Heute geöffnet! Verkaufsoffener Sonntag in Gernsbach? Alle Termine & Daten.

Ist heute geöffnet?

Inhaltsverzeichnis







 

Wissenswertes

Die Stadt Gernsbach gehört zum Landkreis Rastatt. Sie fungiert als historisches Zentrum des unteren Murgtals und fand im Jahr 1219 eine erste schriftliche Erwähnung. Die Gemeinde ist auch als ansehnlicher Luftkurort bekannt. Im Süden grenzt der Schwarzwald an. Der höchste Punkt der Stadt liegt bei 984 Metern und wurde beim Fluss Murg gemessen, welcher sich am Rande der Stadt seinen Weg bahnt. Das Stadtgebiet hat seinen Beginn am eingeschnittenen Talkessel des Murgtals und verläuft bis zu den Höhenzügen des Hohlohs in Nähe der Stadt Kaltenbronn. Im Westen erhebt sich der 670 Meter hohe Bergkegel des Merkurs und bildet ein markantes Markenzeichen. Das gesamte Stadtgebiet erstreckt sich auf ungefähr 8208,86 Hektar. Dabei handelt es sich bei 6628,00 Hektar um Waldflächen. Gernsbach ist in folgende Ortsteile untergliedert: Kelterberg, Entensee, Kolonie, Nord, Klingele, Waldbach, Faltergass, Heppeler, Walheimer Hof, Stadtbuckel, Siedlung, Hahnbachweg, Panoramweg, Weinau, Hilpertsau, Lautenbach, Obertsrot, Reichental, Scheuern und Staufenberg. Die angrenzenden Nachbargemeinden sind Dobel, Bad Wildbad, Bad Herrenalb, Loffenau, Enzklösterle, Weisenbach, Baden-Baden und Gaggenau. Gernsbach unterhält seit 1965 mit der französischen Stadt Baccarat in Lothringen eine Städtepartnerschaft.

Für Touristen hat Gernsbach auch einige Sehenswürdigkeiten zu bieten. In der historischen Altstadt befinden sich eine Vielzahl an gut erhaltenen Gebäuden und Ensembles. Ebenso ist ein Großteil der Stadtmauer erhalten geblieben und wurde mühevoll restauriert. Im Jahr 1798 wütete ein schlimmer Brand in der Stadt. Friedrich Weinbrenner kümmerte sich danach um den Wiederaufbau. Das bedeutendste Bauwerk ist das Alte Rathaus. Es besitzt eine außergewöhnlich reiche Sandsteinfassade und wurde in den Jahren 1617 und 1618 im Manierismus Stil erbaut. Es diente lange Zeit als Wohnsitz des reichen Waldbesitzers Hans Jacob Kast. Die katholische Frauenkirche besitzt einen Turm, der ehemals als Wachturm der Stadtmauer diente. In den Jahren von 1388 bis 1833 wurde die Kirche mehreren Erweiterungen unterzogen. Gleich nebenan befindet sich der Storchenturm. Er war ebenfalls Teil der Stadtmauer und zählt heute als Wahrzeichen der Stadt.

Verkaufsoffener Sonntag in Gernsbach

Folgende Termine in Gernsbach und Umgebung haben wir in unserer Datenbank gefunden:




Es wurden aktuelle Termine zu verkaufsoffenen Sonntagen in Gernsbach nicht gefunden. Termine in der Umgebung (nach Bundesland sortiert) findest hier.

Städte in der Nähe von Gernsbach:
bad-wildbad (12.2km), gaggenau (12.7km), straubenhardt (17.5km), malsch (20.3km), baden-baden (21.7km), baiersbronn (21.9km), ettlingen (22.5km), karlsbad (22.6km), waldbronn (23.2km),





Umfrage: Bist du mit unserer Auflistung für Gernsbach zufrieden? Bitte vote (1 - unzufrieden, 5 - sehr zufrieden):