Dieser Sonntag: Verkaufsoffener Sonntag in Herrsching am Ammersee? Alle Termine & Daten.

Inhaltsverzeichnis





 

Wissenswertes

Die Stadt Herrsching am Ammersee liegt im Bundesland Bayern und gehört zum Landkreis Starnberg. Zu der Gemeinde gehören die Ortsteile Breitbrunn, Widdersberg und Herrsching. In circa 35 Kilometern Richtung Nordosten lässt sich die Landeshauptstadt München erreichen. Herrsching liegt am Ostufer des Ammersees im Fünfseenland. Oberhalb der Stadt befindet sich das Kloster Andechs. In den vergangenen 60 Jahren ist die Einwohnerzahl stetig gestiegen. Im Jahr 1940 zählte man noch etwa 2500 Einwohner. Bereits zehn Jahre später stieg die Zahl auf 4.229 Menschen. Dies war jedoch auch der hohen Anzahl an Kriegsflüchtlingen zuzuschreiben. 2002 lebten rund 10.500 Bürger im Ort. Darunter befinden sich auch Zweitwohnsitze wie zum Beispiel in Herrsching am Ammersee, in Breitbrunn oder in Widdersberg. Herrsching ist in folgende Ortsteile untergliedert: Breitbrunn, Ellwang, Rausch, Wartaweil, Widdersberg und Lochschwab.

Die ersten Spuren von Herrsching führen in die Hallstattzeit zurück. Im heutigen Widdersberg siedelten sich zu jener Zeit die ersten Menschen an. Aus dem 7. Jahrhundert sind noch Fundamente einer Kapelle erhalten geblieben. Diese fand man bei der Erweiterung eines Friedhofes. Eine erste schriftliche Erwähnung fand Herrsching im Jahr 776. In dieser Schenkungsurkunde übergab die Adelsfamilie der Huosier das Dorf an das Kloster Schlehdorf. Im Jahr 1098 fand der Ort Breitbrunn unter dem Namen "Preitbrunnen" eine erste urkundliche Erwähnung. Bis zum 19. Jahrhundert fungierte Herrsching vorwiegend als Fischer- und Bauerndorf. Später wurde es immer mehr zu einem beliebten Urlaubs- und Ausflugsort. 1903 freuten sich die Einwohner von Herrsching über einen Bahnanschluss nach München. Heute lebt die Stadt vor allem von längeren Aufenthalten und Tagesausflügen. 1889 ließ der Maler Ludwig Scheuermann nahe dem Seeufer ein kleines Schloss im Gründerzeit-Stil errichten. Im Sommer feierte er dort mit einigen Freunden seine Künstlerfeste. 1934 ging das Schlösschen in den Gemeindebesitz über. In der Nachkriegszeit diente es vor allem als Quartier für Flüchtlinge. Heute wird es als Kurparkschlösschen mit Kulturzentrum für Ausstellungen und Konzerte genutzt.

Verkaufsoffener Sonntag in Herrsching am Ammersee

Folgende Termine in Herrsching am Ammersee und Umgebung haben wir in unserer Datenbank gefunden:




Es wurden leider keine aktuellen Termine zu verkaufsoffenen Sonntagen in Herrsching am Ammersee gefunden. Termine in der Umgebung (nach Bundesland sortiert) findest hier.

Archiv

Nachfolgend sind noch einige ältere Einträge, um nachzuvollziehen, ob Herrsching sich an verkaufsoffenen Sonntagen beteiligt:
Verkaufsoffener Sonntag in D-82211 Herrsching von 13-18 Uhr Grund: Marktsonntag (27.09.2015)


Städte in der Nähe von Herrsching am Ammersee:
gilching (15.2km), diessen (16.2km), gauting (16.3km), starnberg (16.7km), weilheim (18.9km), fuerstenfeldbruck (19.7km), planegg (23.7km), germering (24.1km), eichenau (24.2km),



Die letzten Suchanfragen für Herrsching am Ammersee:
verkaufsoffene Sonntage Herrsching am Ammersee, verkaufsoffen Herrsching am Ammersee, Sonntagsöffnung Herrsching am Ammersee, Sonntag Herrsching am Ammersee geöffnet, Verkaufsoffene Sonntage Herrsching am Ammersee, Verkaufsoffen 2019