Heute geöffnet! Verkaufsoffener Sonntag in Neustadt an der Weinstraße? Alle Termine & Daten.

Ist heute geöffnet?

Inhaltsverzeichnis





Zuletzt aktualisiert: 03.08.2019 | Herbstmarkt mit Verkaufsoffenem Sonntag Zusätzlich zum Herbstmarkt auf dem Marktplatz findet von 11-18 Uhr ein verkaufsoffener Sonntag statt. Kostenloser P&R Shuttle-Bus von 10.30 - 19 Uhr zwischen Innenstadt und Weinstraßenzentrum. Änderungen vorbehalten! Jährlich im Herbst findet das Ereignes statt, auf das sich alle Neustädter freuen: Es ist der vierte und letzte verkaufsoffene Sonntag in diesem Jahr. Dieser wird wieder von der Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft NW mbH organisiert und veranstaltet. Von 13-18 Uhr lädt Neustadt an der Weinstraße wieder zum Bummeln und Einkaufen ein. Mit vielen Spezialitäten, z. B. aus Tirol, Schwarzwald und dem Elsass, ist der bunte Bauern- und Kunsthandwerkermarkt mit ca. 55 Ausstellern, welcher von dem städtischen Marktmeister organisiert wird, wieder ein besonderes Highlight. Das bunte Treiben erstreckt sich über den historischen Marktplatz, entlang der Stiftskirche, Hauptstraße bis zum Kartoffelmarkt. Geboten wird wieder eine breite Palette natürlicher, herbstlicher und kunsthandwerklicher Produkte. Angefangen bei Obst und Gemüse, jedoch mit Schwerpunkt auf herbstliches, wie Kürbisse und Kastanien, hausgemachte Liköre, Marmeladen, Öle, Wild- Käse-, Brot- und Fischspezialitäten, Straußenprodukte, Honig, Biofleisch, Nudeln, Gewürzen, Forellen und vieles mehr. Aber auch im Bereich Kunsthandwerk wird in diesem Jahr einiges mehr geboten. Auf dem Markt kann bereits ab 11 Uhr nach Herzenslust eingekauft und natürlich auch gekostet werden. Der Flair der romantischen Innenstadt mit ihren vielen Fachwerkhäusern und attraktiven, hochwertigen Geschäften, Cafés und vielfältiger Gastronomie, vermitteln ein besonderes Einkaufserlebnis. Die Geschäfte öffnen von 13-18 Uhr die Türen und haben sich ebenfalls mit verlockenden Angeboten bestens auf diesen Tag vorbereitet. Nutzen Sie den kostenlosen P&R Service zwischen Innenstadt und Gewerbegebiet "Weinstraßenzentrum": Die Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft NW mbH (WEG) setzt einen kostenlosen P&R Shuttle-Bus-Service ein. Dieser verkehrt von 10.30 Uhr bis 19 Uhr im 10 Minuten-Takt zwischen Innenstadt (Busbahnhof /Hauptbahnhof) und Weinstraßenzentrum (Globus - oberhalb der Tankstelle) und Louis-Escande-Straße (Decathlon-Parkplatz). Dies ermöglicht einen bequemen Besuch der Innenstadt ohne Parkplatzsuche und bietet auch Besuchern, die mit Bus oder Bahn anreisen die Möglichkeit, ins nahe gelegene Gewerbegebiet "Weinstraßenzentrum" zu gelangen. Ein Bahnhaltepunkt ist dort ebenfalls vorhanden. Nutzen Sie die Gelegenheit und besuchen auch Sie an diesem verkaufsoffenen Sonntag Neustadt an der Weinstraße!

 

Wissenswertes

Die kreisfreie Stadt Neustadt an der Weinstraße liegt in Rheinlad-Pfalz. Von der Gesamtfläche von 117,10 km² sind alleine 50,2 km² Waldgebiete, 22,16 km² Weinanbauflächen und 23 km² Landwirtschaftsfläche. Neustadt gliedert sich in 10 Ortsteile (Kernstadt, Königsbach, Gimmeldingen, Haardt, Mußbach, Hambach, Diedesfeld, Lachen-Speyerdorf, Duttweiler und Geinsheim) in denen 56.733 Einwohner leben. 1969 wurden zur Kernstadt die bis dahin eigenständigen Ortsteile eingemeindet, Duttweiler folgte allerdings erst 1974. Neustadt ist als Mittelzentrum ausgewiesen, das den Schwerpunkt auf Gewerbeentwicklung legt. Die bedeutendsten Branchen sind der Weinanbau und der Tourismus. Neustadt ist die zweitgrößte Weinbaugemeinde in Deutschland. Durch die geschickt angelegte Infrastruktur finden sich aber auch mittlerweile andere große Firmen hier ein, so dass mehr Arbeitnehmer nach Neustadt ein- statt auspendeln. Seit einigen Jahren ist der Anschluss an die Autobahn gegeben, Neustadt verfügt über einen eigenen Güterbahnhof, sowie Binnenhafen. Desweiteren sind die Flughäfen Frankfurt, Saarbrücken, Stuttgart und Straßburg in teilweise weniger als 90 Minuten zu erreichen. Nahe Städte sind Ludwigshafen am Rhein, Mannheim, Karlsruhe und Kaiserslautern.

Bürgermeister von Neustadt ist Hans Georg Löffler von der CDU.

Vor der Gründung Neustadts entstanden bereits die umliegenden Ortschaften. Die älteste Gemeinde ist wohl Winzingen. Der Ort wurde bereits 774 urkundlich als Weinbaugebiet erwähnt. Im 13. Jahrhundert entstand dann das heutige Neustadt unter dem Namen Nova Civitas. Am 06.04.1275 bekam Neustadt bereits die Stadtrechte von Rudolf von Habsburg verliehen. Während der Reformation 1538 wurden anfangs noch beide Konfessionen gleichermaßen geduldet, auch wenn manchen Herrscher den katholischen Glauben gerne ganz ausgemerzt hätten. Während des Dreißigjährigen Krieges wurde Neustadt sechsmal erobert, was jedesmal einen Konfessionswechsel zur Folge hatte. 1949 wurde hier die bis heute Gußstahlglocke der Welt in der Stiftskirche eingeweiht. Seit 1949 wird auch jährlich beim Weinfest eine Weinkönigin gekürt. Die französische Garnison, die seit Ende des Zweiten Weltkrieges hier stationiert war, zog 1992 nach der Wiedervereinigung aus Neustadt ab.

Verkaufsoffener Sonntag in Neustadt an der Weinstraße

Folgende Termine in Neustadt an der Weinstraße und Umgebung haben wir in unserer Datenbank gefunden:




Es wurden aktuelle Termine zu verkaufsoffenen Sonntagen in Neustadt an der Weinstraße nicht gefunden. Termine in der Umgebung (nach Bundesland sortiert) findest hier.

Städte in der Nähe von Neustadt an der Weinstraße:
bad-duerkheim (11.1km), hassloch (13.2km), landau (16.8km), boehl-iggelheim (19.4km), gruenstadt (22.5km), mutterstadt (23.8km), herxheim (24.4km), schifferstadt (25.7km), limburgerhof (28.2km),





Umfrage: Bist du mit unserer Auflistung für Neustadt an der Weinstraße zufrieden? Bitte vote (1 - unzufrieden, 5 - sehr zufrieden):