Dieser Sonntag: Verkaufsoffener Sonntag in Ober-Ramstadt? Alle Termine & Daten.

Inhaltsverzeichnis





 

Wissenswertes

Die Stadt Ober-Ramstadt liegt im Landkreis Darmstadt-Dieburg in Hessen. Sie gehört zum Regierungsbezirk Darmstadt. Die Gesamtfläche der Stadt beträgt 41,88 km² auf denen 15.186 Einwohner leben. Ober-Ramstadt liegt am vorderen Odenwald 10 km von Darmstadt entfernt. Die Stadt liegt an der Modau, an der wiederum das Hochwasserrückhaltebecken Ober-Ramstadt mit dem 3 ha großen Stausee. Ober-Ramstadt gliedert sich in die Stadtteile Modau, Ober-Ramstadt und Wembach-Hahn. Ober-Ramstadt liegt verkehrsgünstig inmitten des Rhein-Main-Gebietes mit Anbindung an verschiedene Autobahnen , den Schienenverkehr und den nahen Frankfurter Flughafen. Daher lässt sich in dem Unterzentrum auch eine vielfältige Wirtschaftsstruktur verzeichnen. Hier sind vile mittelständische Industrie- und Gewerbeunternehmen sowie handwerksbetriebe und das produzierende Gewerbe ansässig. Desweiteren finden sich hier einige große und international bekannte Unternehmen aus den Bereichen Steuerungs- und Antriebstechnik, Farben, Druckerzeugnisse, Kunststoffverarbeitung, Wergzeugbau und Möbelbeschläge. Das Traditionsunternehmen schlechthin, das 1995 sein 100-jähriges Bestehen verzeichnen konnte, ist die Farbfirma CAPAROL, die auch gleichzeitig der größte Arbeitgeber mit 1.400 Arbeitsplätzen vor Ort ist. Da die Firma in Ober-Ramstadt ihre Zentrale hat, und seit einigen Jahren von der Stadt an einem neuen Stadtkonzept arbeitet, besitzt Ober-Ramstadt auch den Beinamen "Stadt der Farben".

Die erste Erwähnung der Stadt Ober-Ramstadt erfolgte am 22.07.1310 in einer Urkunde, in der der Stadt glieche Freiheiten und Rechte wie der städtischen Gemeinde Frankfurt zugesprochenwurden. Dies implementierte auch den Bau einer Stadtbefestigung sowie die Abhaltung eines Wochenmarktes. Während des Dreißigjährigen Krieges wurde Ober-Ramstadt schwer verwüstet, und die folgende Pest dezimierte die Einwohnerzahl beträchtlich. Im 19. Jahrhundert vollzog sich der Wandel weg von der Landwirtschaft und hin zur Industrie. Dieser Wandel wurde noch durch den Bau eines eigenen Bahnanschlusses 1870 gefördert. Zwischen 1890 und 1910 investierte die Stadt einiges an Mittel in die eigene Infrastruktur, so dass Ober-Ramstadt auch mit den angrenzenden Städten und Gemeinden mithalten konnte. 1959 wurden Ober-Ramstadt dann noch mal die Stadtrechte verliehen.

Verkaufsoffener Sonntag in Ober-Ramstadt

Folgende Termine in Ober-Ramstadt und Umgebung haben wir in unserer Datenbank gefunden:




Es wurden leider keine aktuellen Termine zu verkaufsoffenen Sonntagen in Ober-Ramstadt gefunden. Termine in der Umgebung (nach Bundesland sortiert) findest hier.

Archiv

Nachfolgend sind noch einige ältere Einträge, um nachzuvollziehen, ob Ober-Ramstadt sich an verkaufsoffenen Sonntagen beteiligt:
Kirchweih (05.09.2010)
Kirchweih (04.09.2011)


Städte in der Nähe von Ober-Ramstadt:
rossdorf (4.6km), muehltal (6.7km), reinheim (9.4km), gross-zimmern (10.1km), dieburg (12.1km), darmstadt (12.2km), seeheim-jugenheim (14.8km), muenster-bei-dieburg (17km), roedermark (18.2km),



Die letzten Suchanfragen für Ober-Ramstadt:
verkaufsoffene Sonntage Ober-Ramstadt, verkaufsoffen Ober-Ramstadt, Sonntagsöffnung Ober-Ramstadt, Sonntag Ober-Ramstadt geöffnet, Verkaufsoffene Sonntage Ober-Ramstadt, Verkaufsoffen 2019


Umfrage: Bist du mit unserer Auflistung für Ober-Ramstadt zufrieden? Bitte vote (1 - unzufrieden, 5 - sehr zufrieden):