Dieser Sonntag: Verkaufsoffener Sonntag in Wolfsburg? Alle Termine & Daten.

Inhaltsverzeichnis





Zuletzt aktualisiert: 03.08.2019 | Die Stadt am Mittellandkanal bietet einen tollen Mix aus Tradition und Moderne. Vor Allem die Innenstadt hält für Shopping-begeisterte Besucher etwas ganz Besonderes bereit. Mitten im Zentrum Wolfsburgs sind zahlreiche Designer Outlets angesiedelt: über 40 Geschäfte bieten hier in den DOW (Designer Outlets Wolfsbug) exklusive Designerkleidung für 30 - 70 % unter dem empfohlenen Verkaufspreis an. Das Ganze krönt die moderne Architektur dieses außergewöhnlichen Einkaufszentrums - also ein absolutes Muss für die, die hochwertige Kleidung, Taschen oder Schmuck zu bezahlbaren Preisen suchen. In der chicen Fußgängezone befinden sich aber auch noch zahlreiche andere Möglichkeiten zum Bummeln und Schlendern. In der Porschestraße, der Hauptflaniermeile Wolfsburgs, reihen sich die Filialen bekannter Ketten, Markenshops und inhabergeführte Geschäfte auf über 1,5 Kilometer aneinander. Die Kleinsten Besucher Wolfsburgs werden bei dieser Gelegenheit sicher viel Spaß bei den vielen Spielmöglichkeiten in der Porschestraße haben. eine Wasserlandschaft, Bewegungselemente und ein Schachbrett sorgen für Abwechslung vom vielen Einkaufen. Auch die City Galerie in der Porschestraße sollte man sich bei einem Einkaufsbummel in Wolfsburg nicht entgehen lassen. In über 100 Läden und Fachgeschäften wird jedem Geschmack und jedem Geldbeutel etwas geboten. Egal ob Mode, Schuhe, Bücher, Trendartikel oder Dienstleistungen unterschiedlichster Art - hier findet man alles unter einem Dach. Natürlich fehlen die wichtigsten Filialen und Markenstores hier genauso wenig, wie ein reichhaltiges gastronomisches Angebot. Kulinarisches, wie frisches Obst und Gemüse, Fleisch und Feinkostspezialitäten lassen sich in der Markthalle am Nordkopf bestens erwerben. Hier bieten über 35 Händler ihre Waren an, die in Sachen Frische und Qualität keine Wünsche offen lassen. Wer bei seiner Shopping-Tour lieber gemütlich zwischen alten Fachwerkhäusern entlang schlendern will, der sollte die Stadtteilzentren Vorsfelde und Fallersleben besuchen.






Sehenswürdigkeiten in Wolfsburg

Schloss Wolfsburg

Die Großstadt, die rund um die Industrieanlagen zum Bau des Volkswagens entstand, trug zunächst den wenig klangvollen Namen „Stadt des KdF-Wagens“. Am 25. Mai 1945 beschloss jedoch die Stadtverordnetenversammlung, dieser Stadt einen neuen Namen zu geben und sie nach der um 1300 entstanden Burg, die sich im Laufe der Zeit zum Schloss gemausert hatte, Wolfsburg zu nennen. Diese Wolfsburg entwickelte sich aus einem Wohnturm an der Aller zunächst zu einer Wasserburg, die ihren Festungscharakter im Vordergrund beibehielt. Erst im 17. Jahrhundert erfolgte eine Umgestaltung zu einem repräsentativen, wenn auch immer noch wehrhaften, Schloss, das mit seinem Baustil als nördöstlichster Vertreter der Weser-Renaissance gilt. Nach den Himmelsrichtungen sind die vier Gebäudeflügel benannt. Bereits im 16. Jahrhundert, während der allmählichen Wandlung von der Burg zum Schloss, sind wohl die 3 Treppentürme entstanden, die als Verbindung für die einzelnen Geschosse fungieren. Auch der Nord- und Südflügel, die ihre Funktion als Wohngebäude erfüllten, stammen aus dieser Zeit, wohingegen der Ostflügel als Repräsentationsbauwerk Anfang des 17. Jahrhunderts dazu kam. Im Erdgeschoß dieses Flügels befindet sich heute der imposante Gartensaal. Im Innenhof sind noch Überreste vorgebauter Arkaden erkennbar. Die frühere Burg war eine strategisch wichtige, fast uneinnehmbare Festung und hat auch den 30jährigen Krieg unbeschadet überstanden. Mit der Umgestaltung in ein Schloss mit entsprechendem Wohnkomfort wurde auch eine entsprechende Garten- und Parkanlage geschaffen; zuerst der Neue Garten an der Südseite, um 1750 ein barocker Lustgarten an der Nordseite, zuletzt der Landschaftspark an der Ostseite samt Terrasse mit großer Freitreppe im 19. Jahrhundert. Seit 1962 ist das Schloss im Besitz der Stadt und beheimatet die städtische Galerie und das Stadtmuseum. Das angebotene kulturelle Programm ist sehr vielseitig.

