Dieser Sonntag: Verkaufsoffener Sonntag in Marburg? Alle Termine & Daten.

Inhaltsverzeichnis





 

Wissenswertes

Im Bundesland Hessen fungiert am Fluss Lahn die Universitätsstadt Marburg als Kreisstadt des Landkreises Marburg-Biedenkopf. Am Ende des Jahres 2005 waren hier 79.139 Bewohner beheimatet.

Besonders geprägt wird das Stadtbild von der Philipps-Universität, womit Marburg über die älteste noch vorhandene protestantisch gegründete Universität der Welt verfügt.

Benachbart ist Marburg mit den Orten Lahntal, Cölbe, Kirchhain, Ebsdorfergrund, Weimar (Lahn), Gladenbach und Dautphetal.

Neben der Kernstadt vervollständigen noch weitere zwanzig Stadtteile das Stadtgebiet.

Erst als Witwensitz der, nach ihrem Tod heilig gesprochenen, Landgräfin Elisabeth von Thüringen im Jahr 1228 erlangte die Stadt große Wichtigkeit.

Die Stadt Marburg unterhält Städtepartnerschaften mit Orten in Frankreich, Slowenien, Tunesien, England und Rumänien. In Deutschland ist Marburg mit der Stadt Eisenach, der im Bundesland Thüringen zu finden ist, partnerschaftlich verbunden. Im Jahr 1527 kam es zur Eröffnung der heute sehr berühmten Universität. Die Zerstörungen während des Zweiten Weltkrieges hielten sich relativ gering. Heutiges Ziel der Stadt ist ihre Weiterentwicklung hin zum Einkaufszentrum und Wirtschaftsstandort. Zukunftstechnologie-Unternehmen sind in Marburg sehr erwünscht, was auch dem Forschungs- und Technologiebereich der Universität zu gute kommt.

Kulturell gesehen hat die Stadt eine große Auswahl an Theatervorstellungen zu bieten, und auch das Kino ist bei den Marburgern sehr gefragt. Auch viele musikalische Einrichtungen, wie zum Beispiel das Studenten-Sinfonie-Orchester Marburg, gehen aus der Stadt hervor.

Marburg bietet seinen Besuchern eine reichhaltige Museenlandschaft, zu der auch private Galerien und Künstlerateliers zählen. So freuen sich zum Beispiel das Universitätsmuseum für Kunst und Kulturgeschichte und das Museum Anatomicum neben anderen interessanten kulturellen Einrichtungen gerne auf ihre Besucher.

Die Elisabethkirche, das Schloss und die historische Altstadt machen Marburg zu einer touristischen Attraktion.

Das historische Rathaus weiß bis aus dem Jahr 1527 zu erzählen. In der Marburger Oberstadt wird es umringt von zahlreichen sehr ansprechenden Fachwerkbauten.

Für ein wenig Erholung an der frischen Luft bietet sich der Alte Botanische Garten an.







Verkaufsoffener Sonntag in Marburg

Folgende Termine in Marburg und Umgebung haben wir in unserer Datenbank gefunden:




Es wurden leider keine aktuellen Termine zu verkaufsoffenen Sonntagen in Marburg gefunden. Termine in der Umgebung (nach Bundesland sortiert) findest hier.

Archiv

Nachfolgend sind noch einige ältere Einträge, um nachzuvollziehen, ob Marburg sich an verkaufsoffenen Sonntagen beteiligt:
Verkaufsoffener Sonntag (10.10.2010)
In 35035 Marburg ist Marburger Frühling von 12.00 - 18.00 Uhr (17.03.2013)
Verkaufsoffener Sonntag (13.10.2013)
Verkaufsoffener Sonntag (06.04.2014)
Verkaufsoffener Sonntag in Marburg: Frühling 12 - 18 Uhr (22.03.2015)
Verkaufsoffener Sonntag in D-35035 Marburg von 12-18 Uhr Grund: Elisabethmarkt (11.10.2015)


Städte in der Nähe von Marburg:
weimar (7.2km), lollar (16.9km), kirchhain (18.2km), gladenbach (20.9km), wettenberg (21.2km), buseck (21.7km), dautphetal (22.5km), reiskirchen (25.1km), giessen (25.8km),



Die letzten Suchanfragen für Marburg:
verkaufsoffene Sonntage Marburg, verkaufsoffen Marburg, Sonntagsöffnung Marburg, Sonntag Marburg geöffnet, Verkaufsoffene Sonntage Marburg, Verkaufsoffen 2019