Heute geöffnet! Verkaufsoffener Sonntag in Wilhelmshaven? Alle Termine & Daten.

Ist heute geöffnet?

Inhaltsverzeichnis





Zuletzt aktualisiert: 29.07.2019 | Hoch im Norden am malerischen Jadebusen lässt es sich bei frischer Nordseeluft shoppen. Der größte Standort der deutschen Marine bietet eine der reizvollsten Kulissen für einen Einkaufsbummel in maritimer Atmosphäre. Die zentrale, direkt am Bahnhof gelegene und mit allen Verkehrsmitteln hervorragend zu erreichende NordseePassage im Zentrum der Stadt lädt auf ca. 28000 Quadratmetern zum ausgedehnten Einkaufen ein. Über 60 Geschäfte und Dienstleistungsanbieter haben hier auf zwei Ebenen Platz. Egal ob man Einrichtungsgegenstände, Geschenke, ein neues Outfit oder Technik sucht, hier wird man sicher schnell fündig. Natürlich fehlen auch die Filialen großen Ketten hier nicht. Ganz in der Nähe der Nordseepassage, kann der erschöpfte Besucher an der Südstrandpromenade die Seele baumeln lassen. Zahlreiche Biergärten und Restaurants locken die Gäste mit einem riesigen Angebot an maritimen Köstlichkeiten. Tipp: Bei dieser Gelegenheit danken Ihre Kleinen Ihnen sicherlich den Besuch im Aquarium Wilhelmshaven am Südstrand. In den Seitenstraßen rund um Nordseepassage und Bahnhof existieren noch zahlreiche weitere Einzelhandelsgeschäfte mit Mode für Groß und Klein, zahlreichem Fachbedarf jeder Art. Einen Gang durch Marktstraße, Börsenstraße und selbstverständlich über den Bahnhofsplatz sollte man sich daher nicht entgehen lassen. Einige interessante Läden, wie Second Hand Shops, Schuh- und Modeboutiquen beherbergt die Gökerstraße, die zwar nicht zur Fußgängerzone gehört, auf der es sich aber dennoch bei einem abwechslungsreichen Angebot zu Fuß gut aushalten lässt.

 

Wissenswertes

Im Nordwesten Deutschlands hat sich an einer großen Meeresbucht an der Nordsee, dem Jadebusen, die kreisfreie Stadt Wilhelmshaven niedergelassen.

Mit ihrem "ersten deutschen Kriegshafen an der Jade", der im Jahr 1869 errichtet worden war, entwickelte sich die Stadt zum bedeutendsten Standpunkt für die Marine und zum zweitgrößten Standort der Bundeswehr. Des weiteren hat sich Wilhelmshaven als wichtigster Erdölumschlaghafen des Landes und mit dem einzigen Tiefwasserhafen Deutschlands an der Jade einen Namen gemacht.

Wilhelmshaven bietet seinen Besuchern viele Sehenswürdigkeiten und eine Vielfalt an kulturellen Erlebnissen.

Es ist nicht verwunderlich, dass in Wilhelmshaven das Deutsche Marinemuseum sein zu Hause gefunden hat. Das Wattenmeerhaus ist ebenso interessant wie die Kunsthalle Wilhelmshaven. Ebenso lohnt es sich, das Küstenmuseum am Bontekai zu besuchen. Besonders erwähnenswert ist OCEANIS. Die Unterwasserausstellung, die von Animationen begleitet wird, übertrifft immer wieder die Erwartungen der Besucher.

Das Stadttheater in der Innenstadt wird von der Landesbühne Niedersachsen Nord belebt. Ebenso freut sich das Theater am Meer immer wieder auf erwartungsvolle Gäste. Auch das Kulturzentrum Pumpwerk und die Stadthalle Wilhelmshaven haben viel kulturelles Leben zu bieten.