Automuseum Volkswagen

Wolfsburg ist nicht nur für seinen Fußball-Club, den VfL Wolfsburg, bekannt, auch Volkswagen ist untrennbar mit der Stadt verbunden. Das AutoMuseum Volkswagen zeigt den Besuchern in anschaulichen Exponaten die Geschichte des Unternehmens und des Automobils. In Führungen, die auch speziell für Schulklassen angeboten werden, kommt der Besucher dem Mythos VW auf die Spur. Hier finden auch Veranstaltungen und thematische Sonderschauen statt. Das Museum öffnete 1985 seine Tore und präsentiert seitdem Oldtimer, Unikate und technische Besonderheiten. Vor allem Kultauto Herbie und besondere Prototypen stehen im Mittelpunkt der Ausstellung. Zu sehen sind rund 140 Originalfahrzeuge aus den letzten Jahrzehnten Automobilgeschichte. Zum Jubiläum im Jahr 2010 widmete sich eine Sonderschau vor allem den Themen Mobilität mit dem Auto, Wirtschaft und Technologie im Wandel der Zeit. Dazu sind 25 exemplarische Bespiele zu sehen, die die rasche Entwicklung in Sachen Technik belegen. Eine kleine Ausstellung gab es schon in den 1960er Jahren auf dem Werksgelände, doch die umfangreiche Sammlung mit einer Ausstellungsfläche von 5000 qm zog in eine ehemalige Fabrik, wo der Besucher heute sich in aller Ruhe und mit viel Platz umsehen kann. Heute ist das Museum eine Stiftung, vor allem die technische Entwicklung steht nun im Vordergrund, nicht mehr nur die Marke. Das Museum ist für Autofreunde und speziell für Fans des liebenswerten Käfers ein absolutes Muss. Wechselnde Sonderschauen und Veranstaltungen bieten Abwechslung und locken vielleicht auch zu einem zweiten Besuch. Wer es ganz genau wissen möchte, kann sich gegen eine Gebühr auch eine Urkunde über seinen VW ausstellen lassen.

Wissenswertes

Im östlichen Teil des Bundeslandes Niedersachsen ist die Stadt Wolfsburg beheimatet. Am Ende des Jahres 2005 lebten 121.199 Menschen in Wolfsburg.

Wolfsburg steht in unmittelbarer Nachbarschaft mit den Orten Calberlah, Osloß, Weyhausen, Tappenbeck, Jembke, Tiddische, Rühen, Danndorf, Velpke, Groß Twülpstedt, Königslutter am Elm und Lehre.

Als Sitz des Adelsgeschlechts derer von Bartensleben wurde die Stadt im Jahr 1302 zum ersten Mal dokumentiert. Burg Neuhaus trat 1372 erstmals schriftlich in Erscheinung.

Vor allem hat sich Wolfsburg durch die Beheimatung des Volkswagen-Konzerns einen Namen gemacht. Die Geschichte des Werks begann am 26. Mai 1938. An diesem Tag wurde der Grundstein für das neu entstehende Unternehmen gelegt. Hier begann später die Produktion des VW Käfers. Es waren noch nicht viele dieser Modelle vom Band gelaufen, als die Produktionshallen im Zweiten Weltkrieg der Rüstungsindustrie zugeschrieben wurden. Im Jahr 1945 wurde die Fabrik zur Zielscheibe von Luftangriffen durch die Alliierten. Zwei Drittel des Werkes wurden hierbei zerstört. Die bisherige "Stadt des KdF-Wagens bei Fallersleben" wurde im Mai 1945 in Wolfsburg umbenannt. Im Jahr 1955 wurde in Wolfsburg der einmillionste Käfer produziert. Drei Jahre später wurde das Rathaus eingeweiht. Im Jahr 1972 wurde Wolfsburg zur Großstadt erhoben. Seit 1982 verfügt die Stadt über einen direkten Autobahnanschluss und seit dem Jahr 1988 macht sich Wolfsburg auch als Hochschulstadt einen Namen.

