Heute geöffnet! Verkaufsoffener Sonntag in Eckernförde? Alle Termine & Daten.

Ist heute geöffnet?

Hinweis: Aufgrund der aktuellen COVID-19 Pandemie kommt es auch in Eckernförde zu erheblichen Einschränkungen. In Eckernförde haben nur wenige Geschäfte geöffnet. Ab März werden in Eckernförde weitere Läden öffnen. Wir halten Sie über die Corona-Situation in Eckernförde auf dem Laufenden.

Bitte beachten Sie auch die verkaufsoffenen Sonntage in der Umgebung von Eckernförde! Städte in der Nähe von Eckernförde:
Buedelsdorf (24.8km), Rendsburg (27.9km), Schleswig (30.4km), Kronshagen (31.6km), Kiel (36.8km), Neumuenster (46.8km), Preetz (55.1km), Flensburg (56.6km), Bad-bramstedt (60.5km),

Eckernförde ist geschlossen oder zu voll? Shoppen Sie dieses Jahr an Weihnachten doch mal online. Egal ob kleine Produkte oder große Artikel - es gibt fast alles bei Amazon. Sogar Elektrogeräte und Matratzen in Ihrer richtigen Stärke finden Sie bei Amazon.

Inhaltsverzeichnis





Zuletzt aktualisiert: 12.02.2021 | .Einkaufen ist langweilig - wer so etwas behauptet, war noch nicht in Eckernförde. Hier locken dutzende Einzelhändler, Restaurants und Dienstleistungsbetriebe zu einem Besuch der schönen Stadt im Norden. Selbst Interessierte aus Kiel, Hamburg oder Flensburg nehmen extra die ANfahrt nach Eckernförde auf sich, um in den zahlreichen, tollen Boutiquen einkaufen zu gehen. Egal ob Sie Tierzubehör brauchen, ein neues Buch kaufen möchten oder einen Soja-Latte trinken möchten, in Eckernförde geht all das und noch viel mehr. Der Eckernförde Wochenmarkt lädt immer mittwochs und samstags von 7:00 Uhr bis 13:00 Uhr zum gemütlichen einkaufen regionaler und saisonaler Produkte ein.

 

Wissenswertes

Die Stadt Eckernförde liegt im Bundesland Schleswig-Holstein, nahe der Ostsee. Circa 25 Kilometer in nordwestlicher Richtung befindet sich die Landeshauptstadt Kiel. Insgesamt streckt sich das Gebiet auf 1.797 Hektar. Die Nachbargemeinden sind Windeby, Barkelsby, Goosefeld, Gammelby und Altenhof.

Der Namensursprung von Eckerförde ist bis heute unklar. Man vermutet, dass der erste Namensteil auf Bucheckern hinweist, da sich im Stadtgebiet viele Rotbuchen befinden. Der zweite Namensteil bezeichnet eine Meeresenge. Leider kann das wahre Gründungsdatum der Stadt nicht nachgewiesen werden. Klar ist nur, dass der Name Ekerenvorde zum ersten Mal 1197 erwähnt wurde. Ungefähr im 12. Jahrhundert bauten die Dänen eine Burg an der Eckernförder Bucht. Im Jahre 1210 wurde mit dem Bau der Heiligen Nicolaus Kaufmannkirche begonnen. 1302 wurde der Ort zur Stadt erhoben. Eckernförde erlangte im 18. Jahrhundert eine wichtige Bedeutung als Fischereihafen und Industriezentrum, was einen industriellen Aufschwung mit sich zog. Friedrich Wilhelm Otte war ein bekannter und erfolgreicher Geschäftsmann zu dieser Zeit. Mitte des 19. Jahrhunderts beginnt auch mit dem Bau eines Seebades die Tourismusbranche zu boomen. 1849 wurde Eckernförde von dänischen Luftangriffen heimgesucht. Die Deutschen konnten sich jedoch erfolgreich gegen die Dänen wehren und gewannen den Krieg. 1850 fiel der Ort wieder in dänische Herrschaft, welche sich jedoch um einen zügigen Wiederaufbau der Stadt bemühte. 14 Jahre später war Eckernförde wieder unabhängig von Dänemark und eroberte zudem Preußen. Doch dies brachte auch eine negative Auswirkung auf den Handel mit sich. Der wachsende Marinestandort Kiel stellte die Kleinstadt immer mehr in den Schatten. Sehr schwer traf es den Ort bei der großen Sturmflut 1872 als weitläufige Teile der Stadt überschwemmt wurden. Viele Wohnhäuser wurden zerstört und Menschen wurden obdachlos. Mittlerweile ist die Einwohnerzahl wieder angestiegen und Eckernförde hat sich zu einer beachtlichen Hafenstadt und zu einem Touristenzentrum gemausert.

