Dieser Sonntag: Verkaufsoffener Sonntag in Jena? Alle Termine & Daten.

Inhaltsverzeichnis





28.05.2019 | Die Stadt im mittleren Saaletal ist nicht nur als Universitätsstadt bekannt, sondern sie ist mit ihren zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten ein Magnet für große und kleine Besucher, auch aus dem Umland. Wunderschön sind die Einkaufsstraßen Wagnergasse und Johannisstraße. Malerische Gebäude beherbergen liebevoll ausgestattete Geschäfte. Nahezu alles, was käuflich ist, kann man entweder in Löbderstrasse, Oberlauengasse oder "Unterm Markt" erwerben. Große Niederlassungen bekannter Warenhäuser und Ketten finden sich hier ebenso wie kleine Läden und Boutiquen in historischen Gebäuden. Für Liebhaber von Shopping-Malls ist die Goethe Galerie in der Goethestraße ein besonderer Leckerbissen. Über 50 Geschäfte, Läden und Gastronomiebetriebe feilschen hier um die Gunst ihrer Kunden. Die Architektur des Einkaufszentrums ist modern, lichtdurchflutet und großzügig - gerne hält man sich hier auf und schlendert durch die Läden. Man findet hier nicht nur Mode, Schmuck, Accessoires und Lebensmittel, sondern auch Parfümerie, Händler für Unterhaltungselektronik und Spielwarengeschäfte. Nicht weit entfernt von der Goethe Galerie befindet sich die Mall "neue mitte" im Fuß des Jena-Towers (Leutragraben). Auf drei Ebenen haben über 30 Anbieter unterschiedlichster Produkte und Dienstleistungen Platz gefunden. In zahlreichen Modegeschäften, darunter bekannte Ketten und Marken, Lebensmittelgeschäften, Schuhläden oder auch Buchhandlungen kann man in Jenas "neuer mitte" herrlich bummeln. Das gastronomische Angebot ist ebenfalls reichhaltig und so ist für die nächste Stärkung für den Magen gut vorgesorgt. Sehr schön ist auch der Wochenmarkt, der viermal in der Woche auf dem schon seit dem Mittelalter existierenden historischen Marktplatz von Jena stattfindet.

 

Sehenswürdigkeiten in Jena

Jena - Romantikerhaus

Jena als Stadt der Dichter und Denker beherbergt neben vielen Museen und Gedenkstätten für Goethe und Schiller auch das Romantikerhaus, wo der Philosoph Johann Gottlieb Fichte von 1794 bis 17 in Jena lebte. Das Haus wurde 1669 erbaut und stand am Jenaer Stadtrand. Heute ist in dem ehemaligen Wohnhaus ein Literaturmuseum der Stadt Jena. Das Museum widmet sich vor allem der literarisch-philosophischen Strömung der Romantik, also der Jahre 1785 bis 1800. In dieser Zeit suchten Dichter, Literaturkritiker, Übersetzer und Naturwissenschaftler eine neue Mythologie als alternativen Lebensentwurf. Besuchern werden wechselnde Ausstellungen oder sonstige Veranstaltungen geboten. Das Haus hat drei Etagen, die für die Besucher auch farblich unterschiedlich sind, vom leichten gelb bis zum leuchtenden Gold. Dies steht für die Ankunft im „Goldenen Zeitalter“. Im ersten Teil der Ausstellung wird die kulturelle Bedeutung Jenas aufgearbeitet, im zweiten Abschnitt folgt dann die Frühromantik und im letzen Teil werden beide Teile vereint. Hier geht es vor allem um den Zusammenhang von frühromantischer Naturauffassung, Naturphilosophie und Kunst. In diesem dritten Teil befinden sich auch die Wechselausstellungen.

Wissenswertes

Die Universitätsstadt Jena ist zweitgrößte Stadt und eines der drei Oberzentren Thüringens. Jena ist Hochtechnologiezentrum und Sitz weltweit bekannter Unternehmen wie Zeiss und Jenaoptik, Schott und Jenaer Glas, was ihr den Namen Lichtstadt gab. Die thüringische Stadt ist bekannt für ihre Mischung aus Moderne und Tradition, geschichtsträchtigen Orten, an denen der Forschungsgeist vorherrscht und einer idyllischen, fast südländisch anmutenden Landschaft am Mittellauf der Saale mit bis zu 400 Metern hohen Muschelkalkbergen. Die Entwicklung zum geistigen Zentrum begann mit der Gründung der Universität am Ort, der Alma Mater Jenensis im Jahr 1558, und erlebte Ende des 18. Jahrhunderts durch seine Nähe zur Residenzstadt Weimar und den Dichter und Minister Johann Wolfgang von Goethe einen ersten Höhepunkt. Heute ist die Friedrich-Schiller-Universität Jena mit über 20.000 Studenten die größte Universität des Landes. Jena wurde erstmals 1182 in urkundlichen Zeitdokumenten erwähnt. Vom allem im 19. Jahrhundert erlangte es geschichtliche Bedeutung, unter anderem durch den Sieg Napeleons über preußischen und sächsischen Armeen in den Schlachten bei Jena und Auerstedt 1806. Aus den Widerständen gegen die französischen Besatzer entstand unter anderem in Jena eine Studentenbewegung, die in der Urbruderschaft und dem geschichtsträchtigen Wartburgfest 1815 und 1817 gipfelte. 1975 überschritt die Einwohnerzahl der Stadt erstmals die 100.000-Grenze. Seitdem ist sie mit rund 102.000 fast stabil geblieben. Zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt, die einen Besuch lohnen, gehört zweifellos das Zeiss-Planetarium, das das älteste Planetarium der Welt ist, das mit modernster Technik ausgestattet ist. Zudem gilt Jena als die "Stadt der sieben Wunder". Leider sind nur noch fünf erhalten geblieben: die Altarunterführung unter der Stadtkirche St. Michael, die den einzigen Zugang zum ehemaligen Zisterzienser-Nonnenklosters bot, der Schnapphans, einer astronomischen Uhr aus dem 15. Jahrhundert, dem siebenköpfigen Drachen Draco aus der Zeit um 1600, dem Muschelkalkberg Jenzig und dem Fuchsturm, dem Bergfried der ehemaligen Burg Kirchberg. Siebtes Wunder war das Weigelsche Haus, das allerdings nicht mehr steht. Es beherbergte ein außergewöhnliches Sammelsurium technischer Eigenarten. Ebenfalls zerstört wurde die alte Camsdorfer Brücke.