Das Weserrenaissance-Schloss, die Wolfsburg, ist immer wieder ein beliebter Anziehungspunkt für Touristen. Die Wolfsburg entstand im 13. Jahrhundert. Seit dem Jahr 1961 sind die Gebäude in Besitz der Stadt. Gegenwärtig finden sich hier das Stadtmuseum, die Städtische Galerie, der Kunstverein und das Institut Heidersberger, das mit immer wieder wechselnden Ausstellungen für seine Gäste interessant bleibt. Die Wolfsburg ist auch als Wahrzeichen der Stadt bekannt.

Nicht vergessen werden darf auch die Burg Neuhaus. Die mittelalterliche Wasserburg weiß bis aus dem 14. Jahrhundert zu erzählen.

Ebenso freut sich Schloss Fallersleben immer auf interessierte Besucher.

Verkaufsoffener Sonntag in Wolfsburg

Folgende Termine in Wolfsburg und Umgebung haben wir in unserer Datenbank gefunden:


Verkaufsoffene Sonntage im November 2019

Hier werden nur verkaufsoffene Sonntage in Wolfsburg für den Monat November 2019 aufgelistet. Für andere Städte wählen Sie bitte in der Navigation das Bundesland oder die Stadt aus.

2019, Sonntag 03. November


Datum: 03.11.2019
Ort: Wolfsburg (Niedersachsen)
Verkaufsoffen am 03.11.2019 in Wolfsburg. Mittelalter Food Festival von 13 bis 18 Uhr