Sehr sehenswert ist die Altstadt. Enge Gassen und wieder aufgebaute Fischerhäuschen prägen das Stadtbild. Der saubere Strand und schöne Hafen wird ebenfalls von Touristen gern aufgesucht. Wer sich für die Stadtgeschichte interessiert kommt im Alten Rathaus gelegene "Museum Eckernförde" auf seine Kosten.

Verkaufsoffener Sonntag in Eckernförde

Folgende Termine in Eckernförde und Umgebung haben wir in unserer Datenbank gefunden:




Es wurden aktuelle Termine zu verkaufsoffenen Sonntagen in Eckernförde nicht gefunden. Termine in der Umgebung (nach Bundesland sortiert) findest hier.

Archiv

Nachfolgend sind noch einige ältere Einträge, um nachzuvollziehen, ob Eckernförde sich an verkaufsoffenen Sonntagen beteiligt:

2020, Sonntag 05. Januar


Datum: 05.01.
Ort: Eckernförde (Schleswig-Holstein)
Nachdem sogar an Neujahr (01.01.2020) alle Geschäfte öffnen durften, findet heute der erste verkaufsoffene Sonntag statt. Alle Geschäfte haben von 11 bis 17 Uhr geöffnet.



2020, Sonntag 01. März


Datum: 01.03.
Ort: Eckernförde (Schleswig-Holstein)
Der verkaufsoffene SOnntag am 01. März 2020 findet unter Vorbehalt von Änderungen statt. Allerdings gelten an diesem Verkaufsoffenen Sonntag geänderte Öffnungszeiten. Die Läden öffnen erst 12 Uhr, schließen aber dennoch schon 17 Uhr.



2020, Sonntag 01. November


Datum: 01.11.
Ort: Eckernförde (Schleswig-Holstein)
Wie an den meisten Sonntagen, hat auch heute die Innenstadt geöffnet. Allerdings ändert sich die Verkaufszeit am 01. November auf 12 bis 17 Uhr.



2020, Sonntag 27. Dezember


Datum: 27.12.
Ort: Eckernförde (Schleswig-Holstein)
Der vorerst letzte verkaufsoffene Sonntag in diesem Jahr findet in Eckernförde am 27. Dezember 2020 statt. Hier haben die Einwohner nicht nur alle Zeit zum Shoppen und Bummeln, sondern auch die Möglichkeit, direkt unpassende oder unbeliebte Geschenke umzutauschen. Die Einzelhändler öffnen von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr



2010, Sonntag 05. September


Datum: 05.09.
Ort: Eckernförde (Schleswig-Holstein)
Verkaufsoffener Sonntag im Ostseebad



2010, Sonntag 12. September


Datum: 12.09.
Ort: Eckernförde (Schleswig-Holstein)
Verkaufsoffener Sonntag im Ostseebad



2010, Sonntag 19. September


Datum: 19.09.
Ort: Eckernförde (Schleswig-Holstein)
Verkaufsoffener Sonntag im Ostseebad



2010, Sonntag 26. September


Datum: 26.09.
Ort: Eckernförde (Schleswig-Holstein)
Verkaufsoffener Sonntag im Ostseebad



