Dieser Sonntag: Verkaufsoffener Sonntag in Gärtringen? Alle Termine & Daten.

Inhaltsverzeichnis





 

Wissenswertes

Die Stadt Gärtringen liegt im Bundesland Baden-Württemberg und gehört zum Landkreis Böblingen. Der Ort befindet sich zwischen den Städten Böblingen und Herrenberg am Rande des Schönbuches. Im Ortsteil Rohrau entspringt der Krebsbach, welcher sich in südlicher Richtung ausdehnt und in die Würm mündet. Im Norden und Westen grenzt der Schwarzwald an. Das Gebiet um Gärtringen verfügt über nur sehr wenige eigene Wasserquellen, so dass die Wasserversorgung der Bürger vorwiegend über das Bodenseewasser sichergestellt wird. Gärtringen ist in die zwei Ortsteile Rohrau und Gärtringen gegliedert.

Die ersten Spuren von Gärtringen führen in die Hallstatt-Zeit zurück. Am Hardtheimer Brünnele fand man römische Siedlungsreste. Der Stadtname "Gärtringen" hat einen alemannischen Ursprung. Dennoch ist die Gemeinde wahrscheinlich nach einem Gartheri benannt. Eine erste schriftliche Erwähnung in einer Urkunde fand Gärtringen im Jahr 1140. Zu Beginn war die Stadt unter der Herrschaft von dem Pfalzgrafen von Tübingen bis sie im Jahr 1382 an Württemberg fiel. Im Jahr 1879 bekam die Gemeinde einen Anschluss an das Eisenbahnnetz und gegen Ende der 70er Jahre des 20. Jahrhunderts wurde ein Anschluss zur Autobahn gebaut. Aufgrund der guten Lage nahe den Industriestandorten Sindelfingen, Stuttgart und Böblingen und die gute Anbindung an das überregionale Verkehrnetz wuchs die Einwohnerzahl nach dem Zweiten Weltkrieg stetig. Auch heute noch zieht es immer wieder neue Anwohner in das Gebiet. Der Ortsteil Rohrau wurde am 1. September 1971 eingemeindet. Er liegt am Fuße des Schönbuches und war bis ins 20. Jahrhundert für die Sandmühle und seinen Abbau von Buntsandstein bekannt. Im späten Mittelalter hatten eine Raubritterburg und eine Wasserburg ihren Sitz am heutigen Kirchplatz. Nur wenige Industriebetriebe sind in Rohrau ansässig. Die größten davon sind ein Entlackungsunternehmen für Metallteile und ein Mineralwasser-Abfüller.

Sehenswert ist das Schloss der Freiherren Hiller von Gärtringen, welches im Jahr 1728 erbaut wurde. Ebenfalls hübsch anzusehen ist die spätgotische Dorfkirche. Gärtringen führt seit 1976 mit der Gemeinde Rohrau in Niederösterreich eine Städtepartnerschaft.

Verkaufsoffener Sonntag in Gärtringen

Folgende Termine in Gärtringen und Umgebung haben wir in unserer Datenbank gefunden:




Es wurden leider keine aktuellen Termine zu verkaufsoffenen Sonntagen in Gärtringen gefunden. Termine in der Umgebung (nach Bundesland sortiert) findest hier.

Archiv

Keine vergangenen verkaufsoffenen Sonntage für Gärtringen im Archiv gefunden

Städte in der Nähe von Gärtringen:
herrenberg (6.5km), sindelfingen (11.7km), ammerbuch (11.8km), holzgerlingen (12.8km), weil-der-stadt (13.2km), renningen (14.6km), wildberg (15km), tuebingen (17.3km), boeblingen (17.5km),



Die letzten Suchanfragen für Gärtringen:
verkaufsoffene Sonntage Gärtringen, verkaufsoffen Gärtringen, Sonntagsöffnung Gärtringen, Sonntag Gärtringen geöffnet, Verkaufsoffene Sonntage Gärtringen, Verkaufsoffen 2019


Umfrage: Bist du mit unserer Auflistung für Gärtringen zufrieden? Bitte vote (1 - unzufrieden, 5 - sehr zufrieden):