Dieser Sonntag: Verkaufsoffener Sonntag in Preußisch Oldendorf? Alle Termine & Daten.

Inhaltsverzeichnis





 

Wissenswertes

Die Stadt Preußisch Oldendorf liegt im Nordosten des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen am Nordrand Wiehengebirges. Dabei ist die Stadt Preußisch Oldendorf eine kreisangehörige Stadt des Kreises Minden-Lübbecke im Regierungsbezirk Detmold. Der Zusatz "Preußisch" wurde dem Ortsnamen Oldendorf im Hinblick auf eine bessere Unterscheidung im Post- und Bahnverkehr im Jahr 1905 amtlich verliehen. Dabei ist die Stadt Preußisch Oldendorf 24 km nördlich von Herford, 9 km westlich von Lübbecke, und 30 km östlich von Osnabrück an der ostwestfälischen Grenze zu Niedersachsen nördlich des Wiehengebirges gelegen. Dabei grenzt die Stadt Preußisch Oldendorf im Westen an die niedersächsischen Gemeinden Melle und Bad Essen im Landkreis Osnabrück, an die niedersächsischen Gemeinden Melle und Bad Essen im Landkreis Osnabrück im Osten an die Stadt Lübbecke und die Gemeinde Hüllhorst und im Norden an die Gemeinde Stemwede und die Stadt Espelkamp. Die Stadt preußisch Oldendorf ist in 10 Stadtteilen gegliedert. Dies sind die Stadtteile Börninghausen, Engershausen, Getmold, Harlinghausen, Hedem, Holzhausen, Lashorst, Offelten, Preußisch Oldendorf und Schröttinghausen. Als die Nebenbahn von Bünde (Westf) nach Bassum(Ravensberger Bahn) in Betrieb genommen wird, erhält Preußisch Oldendorf im Ortsteil Holzhausen-Heddinghausen am 1.10.1899 Anschluss an den Eisenbahnverkehr. Die Zweitestrecke über Preußisch Oldendorf und Bad Essen nach Bohmte Ost, die auch Anschluss an die Hauptbahn Münster (Westf)-Osnabrück-Bremen (KBS 385) hat, wird bereits ein knappes Jahr später am 9. August 1900 ins Leben gerufen. Im Rahmen der Neugliederung wird das Amt Preußisch Oldendorf am 1. Januar 1973 aufgelöst und es wird mit 10 Stadtteilen die neue Stadt Preußisch Oldendorf gebildet. Die Stadt Preußisch Oldendorf betreibt eine Städtepartnerschaft. Dies ist die Städtepartnerschaft mit der Stadtsankt Oswald-Möderbrugg in Österreich. Sehenswert sind in der Stadt Preußisch Oldendorf das Feuerwehrmuseum im Stadtteil Schröttinghausen, das Schloss Hollwinkel (Wasserschloss im Stadtteil Hedem), der Wiehenturm, das Schloss Hüffe (spätbarockes Schloss im Stadtteil Lashorst), die St. Ulricus Kirche in Börninghausen sowie die Burg Limberg (Burgruine im Stadtteil Börninghausen).

Verkaufsoffener Sonntag in Preußisch Oldendorf

Folgende Termine in Preußisch Oldendorf und Umgebung haben wir in unserer Datenbank gefunden:




Es wurden leider keine aktuellen Termine zu verkaufsoffenen Sonntagen in Preußisch Oldendorf gefunden. Termine in der Umgebung (nach Bundesland sortiert) findest hier.

Archiv

Nachfolgend sind noch einige ältere Einträge, um nachzuvollziehen, ob Preußisch Oldendorf sich an verkaufsoffenen Sonntagen beteiligt:
Lichterglanz in Preußisch Oldendorf (07.11.2010)
In 32361 Preuß. Oldendorf ist Maispaß (Zum verkaufsoffenen Sonntag haben die Geschäfte geöffnet 14 - 18 Uhr) (04.05.2014)


Städte in der Nähe von Preußisch Oldendorf:
roedinghausen (7.2km), luebbecke (13.1km), buende (13.4km), bad-essen (13.5km), stemwede (13.8km), espelkamp (15.2km), enger (17.3km), huellhorst (18.1km), kirchlengern (18.2km),



Die letzten Suchanfragen für Preußisch Oldendorf:
verkaufsoffene Sonntage Preußisch Oldendorf, verkaufsoffen Preußisch Oldendorf, Sonntagsöffnung Preußisch Oldendorf, Sonntag Preußisch Oldendorf geöffnet, Verkaufsoffene Sonntage Preußisch Oldendorf, Verkaufsoffen 2019