Dieser Sonntag: Verkaufsoffener Sonntag in Meerbusch? Alle Termine & Daten.

Inhaltsverzeichnis





 

Wissenswertes

Im Bundesland Nordrhein-Westfalen im Rhein-Kreis Neuss befindet sich die Stadt Meerbusch mit ihren derzeit rund 55.261 Einwohnern.

Die Stadt ist seit 1970 eigenständig und wurde aus den bisher selbstständigen Gemeinden Büderich, Osterath, Lank-Latum, Ossum-Bösinghoven, Strümp, Langs-Kierst, Nierst und Iverich zusammengeschlossen.

Das ländliche Erscheinungsbild der Stadt ist am linken Niederrhein gelegen und direkt gegenüber befindet sich die Stadt Düsseldorf.

Benachbart ist die Stadt Meerbusch mit den Orten Willich, Krefeld, Duisburg, Düsseldorf, Neuss und Kaarst.

Nach anfänglichen Römischen Besiedlungen entstand auf dem Gebiet des heutigen Meerbusch im Jahr 1001 die Burg Meer. Die hochmittelalterlichen Rodungen begannen zu dieser Zeit. Der Erzbischof von Köln übernahm das gesamte Gebiet in der Zeit zwischen 1388 und 1392. Die Erzbischöfe übergaben die Vogtei zu Büderich den Herren von Büderich als Lehen. Der Dreißigjährige Krieg setzte dem Ort schwer zu, und in den Jahren 1794 bis 1814 musste Meerbusch mit französischer Besatzung leben. Erst mit dem Wiener Kongress wurde das Gebiet den Preußen zugeschrieben. Mit der Eröffnung der Köln-Krefelder Eisenbahn konnte der heutige Ortsteil Osterath über einen Eisenbahnanschluss verfügen. Hier kam es auch im Jahr 1883 zur Inbetriebnahme der ersten Dampfmaschine. Die Industrialisierung machte sich bemerkbar. Am Anfang des 19. Jahrhunderts musste die Stadt mehrmals mit der Besetzung durch belgische und französische Soldaten rechnen. Mit der Erschließung von Gewerbegebieten wurde im Jahr 1960 begonnen. Im Jahr 1970 entstand die Stadt Meerbusch in ihrer heutigen Form.

Überregional bekannt ist die Stadt Meerbusch durch ihr jährlich am 27. Dezember stattfindendes Musikfestival "Rock am Turm". Vor allem jugendliche Nachwuchsbands ziehen hier jedes Jahr wieder tausende Besucher an.

Das "Teehäuschen" ist als Wahrzeichen der Stadt Meerbusch bekannt, und es ist gleich an der Bundesstrasse B 222 zu erkennen.

In Büderich befindet sich die Burganlage Dyckhof, deren Geschichte bis ins Jahr 1393 zurückzuführen ist. Im Jahr 1666 wurde die Burg noch um eine barocke Turmspitze bereichert. Heute finden sich in diesen Räumlichkeiten ein Hotel und ein Restaurant.



Verkaufsoffener Sonntag in Meerbusch

Folgende Termine in Meerbusch und Umgebung haben wir in unserer Datenbank gefunden:




Es wurden leider keine aktuellen Termine zu verkaufsoffenen Sonntagen in Meerbusch gefunden. Termine in der Umgebung (nach Bundesland sortiert) findest hier.

Archiv

Nachfolgend sind noch einige ältere Einträge, um nachzuvollziehen, ob Meerbusch sich an verkaufsoffenen Sonntagen beteiligt:
Shopping im Advent (05.12.2010)
Verkaufsoffener Sonntag (09.06.2013)
In 40670 Meerbusch-Osterath ist von 12.00 - 17.00 Uhr ein verkaufsoffener Sonntag (Handwerkermarkt) (25.05.2014)
Ökomarkt (22.06.2014)
Verkaufsoffener Sonntag in 40667 Meerbusch 12-17 Uhr Grund: Weihnachtsmarkt (06.12.2015)


Städte in der Nähe von Meerbusch:
neuss (5.1km), kaarst (10.6km), duesseldorf (11.6km), krefeld (16.9km), korschenbroich (17.2km), ratingen (17.9km), willich (20.4km), grevenbroich (20.9km), rommerskirchen (22km),



Die letzten Suchanfragen für Meerbusch:
verkaufsoffene Sonntage Meerbusch, verkaufsoffen Meerbusch, Sonntagsöffnung Meerbusch, Sonntag Meerbusch geöffnet, Verkaufsoffene Sonntage Meerbusch, Verkaufsoffen 2019


Umfrage: Bist du mit unserer Auflistung für Meerbusch zufrieden? Bitte vote (1 - unzufrieden, 5 - sehr zufrieden):