2010, Sonntag 03. Oktober


Datum: 03.10.
Ort: Eckernförde (Schleswig-Holstein)
Verkaufsoffener Sonntag im Ostseebad



2010, Sonntag 10. Oktober


Datum: 10.10.
Ort: Eckernförde (Schleswig-Holstein)
Verkaufsoffener Sonntag im Ostseebad



2010, Sonntag 17. Oktober


Datum: 17.10.
Ort: Eckernförde (Schleswig-Holstein)
Verkaufsoffener Sonntag im Ostseebad



2010, Sonntag 24. Oktober


Datum: 24.10.
Ort: Eckernförde (Schleswig-Holstein)
Verkaufsoffener Sonntag im Ostseebad



2010, Sonntag 31. Oktober


Datum: 31.10.
Ort: Eckernförde (Schleswig-Holstein)
Verkaufsoffener Sonntag im Ostseebad



2010, Sonntag 07. November


Datum: 07.11.
Ort: Eckernförde (Schleswig-Holstein)
Verkaufsoffener Sonntag im Ostseebad



2010, Sonntag 14. November


Datum: 14.11.
Ort: Eckernförde (Schleswig-Holstein)
Verkaufsoffener Sonntag im Ostseebad



2010, Sonntag 21. November


Datum: 21.11.
Ort: Eckernförde (Schleswig-Holstein)
Verkaufsoffener Sonntag im Ostseebad



2010, Sonntag 28. November


Datum: 28.11.
Ort: Eckernförde (Schleswig-Holstein)
Verkaufsoffener Sonntag im Ostseebad



2010, Sonntag 05. Dezember


Datum: 05.12.
Ort: Eckernförde (Schleswig-Holstein)
Verkaufsoffener Sonntag im Ostseebad



2010, Sonntag 12. Dezember


Datum: 12.12.
Ort: Eckernförde (Schleswig-Holstein)
Verkaufsoffener Sonntag im Ostseebad



2010, Sonntag 19. Dezember


Datum: 19.12.
Ort: Eckernförde (Schleswig-Holstein)
Verkaufsoffener Sonntag im Ostseebad



2011, Sonntag 02. Januar


Datum: 02.01.
Ort: Eckernförde (Schleswig-Holstein)
Neujahrsshopping



2011, Sonntag 06. März


Datum: 06.03.
Ort: Eckernförde (Schleswig-Holstein)
Eckernförder Fischmarkt



2012, Sonntag 26. August


Datum: 26.08.
Ort: Eckernförde (Schleswig-Holstein)
Verkaufsoffener Sonntag



2013, Sonntag 07. April


Datum: 07.04.
Ort: Eckernförde (Schleswig-Holstein)
In 24340 Eckernförde ist Fischmarkt. 11.00 - 17.00 Uhr



2013, Sonntag 02. June


Datum: 02.06.
Ort: Eckernförde (Schleswig-Holstein)
Verkaufsoffener Sonntag



2013, Sonntag 22. Dezember


Datum: 22.12.
Ort: Eckernförde (Schleswig-Holstein)
Verkaufsoffener Sonntag



2014, Sonntag 02. Februar


Datum: 02.02.
Ort: Eckernförde (Schleswig-Holstein)
Verkaufsoffener Sonntag



2014, Sonntag 16. März


Datum: 16.03.
Ort: Eckernförde (Schleswig-Holstein)
Verkaufsoffener Sonntag



2014, Sonntag 06. April


Datum: 06.04.
Ort: Eckernförde (Schleswig-Holstein)
Verkaufsoffener Sonntag



2014, Sonntag 04. Mai


Datum: 04.05.
Ort: Eckernförde (Schleswig-Holstein)
In 24340 Eckernförde ist Fischmarkt (Zum verkaufsoffenen Sonntag haben die Geschäfte geöffnet 11 - 17 Uhr)



2014, Sonntag 01. June


Datum: 01.06.
Ort: Eckernförde (Schleswig-Holstein)
In 24340 Eckernförde ist ein verkaufsoffener Sonntag (Fischmarkt) von 11 - 17 Uhr



