflistung für Lauingen (Donau) zufrieden? Bitte vote (1 - unzufrieden, 5 - sehr zufrieden):