Dieser Sonntag: Verkaufsoffener Sonntag in Neumarkt in der Oberpfalz? Alle Termine & Daten.

Inhaltsverzeichnis





 

Wissenswertes

Die Große Kreisstadt Neumarkt in der Oberpfalz liegt im gleichnamigen Landkreis in Bayern. Sie gehört zum Regierungsbezirk Oberpfalz. Die Gesamtfläche des ehemaligen Marktes beträgt heute 79,03 km², die in 45 Ortsteile und Stadtbezirke aufgeteilt sind und auf denen heute laut Zählung vom 01.01.2008 38.895 Einwohner leben. Neumarkt ist als Oberzentrum ausgwiesen und liegt zentral zwidchen Nürnberg, Ingolstadt und Regensburg. Bis ins 19. Jahrhundert war Neumarkt eher unbedeutend, nur zögerlich setzte sich hier die Industrialisierung durch. Im Laufe des 19. Jahrhunderts entwickelte sich dann aber besonders die Holz- und Metallverarbeitung. Mittlerweile helfen die gute Lage Neumarkts und die hervorragende Infrastruktur aber dabei, neue Unternehmen zu gewinnen. Derzeit arbeiten hier 17.000 Beschäftigte in 2.860 Unternehmen.

Das genaue Gründungsdatum von Neumarkt ist nicht bekannt. Die Stadt wurde als Marktplatz an einer strategisch wichtigen Straße zwischen Nürnberg und Regensburg errichtet. 1235 erfolgte die erste Erwähnung Neumarkts als Stadt. Kaiser Friedrich II. sicherte die Zollfreiheit zwischen Neumarkt und Nürnberg sowie Reichsunmittelbarkeit zu. Die Wittelsbacher, in deren Nähe sich Neumarkt befand, erkannten diese Rechte allerdings nie an, auch wenn diese des Öfterern bestätigt wurden. 1268 fiel die Stadt an König Ludwig von Bayern und somit auch an die Wittelsbacher. Im 15. und 16. Jahrhundert war Neumarkt Residenzstadt. Gleichzeitig war dieses auch die Blütezeit der Stadt. Friedrich II. von der Pfalz ließ die Residenz in ein Wasserschloss erweitern. 1531 wurde der Status als freie Reichsstadt aberkannt. 1544 endete die Zeit als Residenzstadt. Dadurch verlor Neumarkt immens an Bedeutung. Zwischen 1590 und 1628 veruchten sich auch hier die lutherischen Lehren durchzusetzen, ab 1628 wurde aber wieder vermehrt der Katholizismus praktiziert. Erst im 19. Jahrhundert konnte Neumarkt wieder etwas an Bedeutung dazu gewinnen, da sich dann langsam die Industrialisierung hier durchsetzte. Nach Ende des Zweiten Weltkrieges ging die historische Bauweise beim Wiederaufbau weitestgehend verloren, nur die Altstadt blieb im alten Bild erhalten.

Verkaufsoffener Sonntag in Neumarkt in der Oberpfalz

Folgende Termine in Neumarkt in der Oberpfalz und Umgebung haben wir in unserer Datenbank gefunden:




Es wurden leider keine aktuellen Termine zu verkaufsoffenen Sonntagen in Neumarkt in der Oberpfalz gefunden. Termine in der Umgebung (nach Bundesland sortiert) findest hier.

Archiv

Nachfolgend sind noch einige ältere Einträge, um nachzuvollziehen, ob Neumarkt sich an verkaufsoffenen Sonntagen beteiligt:
Der Osterjahrmarkt in Neumarkt in der Oberpfalz bietet allerlei österliche Produkte. Außerdem haben die Geschäfte in der Innenstadt von 13.00 - 17.00 Uhr geöffnet (17.04.2011)
Verkaufsoffener Sonntag von 13.00 – 17.00 anlässlich des Martini-Jahrmarktes (06.11.2011)
Verkaufsoffener Sonntag (01.04.2012)
Verkaufsoffener Sonntag (11.11.2012)


Städte in der Nähe von Neumarkt in der Oberpfalz:
altdorf (15.8km), burgthann (16.8km), hersbruck (25.9km), hilpoltstein (27.9km), feucht (30km), roethenbach (33.3km), wendelstein (34km), lauf (36km), sulzbach-rosenberg (39.4km),



Die letzten Suchanfragen für Neumarkt in der Oberpfalz:
verkaufsoffene Sonntage Neumarkt in der Oberpfalz, verkaufsoffen Neumarkt in der Oberpfalz, Sonntagsöffnung Neumarkt in der Oberpfalz, Sonntag Neumarkt in der Oberpfalz geöffnet, Verkaufsoffene Sonntage Neumarkt in der Oberpfalz, Verkaufsoffen 2019