Dieser Sonntag: Verkaufsoffener Sonntag in Rheinbach? Alle Termine & Daten.

Inhaltsverzeichnis





 

Wissenswertes

Die Stadt Rheinbach liegt im Bundesland Nordrhein-Westfalen im Rhein-Sieg-Kreis. Dabei hat die Stadt Rheinbach den Beinamen "Stadt der Schulen" und den Beinamen "Stadt des Glases" inne. Den Status einer mittlereren kreisangehörigen Stadt besitzt Rheinbach ebenfalls. Dabei ist Rheinbach etwa 50 km südlich von Köln und ungefähr 18 km westlich der Innenstadt von Bonn im linksrheinischen Teil des Rheinlandes gelegen. Südlich der Stadt Rheinbach schließt sich das Ahrgebirge an, an das einige Dörfer des Stadtgebietes angrenzig sind, wobei die Stadt Rheinbach selbst größtenteils in der Ebene der Kölner Bucht gelegen ist. In Ortschaften sowie verschiedene Wohnplätze ist die Stadt Rheinbach gegliedert. Dies sind die Ortschaften Todenfeld, Oberdrees, Flerzheim, Hilberath, Neukirchen, Niederdrees, Queckenberg, Ramershoven und Wormersdorf. Sowie die Wohnplätze Irlenbusch, Klein Schlebach, Groß Schlebach, Loch Merzbach, Berscheid, Eichen, Gut Waldau, Hardt, Haus Winterburg, Klein Altendorf, Krahforst, Kurtenberg, Nussbaum, Peppenhoven, Scherbach, Sürst und Vogelsang. Erstmals erfährt Rheinbach im Jahr 762 urkundliche Erwähnung. Denn da schenken Könige Pippin und seine Gattin Bertrada der Abtei Prüm Ländereien rund um Reginbach also Rheinbach. Die Ritter von Rheinbach tauchen erstmals 1178 auf. Der Prümer Vogt , Graf von Hochstade überträgt 1246 die Rechte an Rheinbach seinem Bruder, den Kölner Erzbischof. Die Stadt erhält 1298 eine Stadtmauer, wird also befestigt. Diese Stadtmauer kann heute noch besichtigt werden. Rechte an Burg und Stadt Rheinbach erhält 1343 der Kölner Bischof. Unter kurkölner Kontrolle bleibt die Stadt Rheinbach bis zum Jahr 1789. Unter französischer Kontrolle steht Rheinbach von 1794 bis 1815. Endgültig von den Franzosen annektiert wird Rheinbach 1802. Preußisch wird Rheinbach 1816. Die Stadtbefestigung wird ab 1820 abgerissen. Ein Großbrand zerstört 1842 nahezu 30% der Stadt. Die Stadtrechte erhältt Rheinbach 1862 wieder zurück. Dieser hatte Rheinbach unter französischer Herrschaft verloren. Die Strafanstalt wird in Rheinbach 1914 gegründet. Von Franzosen und Engländern wird die Stadt von 1918 bis 1929 abwechselnd besetzt. Durch Bombenangriffe und Kampfhandlungen wird Rheinbach während des Zweiten Weltkrieges zu 70% zerstört.

Verkaufsoffener Sonntag in Rheinbach

Folgende Termine in Rheinbach und Umgebung haben wir in unserer Datenbank gefunden:




Es wurden leider keine aktuellen Termine zu verkaufsoffenen Sonntagen in Rheinbach gefunden. Termine in der Umgebung (nach Bundesland sortiert) findest hier.

Archiv

Nachfolgend sind noch einige ältere Einträge, um nachzuvollziehen, ob Rheinbach sich an verkaufsoffenen Sonntagen beteiligt:
Stadtfest & verkaufsoffen von 13 bis 18 Uhr (12.09.2010)
Einkaufstage in Rheinbach (07.11.2010)
Verkaufsoffener Sonntag in 53348 Rheinbach 13-18 Uhr Grund: Weihnachtsmarkt (13.12.2015)
Verkaufsoffener Sonntag. Anlass: Herbstkirmes (17.09.2017)
Verkaufsoffener Sonntag. Anlass: Weihnachtsmarkt (17.12.2017)


Städte in der Nähe von Rheinbach:
meckenheim (7km), swisttal (10km), grafschaft (11.3km), alfter (12.5km), wachtberg (14.9km), bornheim (18.4km), bad-muenstereifel (18.4km), euskirchen (19km), weilerswist (20.1km),



Die letzten Suchanfragen für Rheinbach:
verkaufsoffene Sonntage Rheinbach, verkaufsoffen Rheinbach, Sonntagsöffnung Rheinbach, Sonntag Rheinbach geöffnet, Verkaufsoffene Sonntage Rheinbach, Verkaufsoffen 2019