Heute geöffnet! Verkaufsoffener Sonntag in Goch? Alle Termine & Daten.

Ist heute geöffnet?

Hinweis: Aufgrund der aktuellen COVID-19 pandemie kommt es auch in Goch zu erheblichen Einschränkungen. In Goch haben nur wenige Geschäfte geöffnet. Ab Mai werden in Goch weitere Läden öffnen. Wir halten Sie über die Corono-Situation in Goch auf dem Laufenden. Inhaltsverzeichnis





.

 

Sehenswürdigkeiten in Goch

Historischer Stadtkern Goch

Goch ist eine sehr traditionsreiche Stadt. Sie hat seit ca. 750 Jahre die Stadtrechte. Früher lebten die Bewohner der Stadt von der Wollproduktion und der Wollverarbeitung. Goch liegt nah an der niederländischen Grenze. Zum Ende des 2. Weltkrieges wurde die Stadt schwer bombardiert. Seit dem Wiederaufbau ist der Ortskern jedoch wieder bemerkenswert. An der Mühlenstraße befindet sich das Männer- und das Frauenhaus. Beides sind Stiftungen, die auch heute noch von den Bürgern getragen werden. Sie werden heute als Seniorenheime genutzt. An dem Stadtgraben können heute noch einige Stadtmauerreste angesehen werden. An der Frauenstraße befindet sich das Haus von Pater Arnold Janssen. Er war der Gründer der Steyler Missionare. Nicht weit hiervon entfernt, befindet sich das Langenberghaus. Es war die Wohn- und Arbeitsstätte des neugotischen Bildhauers Ferdinand Langenberg. Die evangelische Kirche steht direkt neben dem Rathaus. Neben dem Rathaus steht ein spätgotisch niederländischer Patrizierbau aus Backstein. Er stammt aus dem 16. Jahrhundert. Die Blendläden an den Kreuzstockfenstern sind grün-rot. Der Stufengiebel ist mit Zinnen besetzt. Es ist das Haus zu den fünf Ringen. Das Steintor ist das Wahrzeichen der Stadt. Es ist ein mächtiges Doppelturmtor aus dem 14. Jahrhundert. Auf den Fundamenten der landesherrlichen Burg steht heute das Museum für Kunst und Kulturgeschichte. Daneben befindet sich das Kultur- und Kongresszentrum Kastell. Die Burg und das Kastell liegen direkt an dem Fluss Niers. Entlang der Niers erreicht der Besucher den Schwanenteich und etwas weiter gelangt man an der Susbrücke zur Wassermühle. Sie stammt aus dem 18. Jahrhundert. Sehenswert ist hier noch die Pfarrkirche St. Maria Magdalena. Der Turm der Kirche stürzte 1993 ein. Die Stadtbücherei ist in dem ehemaligen Kloster der Terziarinnen untergebracht.

Wissenswertes

Die Stadt Goch liegt im Bundesland Nordrhein-Westfalen und gehört zum Kreis Kleve im Regierungsbezirk Düsseldorf. Die Gemeinde befindet sich am unteren Niederrhein und ist Mitglied in der Euregio Rhein-Waal. Das Stadtgebiet erstreckt sich insgesamt auf eine Fläche von 115 Quadratkilometern. Der höchste Punkt der Stadt liegt bei 17,1 Metern über NN. Heute zählt die Gemeinde etwa 33.700 Einwohner. Goch ist in folgende acht Stadtteile untergliedert: Asperden, Goch, Hassum, Hommersum, Hülm, Kessel, Nierswalde und Pfalzdorf. Die angrenzenden Nachbargemeinden sind Kleve, Bedburg-Hau, Kalkar, Uedem, Weeze, Bergen und Gennep, welche sich beide in den Niederlanden befinden.

Für Besucher hat Goch auch eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten zu bieten. Sehenswert ist das "Haus zu den fünf Ringen". Es wurde im 16. Jahrhundert erbaut. Die Pfarrkirche Maria-Magdalena stammt aus dem 14. bis 16. Jahrhundert. Der Kirchturm fiel am 24. Mai 1993 in sich zusammen und wurde zehn Jahre später in mühevoller Arbeit in moderner Form wieder aufgebaut. Das alte Steintor stammt aus dem 14. Jahrhundert. Die Susmühle wurde im 18. Jahrhundert errichtet. Ebenfalls sehenswert ist das Haus des Klosters St. Johannes. Heute beherbergt es im Inneren eine Bücherei. Das "Arme Männerhaus" und das "Arme Frauenhaus" stammen beide aus dem 16 Jahrhundert. Weitere Sehenswürdigkeiten sind das Langenberghaus, das Geburtshaus des heiligen Arnold Janssen, die Viller Mühle und das Collegium Augustinianum Gaesdonck. Die Viller Mühle ist zu Hause des verrückten Puppenspielers Heinz Bömler. Jedes Jahr werden hier zahlreiche kulturelle Veranstaltungen zelebriert. Mit Voranmeldung kann man in dem Gebäude historische Spielzeuge, Sammlungen alter Läden und diverse andere Kuriositäten besichtigen. Ein Besuch im Museum für Kunst und Kulturgeschichte ist ebenfalls lohnenswert. Im Kultur- und Kongresszentrum Kastell finden alljährlich diverse Veranstaltungen statt. Im Sommer besuchen die Gocher gerne das Freizeitbad "GochNess". Dort befindet sich ein Naturbadesee mit Sandstrand. Im Inneren gibt es ein Wettkampf- und Erlebnisbecken. Für sonstige sportliche Aktivitäten sorgen insgesamt 43 Sportvereine, die über 17 Sportplätze verfügen.

