Dieser Sonntag: Verkaufsoffener Sonntag in Holzkirchen (Oberbayern)? Alle Termine & Daten.

Inhaltsverzeichnis





 

Wissenswertes

30 Kilometer südlich der bayerischen Landeshauptstadt München liegt Holzkirchen, das wie viele Städte der Region den Beinamen "Markt" trägt. Im oberbayerischen Landkreis Miesbach ist Holzkirchen unter den 17 Kommunen mit 16000 Einwohnern auf 48 Quadratkilometern nicht nur die bevölkerungsreichste, sondern auch die wirtschaftlich stärkste Gemeinde. Nicht weit von Holzkirchen liegen die Ausflugsziele Tegernsee und Bad Tölz. Zur Marktgemeinde Holzkirchen gehören auch Erlkam, die Ortsteile Föching und Marschall und Großhartpenning sowie Roggersdorf. Fast 2000 Jahre vor unserer Zeitrechnung siedelten Menschen auf dem Gebiet der heutigen Marktgemeinde. Kupferfunde aus der Bronzezeit, die auch als Handelsware gedient haben könnten, weisen darauf hin. Auch wird vermutet, dass sich in Holzkirchen zwei kleinere Römerstraßen in Nord-Süd- und Ost-West-Richtung gekreuzt haben. Aus der nachrömischen Zeit, als die Bajuwaren das Land bevölkerten, stammen die zahlreichen Ortsteile der Marktgemeinde, die mit der Wortteil -ing enden, zum Beispiel Otterfing, Hartpenning, Föching und Darching. Das auf 734 Metern liegende Großhartpenning wurde bereits um 800 erwähnt. 1329 wurde Holzkirchen ein Markt. Verwüstungen während der großen Kriege und Pestepidemien machten den Bewohnern von Holzkirchen zu schaffen. Erst durch die Eisenbahnlinie, die es mit München verband, erlebte es ab Mitte des 19. Jahrhunderts größeren Aufschwung, später auch durch die Anbindung an die Autobahn, die von München nach Salzburg führt. Nahe dem Ortsteil Erlkam zieht sich ein tiefer Graben durch das Voralpenland. Seine Entstehung erschien unerklärlich, weshalb man ihn den Teufelsgraben nannte. Heute weiß man zwar, dass er vor etwa 20.000 Jahren durch das Abschmelzen des Isargletschers entstand, dessen Wassermassen sich zunächst diesen Weg suchten, bis ihnen Geröllberge den Weg versperrten, den Namen trägt der Graben allerdings heute noch. Weil er einen solch tiefen Einschnitt in das Gelände verursacht, war es nötig, ihn mit einem 162 Meter langen und 17 Meter hohen Aquädukt zu überspannen. Die 1890 erbaute Wasserführung ist noch heute Teil der Münchner Wasserversorgung.

Verkaufsoffener Sonntag in Holzkirchen (Oberbayern)

Folgende Termine in Holzkirchen (Oberbayern) und Umgebung haben wir in unserer Datenbank gefunden:




Es wurden leider keine aktuellen Termine zu verkaufsoffenen Sonntagen in Holzkirchen (Oberbayern) gefunden. Termine in der Umgebung (nach Bundesland sortiert) findest hier.

Archiv

Keine vergangenen verkaufsoffenen Sonntage für Holzkirchen im Archiv gefunden

Städte in der Nähe von Holzkirchen (Oberbayern):
miesbach (16.2km), bad-toelz (18.3km), oberhaching (19.1km), taufkirchen (19.5km), feldkirchen-westerham (20km), ottobrunn (21.3km), unterhaching (22.5km), neubiberg (23.3km), gruenwald (25.7km),



Die letzten Suchanfragen für Holzkirchen (Oberbayern):
verkaufsoffene Sonntage Holzkirchen (Oberbayern), verkaufsoffen Holzkirchen (Oberbayern), Sonntagsöffnung Holzkirchen (Oberbayern), Sonntag Holzkirchen (Oberbayern) geöffnet, Verkaufsoffene Sonntage Holzkirchen (Oberbayern), Verkaufsoffen 2019