✅ Dieser Sonntag: Verkaufsoffener Sonntag in Bad Nenndorf? Alle Termine & Daten.

Inhaltsverzeichnis





 

Sehenswürdigkeiten in Bad Nenndorf

Schloss Apelern

Das Schloss Apelern, welches besser bekannt ist unter dem Namen „Schloss Hammerstein“, wurde bereits 1055 namentlich erwähnt. Das Schloss hat eine sehr abwechslungsreiche Geschichte zu verzeichnen, da auch der Graf von Holstein-Schaumburg im Besitz des Schlosses war. Die Linie der Münchhausen starb im Laufe der Zeit aus und das Schloss wurde in einem Freihof umgewandelt. Die alten Gemäuer strecken sich lang über einen Grundriss, wobei im Ost-Westen des Gebäudes ein vierstöckiger Bau zu verzeichnen ist. Auch ein Wendeltreppenturm ist im Schloss Apelern vorhanden, den man besichtigen kann. Eine einzigartige Architektur wird geboten, wobei sich im Innengebäude säulenartige Gebilde befinden. Auch die frühe Neuzeit ist im Schloss verzeichnet. Eine Besichtigung des Schlosses kann jederzeit in Erwägung gezogen werden und auch Familien nutzen die Gelegenheit um Apelern zu erkunden. Ein Ausflug in diese Region bleibt in ewiger Erinnerung, da auch die Portale sehenswert sind. Besonders zum Ausdruck kommen noch immer die Überreste von Schaumburg, welche durch verschiedene Abbilder den zeitlichen Weg säumen. Eine lange Allee führt zu den alten Gemäuern von Schloss Apelern. Zuerst wurde im Jahre 1673 das Schloss in den Besitz des Generales Hammerstein übergeben. Viel später übernahm der Freiherr von Hammerstein in den dreißiger Jahren das Schloss. Es wurde eine neue Gartenanlage erbaut und gestaltet. Im Schloss Apelern sind auch Trauungen möglich, da ein integriertes Standesamt von der Stadt Apelern vorhanden ist. Auch die Besichtigung der Parkanlage ist jederzeit möglich. Das Schloss wurde im Jahre 2001 neu eingedeckt und auch die Außenhülle des Gebäudes wurde neu restauriert.

Wissenswertes

Im Osten des Landkreises Schaumburg in Niedersachsen hat sich in der Nähe von Hannover die Stadt Bad Nenndorf einen Namen gemacht. Die Stadt setzt sich neben der Kernstadt Bad Nenndorf aus den Ortsteilen Waltringhausen, Horsten und Riepen zusammen.

Erstmals schriftlich erwähnt wurde der Ort im Jahre 936. Die erste Kirche entstand 1136. Zur damaligen Zeit bestand der Ort aus drei Siedlungen. Eine davon wurde im Dreißigjährigen Krieg komplett zerstört. Im Jahr 1546 wurden die Schwefelquellen erstmals amtlich erwähnt. Sie wurden jedoch erst in der Mitte des 18. Jahrhunderts allgemein anerkannt. 1787 entstanden dann die ersten Badeeinrichtungen und der Kurpark.

Bad Nenndorf verfügt über die stärksten Schwefelquellen von ganz Europa, deren heilende Wirkung bei Rheuma, Gicht und Hautleiden eingesetzt wird.

Durch die örtliche Lage Bad Nauheims begünstigt, wurde die Stadt schon sehr früh mit einer vielfältigen Infrastruktur ausgestatten. So ist Bad Nauheim heute nicht nur als Kurort, sondern auch als Wohnort sehr beliebt und hat somit die Chance sich trotz rückgängiger Kurgastzahlen trotzdem weiter zu entwickeln.

Bad Nauheim pflegt eine Städtpartnerschaft mit der Stadt Doudeville in Frankreich.

Wer etwas Theater genießen möchte, besucht entweder das "Ohndorf-Theater", das von einer engagierten Laienspielgruppe besetzt ist, oder die Theaterkiste Waltringhausen, die für ihre zahlreichen humorvollen Aufführungen bekannt ist.

Vielleicht kommt der Besucher auch in den Genuss, die Darbietungen der "Nenndorfer Rotröcke" sehen zu dürfen. Die Trachtentanzgruppe vertritt die Stadt auch mit vielen Auftritten in der Umgebung. Trachtenpräsentationen und volkskundliche Ausflüge in die Vergangenheit werden von der Trachtengruppe "Niendärsche Kaumelkers" Einheimischen und Gästen zur Verfügung gestellt.

Das Agnes-Miegel-Haus ist als Museum bekannt und öffnet seine Pforten gerne für interessiertes Publikum.

Dank des "Kultur-Forums" und seinen Anhängern finden in Bad Nauheim auch zahlreiche Life-Konzerte von hervorragenden Künstlern für eine breitgefächerte Zuhörerschaft statt. Fans von Schlager u. Volksmusik besuchen Veranstaltungen des "Fröhlichen Dutzends". Auch die Bad Nenndorf Boys dürfen hier nicht unerwähnt bleiben.









Verkaufsoffener Sonntag in Bad Nenndorf

Folgende Termine in Bad Nenndorf und Umgebung haben wir in unserer Datenbank gefunden:




Es wurden leider keine aktuellen Termine zu verkaufsoffenen Sonntagen in Bad Nenndorf gefunden. Termine in der Umgebung (nach Bundesland sortiert) findest hier.

Archiv

Nachfolgend sind noch einige ältere Einträge, um nachzuvollziehen, ob Bad Nenndorf sich an verkaufsoffenen Sonntagen beteiligt:
Bauernmarkt (10.10.2010)
"Gartenträume" Ausstellung im Kurpark mit "Ausflugslust" vom 26.-27.03.2011 und 1. verkaufsoffener Sonntag (27.03.2011)
2. Verkaufsoffener Sonntag: "Energie ohne Grenzen" mit Kurparklauf (29.05.2011)
3. Verkaufsoffener Sonntag: "Zauberhaftes Bad Nenndorf" mit Gourmet- & Lichterfest (28.08.2011)
4. Verkaufsoffener Sonntag: Bauernmarkt (09.10.2011)
Verkaufsoffener Sonntag (02.06.2013)
Verkaufsoffener Sonntag (13.10.2013)
Verkaufsoffener Sonntag (15.12.2013)
In 31542 Bad Nenndorf ist ein verkaufsoffener Sonntag (Sonntagsbummel) von 14 - 18 Uhr (01.06.2014)
Verkaufsoffener Sonntag in D-31542 Bad Nenndorf von 13-18 Uhr Grund: Bauernmarkt (11.10.2015)
Verkaufsoffener Sonntag in 31542 Bad Nenndorf 13.00 - 18.00 Uhr Grund: Fest (27.12.2015)
Verkaufsoffener Sonntag in 31542 Bad Nenndorf 13.00 - 18.00 Uhr Grund: Gartenträume (20.03.2016)


Städte in der Nähe von Bad Nenndorf:
wunstorf (10.5km), barsinghausen (12.3km), bad-muender (15km), stadthagen (16.4km), gehrden (22.8km), seelze (22.9km), wennigsen (23.8km), hessisch-oldendorf (25.1km), garbsen (25.4km),



Die letzten Suchanfragen für Bad Nenndorf:
verkaufsoffene Sonntage Bad Nenndorf, verkaufsoffen Bad Nenndorf, Sonntagsöffnung Bad Nenndorf, Sonntag Bad Nenndorf geöffnet, Verkaufsoffene Sonntage Bad Nenndorf, Verkaufsoffen 2019