Archiv

Nachfolgend sind noch einige ältere Einträge, um nachzuvollziehen, ob Wolfsburg sich an verkaufsoffenen Sonntagen beteiligt:
Wolfsburg-Fallersleben Hoffmann-Sonntag 11 - 16 Uhr (21.03.2010)
Wolfsburg-Heinenkamp 19. Europa-Festival 12 - 17 Uhr (28.03.2010)
Wolfsburg-Innenstadt 13 - 18 Uhr (28.03.2010)
Wolfsburg-Vorsfelde Fit in den Frühling 13 - 18 Uhr (11.04.2010)
Wolfsburg-Fallersleben Blumen- und Gartenmarkt 11 - 16 Uhr (25.04.2010)
Wolfsburg-Innenstadt 13 - 18 Uhr (02.05.2010)
Wolfsburg-Heinenkamp 20. Europa-Festival 12 - 17 Uhr (03.10.2010)
Wolfsburg-Innenstadt 13 - 18 Uhr (03.10.2010)
Wolfsburg-Vorsfelde 865 Jahre Vorsfelde in Verbindung mit dem Tag der Nachbarschaft 12 - 17 Uhr (03.10.2010)
Wolfsburg-Fallersleben Kartoffelsonntag 11 - 16 Uhr (10.10.2010)
Wolfsburg-Innenstadt 13 - 18 Uhr (31.10.2010)
Wolfsburg-Heinenkamp 12 - 17 Uhr (07.11.2010)
Wolfsburg-Vorsfelde Schweinemarkt 12 - 17 Uhr (07.11.2010)
Neujahrsshopping (02.01.2011)
Hoffmann-Sonntag, 11 bis 16 Uhr in Wolfsburg-Fallersleben (27.03.2011)
Europa-Festival, 12 bis 17 Uhr in Wolfsburg-Heinenkamp (03.04.2011)
Wolfsburg-Vorsfelde: Fit in den Frühling, 12 bis 17 Uhr (03.04.2011)
Verkaufsoffen 13 bis 18 Uhr in der Wolfsburger Innenstadt (17.04.2011)
Blumen- und Gartenmarkt, 11 bis 16 Uhr in Wolfsburg-Fallersleben (15.05.2011)
Oldie-Sonntag / Auto und Nostalgie, 11 bis 16 Uhr in Wolfsburg-Fallersleben (11.09.2011)
Verkaufsoffen 13 bis 18 Uhr in der Wolfsburger Innenstadt (03.10.2011)
Kartoffelsonntag, 11 bis 16 Uhr in Wolfsburg-Fallersleben (09.10.2011)
Europa-Festival, 12 bis 17 Uhr in Wolfsburg-Heinenkamp (09.10.2011)
Wolfsburg-Vorsfelde: Schweinemarkt, 12 bis 17 Uhr (16.10.2011)
Verkaufsoffen 13 bis 18 Uhr in der Wolfsburger Innenstadt (30.10.2011)
Europa-Festival, 12 bis 17 Uhr in Wolfsburg-Heinenkamp (06.11.2011)
Verkaufsoffener Sonntag in der Wolfsburg Innenstadt - einschließlich City-Galerie und designer outlets Wolfsburg (08.01.2012)
Verkaufsoffener Sonntag bei den designer outlets Wolfsburg (25.03.2012)
Verkaufsoffener Sonntag + Auto- und Zweiradmeile in der Wolfsburg Innenstadt - verkaufsoffen einschließlich City-Galerie und designer outlets Wolfsburg (06.05.2012)
Verkaufsoffener Sonntag bei den designer outlets Wolfsburg (03.06.2012)
Verkaufsoffener Sonntag bei den designer outlets Wolfsburg (05.08.2012)
Verkaufsoffener Sonntag in der Wolfsburg Innenstadt - einschließlich City-Galerie und designer outlets Wolfsburg (30.09.2012)
Verkaufsoffener Sonntag bei den designer outlets Wolfsburg (28.10.2012)
Verkaufsoffener Sonntag in der Wolfsburg Innenstadt - einschließlich City-Galerie und designer outlets Wolfsburg (30.12.2012)
In 38440 Wolfsburg (nur Designer Outlet) ist verkaufsoffen von 13.00 - 18.00 Uhr (17.03.2013)
Verkaufsoffener Sonntag von 13 bis 18 Uhr (05.05.2013)
Verkaufsoffener Sonntag von 13 bis 18 Uhr (02.06.2013)
designer outlets Wolfsburg (30.06.2013)
Stadtteil Heinenkamp (29.09.2013)
Verkaufsoffener Sonntag von 13 bis 18 Uhr (03.10.2013)
Verkaufsoffen im Stadtteil Fallersleben (13.10.2013)
Stadtteil Heinenkamp (03.11.2013)
Verkaufsoffener Sonntag von 13 bis 18 Uhr (29.12.2013)
Verkaufsoffener Sonntag (04.05.2014)
Verkaufsoffener Sonntag (03.10.2014)
Verkaufsoffener Sonntag (02.11.2014)
Verkaufsoffener Sonntag (28.12.2014)
Verkaufsoffener Sonntag von 13:00 – 18:00 Uhr in Wolfsburg-Heinenkamp: (08.03.2015)
Verkaufsoffener Sonntag (03.05.2015)
Verkaufsoffener Feiertag (03.10.2015)
Verkaufsoffener Sonntag (01.11.2015)
Verkaufsoffener Sonntag (27.12.2015)
Verkaufsoffener Sonntag in 38448 Wolfsburg-Vorsfelde 13.00 - 18.00 Uhr Grund: Fit in den Frühling (13.03.2016)
Verkaufsoffen am 31.03.2019 in Wolfsburg. Auto- und Zweiradmeile von 13 bis 18 Uhr (31.03.2019)
Verkaufsoffen am 02.06.2019 in Wolfsburg. Spargel- und Erdbeerfest von 13 bis 18 Uhr (02.06.2019)
Verkaufsoffen am 01.09.2019 in Wolfsburg. fit und gesund von 13 bis 18 Uhr (01.09.2019)


Städte in der Nähe von Wolfsburg:
lehre (13.1km), koenigslutter (16.3km), sassenburg (18.5km), cremlingen (18.6km), gifhorn (29.8km), wittingen (30km), braunschweig (32.6km), helmstedt (33km), wolfenbuettel (37.7km),



Die letzten Suchanfragen für Wolfsburg:
verkaufsoffene Sonntage Wolfsburg, verkaufsoffen Wolfsburg, Sonntagsöffnung Wolfsburg, Sonntag Wolfsburg geöffnet, Verkaufsoffene Sonntage Wolfsburg, Verkaufsoffen 2019


Umfrage: Bist du mit unserer Auflistung für Wolfsburg zufrieden? Bitte vote (1 - unzufrieden, 5 - sehr zufrieden):