An diesem Wochenende geöffnet! Verkaufsoffener Sonntag in Gröbenzell? Alle Termine & Daten.

Ist Gröbenzell am kommenden Sonntag (Wochenende vom 05.12.2021) geöffnet?



Bitte beachten Sie auch die verkaufsoffenen Sonntage in der Umgebung von Gröbenzell! Städte in der Nähe von Gröbenzell:
✔️ Verkaufsoffener Sonntag in Olching (3.8km)
✔️ Verkaufsoffener Sonntag in Puchheim (5km)
✔️ Verkaufsoffener Sonntag in Eichenau (6.5km)
✔️ Verkaufsoffener Sonntag in Germering (7km)


Gröbenzell ist geschlossen oder zu voll? Shoppen Sie dieses Jahr bei Amazon und entdecken Sie tolle Angebote.

Inhaltsverzeichnis







An diesem Wochenende geöffnet? Verkaufsoffener Sonntag in Gröbenzell

Ist heute in Gröbenzell ein verkaufsoffener Sonntag? Folgende Termine in Gröbenzell und Umgebung haben wir in unserer Datenbank gefunden:


Es wurden aktuelle Termine zu verkaufsoffenen Sonntagen in Gröbenzell nicht gefunden. Termine in der Umgebung (nach Bundesland sortiert) findest hier.

Verkaufsoffener Sonntag in Gröbenzell - Wissenswertes

Die Stadt Gröbenzell liegt im Bundesland Bayern und gehört zum Landkreis Fürstenfeldbruck. In circa 16 Kilometern Entfernung ist die Landeshauptstadt München zu erreichen. Am Rande der Stadt grenzt das Graßfinger / Dachauer Moos an. Im Süden verläuft die Stadtgrenze in die Ortschaft Puchheim über. Gröbenzell ist vor allem durch seinen liebevollen Gartenbau bekannt. Dies wird auch in Immobilienanzeigen gern publiziert. Die politische Gemeinde Gröbenzell wurde erst im Jahr 1952 gegründet. Dabei legte man verschiedene Ortschaften aus München, Olching, Geiselbullach und Puchheim zu einem Bahnhaltepunkt zusammen. Gröbenzell ist ein "grüner Vorort" von München. Es gibt zahlreiche Einfamilienhäuser, eine Hauptschule, drei Grundschulen, eine private Rudolf-Steiner-Schule und ein Gymnasium. Im Gewerbegebiet teilen sich Einzelhandel und das produzierende Gewerbe die Nutzflächen.

Eine erste schriftliche Erwähnung in einer Urkunde fand Gröbenzell im Jahr 1725. Der Ortsname ist von einem Zöllner aus Gröbenbach abgeleitet. Dabei handelte es sich um ein einzelnes Haus am Gröbenbach. Von dort aus sollte der Bau einer Straße von Lochhausen nach Olching überwacht werden. Als man mit dem Bau der Bahnstrecke München - Augsburg im Jahr 1840 begann, war ein Aufschwung der Torfstecher zu bemerken. Sie konnten nun ihre Güter der Königlich Bayerischen Staatsbahn verkaufen. So wurde im November 1898 eine Haltestelle für sie eingerichtet. Bis zum Zweiten Weltkrieg galt die Gemeinde als Torfstechersiedlung. Später wurden eine Anzahl an Flüchtlings- und Umsiedlerhäusern errichtet. Das moderne Gröbenzell begann in den 60er und 70er Jahren zu blühen. Den Anfang machte die EIWO-Siedlung. Sie umfasste etwa 250 Reihenhäuser. Diese Siedlung und noch weitere avancierten Gröbenzell zu einem schönen Vorort von München.

Für Besucher hat Gröbenzell auch einige Sehenswürdigkeiten zu bieten. Ein Besuch lohnt sich im Heimat- und Torfmuseum. Es befindet sich im Stadtzentrum und ist im Dachgeschoss des Rathauses im Restaurant "Alte Schule" untergebracht. Wunderschön anzusehen ist die Katholische Kirche St. Johann Baptist. Am nördlichsten Ortsrand befindet sich die "Russenbrücke".

Archiv

Nachfolgend sind noch einige ältere Einträge, um nachzuvollziehen, ob Gröbenzell sich an verkaufsoffenen Sonntagen beteiligt:

2010, Sonntag 07. November


Datum: 07.11.
Ort: Gröbenzell (Bayern)
Familieneinkaufstag in Gröbenzell



2011, Sonntag 10. April


Datum: 10.04.
Ort: Gröbenzell (Bayern)
Verkaufsoffener Sonntag und Autoschau ab 12 Uhr




Umfrage: Bist du mit unserer Auflistung für Gröbenzell zufrieden? Bitte vote (1 - unzufrieden, 5 - sehr zufrieden):