Heute geöffnet! Verkaufsoffener Sonntag in Wilnsdorf? Alle Termine & Daten.

Ist heute geöffnet?

Inhaltsverzeichnis







 

Wissenswertes

Im Kreis Siegen-Wittgenstein im Bundesland Nordrhein-Westfalen hat sich die Gemeinde Wilnsdorf niedergelassen. Etwas südöstlich von Siegen gelegen besiedeln die rund 22.180 Einwohner den südlichen Rand des Rothaargebirges.

Die Ortsteile Anzhausen, Flammersbach, Gernsdorf, Niederdielfen, Oberdielfen, Obersdorf/Rödgen, Rinsdorf, Rudersdorf, Wilden, Wilgersdorf und Wilnsdorf komplettieren das Gemeindegebiet.

Im Jahr 1185 tauchte der Ort erstmals in einem Dokument auf. Der Bergbau hat in Wilnsdorf eine weit in die Vergangenheit reichende Geschichte. Die erste Grube im heutigen Gemeindegebiet wurde im Jahr 1298 dokumentiert. Vom Ende des 12. Jahrhunderts bis ins 17. Jahrhundert hinein residierten die Ritter von Kolbe in Wilnsdorf. Als Vögte der Fürsten von Nassau-Siegen bewohnten diese eine Burg und ein Schloss. Die lange Tradition des Bergbaus endete im Jahr 1957 mit der Schließung der letzten Eisengrube.

Es wird vermutet, dass das Gebiet des heutigen Ortsteils Gernsdorf bereits zwischen 800 und 900 nach Christus besiedelt war. Die erste urkundliche Erwähnung von Gernsdorf geht auf die Zeit um 1300 zurück. Ein paar Jahre später wurde der Name "Hermann von Gernstorf" dokumentiert.

Die Gemeinde Wilnsdorf unterhält seit Oktober 1992 ein partnerschaftliches Verhältnis mit dem Ort Steinbach-Hallenberg, der in Thüringen zu finden ist.

Wem in Wilnsdorf nach etwas Kultur verlangt, der ist im forum kultur wilnsdorf genau richtig. Hier bieten das Volkskundliche Museum und die kulturgeschichtliche Begegnungsstätte etwas für jeden Geschmack.

Eine besondere Sehenswürdigkeit, die die Gemeinde zu bieten hat, ist der eisenzeitliche Windofen Silberquelle, der sich im Ortsteil Obersdorf auf dem Homberg befindet.

Der Förderturm Niederdiefeln erinnert Einheimische und Besucher an die über 2.500 Jahre währende Tradition des Bergbaus und der Eisenverhüttung.

Bis aus dem Jahr 1684 weiß die Wallfahrtstätte Eremitage zu erzählen. Hier finden sich eine Kapelle und ein Heiligenhäuschen mit einem Eremitengrab. Auch ein Kreuzweg, ein Waldaltar und eine Eremitenklause sind hier ansässig. Die Klause zählt zu den ältesten Fachwerkhäusern im ganzen Siegerland.





Verkaufsoffener Sonntag in Wilnsdorf

Folgende Termine in Wilnsdorf und Umgebung haben wir in unserer Datenbank gefunden:




Es wurden aktuelle Termine zu verkaufsoffenen Sonntagen in Wilnsdorf nicht gefunden. Termine in der Umgebung (nach Bundesland sortiert) findest hier.

Städte in der Nähe von Wilnsdorf:
netphen (8.5km), burbach (10.4km), haiger (11.7km), neunkirchen-siegerland (12.9km), siegen (15.1km), hilchenbach (17.3km), dillenburg (21.2km), kreuztal (21.8km), kirchhundem (24km),





Umfrage: Bist du mit unserer Auflistung für Wilnsdorf zufrieden? Bitte vote (1 - unzufrieden, 5 - sehr zufrieden):