2015, Sonntag 04. Oktober


Datum: 04.10.
Ort: Eckernförde (Schleswig-Holstein)
Fischmarkt - Verkaufsoffener Sonntag von 11-17 Uhr



2015, Sonntag 20. Dezember


Datum: 20.12.
Ort: Eckernförde (Schleswig-Holstein)
Verkaufsoffener Sonntag in 24340 Eckernförde 11.00 - 17.00 Uhr Grund: Weihnachtsmarkt



2015, Sonntag 27. Dezember


Datum: 27.12.
Ort: Eckernförde (Schleswig-Holstein)
Verkaufsoffener Sonntag in 24340 Eckernförde 11-17 Uhr Grund: Fest



2016, Sonntag 03. Januar


Datum: 03.01.
Ort: Eckernförde (Schleswig-Holstein)
Verkaufsoffener Sonntag in 24340 Eckernförde 11.00 - 17.00 Uhr Grund: Fischmarkt



2016, Sonntag 06. März


Datum: 06.03.
Ort: Eckernförde (Schleswig-Holstein)
Verkaufsoffener Sonntag in 24340 Eckernförde 12.00 - 17.00 Uhr Grund: Fischmarkt



2016, Sonntag 28. August


Datum: 28.08.
Ort: Eckernförde (Schleswig-Holstein)
Verkaufsoffener Sonntag



Geschäfte in Eckernförde geschlossen?

Wenn die Geschäfte in Eckernförde geschlossen haben, versuchen Sie es doch mal mit Onlineshopping. Große Onlinekaufhäuser wie Otto, Zalando, Ebay oder Amazon locken ständig mit guten Preisen. Und falls Sie mal einen gebrauchten, günstigen Artikel suchen, dann empfiehlt es sich, mal bei Ebay Kleinanzeigen vorbei zu schauen. Der Grundstein einer erfolgreichen Kleinanzeige ist durch eine kreative oder aber aussagekräftige Überschrift, bereits gelegt. Ein Interessent wird eine Kleinanzeige nur lesen, wenn sie ihn von der Überschrift her anspricht oder er etwas mit der darin gegeben Information anfangen kann. Im eigentlichen Beschreibungstext geht es jetzt natürlich darum den Nerv des Lesers zu kitzeln und ihn damit zu überzeugen dass er jetzt genau dieses Produkt haben möchte oder wenn er es hat, im Falle eines Gesuchs, dies herausgeben möchte. Die Kleinanzeige an sich, sollte kurz gehalten sein aber die wichtigsten Informationen beinhalten. Gerade so, dass das Gehirn die Zeit hat alles Wichtige zu registrieren und darauf zu reagieren. Man muss davon ausgehen das der Leser vielleicht vorher auch schon viele andre Kleinanzeigen gelesen hat und nun die weiteren Anzeigen jetzt eher überfliegt. Daher muss er nun das wichtigste jetzt lesen können und das wäre: "Was wird angeboten, was soll es kosten und wie erhalte ich es?" Die Antworten auf diese drei Fragen kann man evt. auch farblich markieren oder in Großbuchstaben schreiben. Der ganze Aufbau folgt also eher einem Grundprinzip das aus 3 Bausteinen besteht. Was wird angeboten, was wird dafür verlangt und wie kann man es bekommen. Wenn man diese drei Bausteine anwendet und versucht diese durch wichtige kurze Infos zu repräsentieren, gelangt man zum Erfolg. Bei einigen Infos der drei Punkte kann man auch ein wenig variieren in dem man z. B. bei Kontaktmöglichkeiten mehrere Sachen angibt, wie E-Mail, Telefonnummer usw. oder auch bei der Produktbeschreibung dann Serviceleistungen, Garantie, Umtausch etc.




Umfrage: Bist du mit unserer Auflistung für Eckernförde zufrieden? Bitte vote (1 - unzufrieden, 5 - sehr zufrieden):