✅ Dieser Sonntag: Verkaufsoffener Sonntag in Bramsche? Alle Termine & Daten.

Inhaltsverzeichnis





 

Wissenswertes

Im nördlichen Landkreis Osnabrück ist im Bundesland Niedersachsen die Stadt Bramsche zu finden. Im Jahr 2004 zählte Bramsche 31.014 Bewohner.

Bramsche steht in unmittelbarer Nachbarschaft mit den Orten Neuenkirchen, Merzen, Ankum, Alfhausen, Rieste, Neuenkirchen-Vörden, Ostercappen, Belm, Wallenhorst, Lotte und Westerkappeln.

Nach der Fläche gemessen darf sich Bramsche die zweitgrösste Stadt des Landkreises nennen.

Im Osnabrücker Land an der Hase gelegen ist es von Bramsche aus nach Osnabrück nicht mehr weit.

Es wird vermutet, dass die berühmte Schlacht am Teutoburger Wald im Jahr 9 nach Christus auf dem Gebiet des heutigen Ortsteils Kalkriese stattfand. Im Jahr 1097 wurde Bramsche zum ersten Mal urkundlich erwähnt. Im Mittelalter war die Stadt wirtschaftlich sehr wichtig. Das Tuchmacherhandwerk hatte hier eine Jahrhunderte alte Tradition. Die Stadtrechte erhielt Bramsche im Jahr 1929. Der gegenwärtige Umfang der Stadt wurde im Jahr 1972 im Zuge einer Gebietsreform geschaffen.

Bramsche unterhält Städtepartnerschaften mit dem Ort Raanana in Israel und dem Ort Harfleur in Frankreich. Auch mit Todmorden in Großbritannien und Biskupiec in Polen ist die Stadt partnerschaftlich verbunden.

Mit der Erstellung der ev.-luth. St. Martinskirche wurde wahrscheinlich um das Jahr 1200 begonnen. Das heute noch erhaltene Hauptschiff stammt aus der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts.

Auch die röm.-kath. St. Martinuskirche freut sich immer wieder auf Besucher. Sie stammt aus den Jahren 1928/30.

Am Markt 1 befindet sich ein Fachwerk-Dielenhaus mit Utlucht. Hierbei handelt es sich um die Alte Posthalterei. Heute befindet sich in diesen Räumlichkeiten die Gaststätte "Alte Post".

Wer den höchsten Punkt der Stadt, den Bramscher Berg, aufsucht, stösst auf ein Ehrenmal. Dieses Wahrzeichen von Bramsche wurde nach den Plänen des in der Stadt ansässigen Architekten Friedrich Schröder erbaut umd im August 1934 eingeweiht. Hier soll der Besucher an die Bramscher gedenken, die in Kriegen seit dem ersten Weltkrieg ihr Leben lassen mussten.

Besonders sehenswert sind auch das Tuchmachermuseum und das Museum zur Schlacht am Teutoburger Wald.

Verkaufsoffener Sonntag in Bramsche

Folgende Termine in Bramsche und Umgebung haben wir in unserer Datenbank gefunden:




Es wurden leider keine aktuellen Termine zu verkaufsoffenen Sonntagen in Bramsche gefunden. Termine in der Umgebung (nach Bundesland sortiert) findest hier.

Archiv

Nachfolgend sind noch einige ältere Einträge, um nachzuvollziehen, ob Bramsche sich an verkaufsoffenen Sonntagen beteiligt:
Verkaufsoffener Sonntag 13:00 – 18:00 Uhr (10.10.2010)
Frühlingserwachen mit verkaufsoffenem Sonntag von 13 - 18 Uhr (13.03.2011)
Frühjahrskirmes mit verk.off. Sonntag am 03.04. von 13 - 18 Uhr (03.04.2011)
Bramscher Rot - Die City lädt ein! Mit verkaufsoffenem Sonntag von 13 - 18 Uhr (09.10.2011)
In 49565 Bramsche ist Frühlingsfest von 13.00 - 18.00 Uhr (10.03.2013)
Verkaufsoffener Sonntag (03.11.2013)
Frühlingsmarkt (16.03.2014)
Verkaufsoffener Sonntag von 13:00 – 18:00 Uhr in Bramsche: Frühlingserwachen (08.03.2015)
Bramscher Rot - Verkaufsoffener Sonntag von 13-18 Uhr (04.10.2015)
Verkaufsoffener Sonntag in 49565 Bramsche 13.00 - 18.00 Uhr Grund: Frühlingsfest (06.03.2016)


Städte in der Nähe von Bramsche:
wallenhorst (8.7km), lotte (14.6km), osnabrueck (15.2km), belm (17.2km), westerkappeln (19.3km), hasbergen (20.1km), georgsmarienhuette (24km), hagen-am-teutoburger-wald (24.6km), damme (25.9km),



Die letzten Suchanfragen für Bramsche:
verkaufsoffene Sonntage Bramsche, verkaufsoffen Bramsche, Sonntagsöffnung Bramsche, Sonntag Bramsche geöffnet, Verkaufsoffene Sonntage Bramsche, Verkaufsoffen 2019