Dieser Sonntag: Verkaufsoffener Sonntag in Neusäß? Alle Termine & Daten.

Inhaltsverzeichnis





 

Wissenswertes

Die Stadt Neusäß liegt im Landkreis Augsburg in Bayern und gehört zum Regierungsbezirk Schwaben. Die Stadt glieder sich in die ehemals eigenständigen Gemeinden Alt-Neusäß, Hainhofen, Hammel, Westheim, Schlipsheim, Täfertingen, Ottmarshausen und Steppach. Die Gesamtfläche von Neusäß beträgt 25,2 km², auf denen rund 2.500 Einwohner leben. Neusäß entstand als Zweckgemeinschaft aus den bis 1972 bzw. 1977 selbständigen Gemeinden, da eine Eingemeindung zur Großstadt Augsburg drohte. Um diesem zu entgehen entschlossen sich die Gemeinden, eine eigene Großgemeinde zu werden, um der erzwungenen Eingemeindung zu umgehen. Der Name Neusäß wurde aufgrund der größten und einwohnerstärksten Gemeinde Neusäß gewählt, das sich heute, um Verwirrungen zu vermeiden, Alt-Neusäß nennt. Da die Ortsteile sich für kein einheitliches Wappen entscheiden wollten, wurden sie 1985 vom Bayerischen Hauptstaatsarchiv abgemahnt. Als Folge darauf bildeten sie einen Wappenkranz, der alle acht Wappen beinhaltete. Die Stadt liegt gerade mal 15 km vom Augsburger Flughafen und 70 km vom Münchener Flughafen entfernt. In Neusäß sind vor allem kleine und mittelständische Betriebe aus den Bereichen Handwerk, produzierendes Gewerbe, Dienstleistung und Handel ansässig sind. Allerdings besitzt die Stadt einige attraktive Wohngebiete, da Neusäß vor allem als Wohnort gedacht ist, und auch teilweise als Vorort zu Augsburg gehandelt wird.

Neusäß war bis ins 19. Jahrhundert ein sehr kleines Dorf. Die bedeutendsten Gebäude der damaligen Zeit waren die Gastdtätte und die im 16. Jahrhundert erbaute Ägidius-Kapelle. Die Geschichte der Gemeinde führt allerdings bis ins 11. Jahrhundert zurück. Neusäß unterlag damals der Patrizierfamilie von Rembold. Einen Wachstumsschub erhielt die Gemeinde erst nach dem Zweiten Weltkrieg, mit dem die anderen umliegenden Gemeinden nicht mithalten konnten. Aufgrund dessen wurde in den 1950er Jahren ein Kindergarten, das Rathaus, eine Schule und der Friedhof errichtet. 1959 musste dann auch bereits die Ortskanalisation und eine Kläranlage gebaut werden, damit Neusäß als Gewerbestandort ausgewiesen werden konnte. Am 10.06.1988 wurden der noch recht jungen Stadt Neusäß dann die Stadtrechte verliehen.

Verkaufsoffener Sonntag in Neusäß

Folgende Termine in Neusäß und Umgebung haben wir in unserer Datenbank gefunden:




Es wurden leider keine aktuellen Termine zu verkaufsoffenen Sonntagen in Neusäß gefunden. Termine in der Umgebung (nach Bundesland sortiert) findest hier.

Archiv

Nachfolgend sind noch einige ältere Einträge, um nachzuvollziehen, ob Neusäß sich an verkaufsoffenen Sonntagen beteiligt:
Oldtimerrallye, Kultur im Park & Verkaufsoffener Sonntag (01.08.2010)
Das Volksfest in Neusäß bietet einen großen Vergnügungspark, kulinarische Spezialitäten und ein umfangreiches Rahmenprogramm (25.09.2011)


Städte in der Nähe von Neusäß:
gersthofen (3.1km), stadtbergen (4km), diedorf (8.2km), augsburg (8.5km), bobingen (13.7km), meitingen (15.5km), koenigsbrunn (16.7km), kissing (19.3km), friedberg (22.1km),



Die letzten Suchanfragen für Neusäß:
verkaufsoffene Sonntage Neusäß, verkaufsoffen Neusäß, Sonntagsöffnung Neusäß, Sonntag Neusäß geöffnet, Verkaufsoffene Sonntage Neusäß, Verkaufsoffen 2019