Die Kaiser-Wilhelm-Brücke entstand in den Jahren 1905 bis 1907 und gilt als größte Brücke der Stadt. Direkt neben der Kaiser-Wilhelm-Brücke findet sich die Südzentrale. Das historische Kraftwerksgebäude entstand im Jahr 1909. Von hier aus wurden die Hafenanlagen und Werftwerkstätten mit Strom versorgt.

Die Einheimischen nennen ihr Rathaus auch gerne "die Burg am Meer". Außerdem ist das Rathaus als Wahrzeichen von Wilhelmshaven bekannt.

Wer die Stadt Richtung Süden verlässt, trifft am Stadtrand auf die Burg Kniphausen. Die Häuptlingsburg wurde im Jahr 1438 erbaut.

Auch der Leuchtturm am Geniusstrand in Voslapp ist eine beliebte Sehenswürdigkeit.

Wilhelmshaven bietet seinen Einheimischen und Gästen auch einige sehr interessante Gotteshäuser. So gilt die St.-Jakobi-Kirche als älteste Kirche in der Kernstadt von Wilhelmshaven. Sie entstand im 13. Jahrhundert.

Einige individuelle Parkanlagen laden dazu ein, sich etwas an der frischen Luft zu erholen.

Verkaufsoffener Sonntag in Wilhelmshaven

Folgende Termine in Wilhelmshaven und Umgebung haben wir in unserer Datenbank gefunden:




Es wurden leider keine aktuellen Termine zu verkaufsoffenen Sonntagen in Wilhelmshaven gefunden. Termine in der Umgebung (nach Bundesland sortiert) findest hier.

Archiv

Nachfolgend sind noch einige ältere Einträge, um nachzuvollziehen, ob Wilhelmshaven sich an verkaufsoffenen Sonntagen beteiligt:
Offener Sonntag in der Innenstadt (28.03.2010)
Offener Sonntag in der Innenstadt (16.05.2010)
Offener Sonntag in der Innenstadt (16.05.2010)
Verkaufsoffener Sonntag (04.07.2010)
Offener Sonntag in der Innenstadt (03.10.2010)
Frühlingsfest mit verkaufsoffenem Sonntag (27.03.2011)
Verkaufsoffener Sonntag in der Innenstadt Die Geschäfte der Marktstraße und der Nordseepassage laden zum verkaufsoffenen Sonntag ein (15.05.2011)
In 26382 Wilhelmshaven ist Verkaufsoffener Sonntag (Zum verkaufsoffenen Sonntag haben die Geschäfte geöffnet 13 - 18 Uhr) (04.05.2014)
JadeWeserPortCup - Verkaufsoffener Sonntag von 13-18 Uhr (04.10.2015)
Verkaufsoffener Sonntag in 26382 Wilhelmshaven 13-18 Uhr Grund: Nachweihnachts-Sonntag (27.12.2015)
Verkaufsoffener Sonntag (07.05.2017)
Verkaufsoffener Sonntag (06.08.2017)
Verkaufsoffener Sonntag (01.10.2017)
Verkaufsoffener Sonntag in der Fußgängerzone und der Nordseepassage (28.04.2019)
verkaufsoffener Sonntag zum Internationalen StreetArt Festival (04.08.2019)
verkaufsoffener Sonntag „Piratencity“ (29.09.2019)


Städte in der Nähe von Wilhelmshaven:
varel (14.3km), schortens (16.4km), zetel (22.6km), wangerland (26.9km), friedeburg (28.2km), jever (29.1km), wiefelstede (29.3km), rastede (31.9km), westerstede (33.5km),



Die letzten Suchanfragen für Wilhelmshaven:
verkaufsoffene Sonntage Wilhelmshaven, verkaufsoffen Wilhelmshaven, Sonntagsöffnung Wilhelmshaven, Sonntag Wilhelmshaven geöffnet, Verkaufsoffene Sonntage Wilhelmshaven, Verkaufsoffen 2019


Umfrage: Bist du mit unserer Auflistung für Wilhelmshaven zufrieden? Bitte vote (1 - unzufrieden, 5 - sehr zufrieden):