Verkaufsoffener Sonntag in Goch

Folgende Termine in Goch und Umgebung haben wir in unserer Datenbank gefunden:




Es wurden aktuelle Termine zu verkaufsoffenen Sonntagen in Goch nicht gefunden. Termine in der Umgebung (nach Bundesland sortiert) findest hier.

Archiv

Nachfolgend sind noch einige ältere Einträge, um nachzuvollziehen, ob Goch sich an verkaufsoffenen Sonntagen beteiligt:

2010, Sonntag 07. März


Datum: 07.03.
Ort: Goch (Nordrhein-Westfalen)
Frühlingsfest



2010, Sonntag 02. Mai


Datum: 02.05.
Ort: Goch (Nordrhein-Westfalen)
Mai- und Brunnenfest



2010, Sonntag 24. Oktober


Datum: 24.10.
Ort: Goch (Nordrhein-Westfalen)
Goch, Herbstkirmes 13:00 - 18:00



2011, Sonntag 13. März


Datum: 13.03.
Ort: Goch (Nordrhein-Westfalen)
Frühlingsfest



2011, Sonntag 01. Mai


Datum: 01.05.
Ort: Goch (Nordrhein-Westfalen)
Maifest (verkaufsoffen von 12 bis 17 Uhr)



2011, Sonntag 23. Oktober


Datum: 23.10.
Ort: Goch (Nordrhein-Westfalen)
Herbstkirmes (verkaufsoffen von 12 bis 17 Uhr)



2011, Sonntag 11. Dezember


Datum: 11.12.
Ort: Goch (Nordrhein-Westfalen)
Gocher Weihnachtsstraße (verkaufsoffen von 12 bis 17 Uhr)



2013, Sonntag 17. März


Datum: 17.03.
Ort: Goch (Nordrhein-Westfalen)
In 47574 Goch-Pfalzdorf ist Pfalzdorfer Frühling von 13.00 - 18.00 Uhr



2013, Sonntag 27. Oktober


Datum: 27.10.
Ort: Goch (Nordrhein-Westfalen)
Verkaufsoffener Sonntag



2013, Sonntag 15. Dezember


Datum: 15.12.
Ort: Goch (Nordrhein-Westfalen)
Verkaufsoffener Sonntag



2014, Sonntag 09. März


Datum: 09.03.
Ort: Goch (Nordrhein-Westfalen)
Verkaufsoffener Sonntag



2014, Sonntag 04. Mai


Datum: 04.05.
Ort: Goch (Nordrhein-Westfalen)
In 47574 Goch ist Maifest (Zum verkaufsoffenen Sonntag haben die Geschäfte geöffnet 12 - 17 Uhr)



2015, Sonntag 25. Oktober


Datum: 25.10.
Ort: Goch (Nordrhein-Westfalen)
Verkaufsoffener Sonntag in D-47574 Goch von 12-17 Uhr Grund: Flachsmarkt/ Herbstkirmes



2015, Sonntag 13. Dezember


Datum: 13.12.
Ort: Goch (Nordrhein-Westfalen)
Verkaufsoffener Sonntag in 47574 Goch 12-17 Uhr Grund: Weihnachtsmarkt



2016, Sonntag 06. März


Datum: 06.03.
Ort: Goch (Nordrhein-Westfalen)
Verkaufsoffener Sonntag in 47574 Goch 12.00 - 17.00 Uhr Grund: Frühlingsfest/ Go Bike



2018, Sonntag 06. Mai


Datum: 06.05.
Ort: Goch (Nordrhein-Westfalen)
12-17 Uhr Mai- und Brunnenfest



2018, Sonntag 28. Oktober


Datum: 28.10.
Ort: Goch (Nordrhein-Westfalen)
12-17 Uhr Herbstkirmes



2018, Sonntag 16. Dezember


Datum: 16.12.
Ort: Goch (Nordrhein-Westfalen)
12-17 Uhr Weihnachtsmarkt



2019, Sonntag 27. Oktober


Datum: 27.10.
Ort: Goch (Nordrhein-Westfalen)
13-18 Uhr Herbstkirmes und „Goch genießen – das Fest der Sinne“



2019, Sonntag 15. Dezember


Datum: 15.12.
Ort: Goch (Nordrhein-Westfalen)
13-18 Uhr Weihnachtsmarkt





Städte in der Nähe von Goch:
bedburg-hau (9.9km), weeze (10.1km), kleve (11.7km), kevelaer (17.8km), kalkar (20.1km), emmerich (20.1km), geldern (27.5km), rees (28.8km), straelen (34km),





Umfrage: Bist du mit unserer Auflistung für Goch zufrieden? Bitte vote (1 - unzufrieden, 5 - sehr zufrieden):