Verkaufsoffener Sonntag in Jena

Folgende Termine in Jena und Umgebung haben wir in unserer Datenbank gefunden:


Verkaufsoffene Sonntage im September 2019

Hier werden nur verkaufsoffene Sonntage in Jena für den Monat September 2019 aufgelistet. Für andere Städte wählen Sie bitte in der Navigation das Bundesland oder die Stadt aus.

2019, Sonntag 15. September


Datum: 15.09.2019
Ort: Jena (Thüringen)
Verkaufsoffen von 13 bis 18 Uhr





Verkaufsoffene Sonntage im Dezember 2019

Hier werden nur verkaufsoffene Sonntage in Jena für den Monat Dezember 2019 aufgelistet. Für andere Städte wählen Sie bitte in der Navigation das Bundesland oder die Stadt aus.

2019, Sonntag 08. Dezember


Datum: 08.12.2019
Ort: Jena (Thüringen)
Die Initiative Innenstadt wird gemeinsam mit ihren Händlern wieder ein Rahmenprogramm mit Aktionen und Serviceleistungen schnüren.





Archiv

Nachfolgend sind noch einige ältere Einträge, um nachzuvollziehen, ob Jena sich an verkaufsoffenen Sonntagen beteiligt:
Gesundheitstage Lobe-Center in Jena-Lobeda (07.11.2010)
Weihnachtsmarkt (28.11.2010)
Gesundheitstage im Lobe-Center (27.02.2011)
Modefest in der Neuen Mitte und der Gothegalerie (06.03.2011)
Thüringen Woche im Burgaupark (06.03.2011)
Isserstedt: Frühlingsfest im Globus (03.04.2011)
Löbstedter Strasse: Fest zur Gartensaisoneröffnung im OBI (03.04.2011)
Burgau: Frühlingsfest im Burgaupark (08.05.2011)
Löbstedter Straße: Beet- und Balkonpflanzenfest im OBI (08.05.2011)
Löbstedter Straße: Herbstfest (25.09.2011)
Innenstadt: Veranstaltung: „15 Jahre Goethegalerie“ (02.10.2011)
Burgau: Herbstfest im Burgaupark (02.10.2011)
Lobeda: Oktoberfest im Lobe-Center (02.10.2011)
Isserstedt: Oktoberfest im Globus (02.10.2011)
Isserstedt: Herbstfest im Globus (30.10.2011)
Innenstadt: Wahl Miss und Mister Mitteldeutschland in der Goethegalerie (06.11.2011)
Lobeda: Familienfest im Lobe-Center (06.11.2011)
Weihnachtsmärkte (27.11.2011)
Verkaufsoffener Sonntag – Herbstfest (29.09.2013)
Tag der Familie / Wellness / Gesundheit (03.11.2013)
Verkaufsoffener Sonntag (02.03.2014)
In 07749 Jena-Nord ist Beet- und Balkonpflanzung Obi (Zum verkaufsoffenen Sonntag haben die Geschäfte geöffnet 12 - 18 Uhr) (04.05.2014)
Burgau/Neulobede Weihnachtsmarkt 1. Advent (30.11.2014)
Verkaufsoffener Sonntag in Jena: Goethe-Galerie 13 - 19 Uhr (08.03.2015)
Herbstfest Lobecenter - Verkaufsoffener Sonntag von 12-18 Uhr (04.10.2015)
Herbstfest bei Globus - Verkaufsoffener Sonntag von 12-18 Uhr (04.10.2015)
Verkaufsoffener Sonntag in 07751 Jena-Isserstadt 12.00 - 18.00 Uhr Grund: Neujahrsfeier (03.01.2016)
Verkaufsoffener Sonntag in 7743 Jena-Innenstadt 12.00 - 18.00 Uhr Grund: Modenschau/ Frühlingserwachen (06.03.2016)
Verkaufsoffener Sonntag in 7751 Jena-Isserstedt 12.00 - 18.00 Uhr Grund: Frühlingsfest bei Globuss (20.03.2016)


Städte in der Nähe von Jena:
apolda (11.7km), poessneck (29.5km), neuenburg (32.9km), eisenberg (33.2km), rudolstadt (40.5km), saalfeld (43.9km), querfurt (45.7km), braunsbedra (46.8km), weissenfels (48km),



Die letzten Suchanfragen für Jena:
verkaufsoffene Sonntage Jena, verkaufsoffen Jena, Sonntagsöffnung Jena, Sonntag Jena geöffnet, Verkaufsoffene Sonntage Jena, Verkaufsoffen 2019