Heute geöffnet! Verkaufsoffener Sonntag in Karlsbad (Baden)? Alle Termine & Daten.

Ist heute geöffnet?

Inhaltsverzeichnis







 

Wissenswertes

Am Nordrand des Schwarzwaldes und der Kraichgau, auf dem hügeligen Alb-Pfinz-Plateau liegt Karlsbad. Mehr als 16000 Einwohner leben in der baden-württembergischen Gemeinde zwischen Karlsruhe, Ettlingen und Pforzheim. Die Gemeinde setzt sich zusammen aus den im Zuge der kommunalen Neugliederung vereinten Orten Auerbach, Ittersbach, Langensteinbach, Mutschelbach und Spielberg. Seinen Namen bekam die Gemeinde durch das Fürstenbad, das 1719 vom Badener Markgraf Karl II. Wilhelm errichtet wurde. Bereits 500 Jahre zuvor, 1278, wurde der Auerbach erstmals erwähnt, war aber - wie Funde zeigen - bereits um 90 nach Christus besiedelt. Als "Utilspur" findet Ittersbach 1232 seinen Eingang in Urkunden. Zum Ende des 12. Jahrhunderts wird Langensteinbach erwähnt und später als Standort des Fürstenbades berühmt. Ein 1936 gegründeter Verbund von Ober-, Mittel- und Untermutschelbach ist Mutschelbad, dessen älteste Erwähnung in das Jahr 1278 zurückreicht. Drei Jahre später wird auch Spielberg in Schriftstücken belegt. Fast die Hälfte des 660 Hektar großen Ortsteils, der sich zu einem beliebten Wohnort entwickelt hat, ist Waldgebiet. Derzeit versucht die 1971 gegründete Gemeinde Karlsbad, die Geschichte der Ortsteile mit Hilfe der Bürger im Detail aufzuarbeiten und niederzulegen. Eine der Sehenswürdigkeiten der Gemeinde ist die klassizistische Kirche in Langensteinbach. Mit ihrem Bau wurde noch im Todesjahr des Baumeisters und Architekten Friedrich Weinbrecher 1826 nach seinen Plänen begonnen. Heute zählt die markante Kirche mit ihrer orange-gelben Fassade und den monumentalen Stilelementen zu den schönsten Kirchen der Epoche. Die Barbarakapelle in Langensteinbach war neben dem Fürstenbad ein überregional wichtiger Ort, denn die heutige Ruine im Wald galt lange Zeit als Wallfahrtsort und Fluchtkirche der Bürger. Die Kapelle wurde nicht weit von einer 1100 errichteten Turmburg gebaut. Zunächst wurde zu ihrem Schutz nur ein Wall angelegt, nach der ersten Zerstörung auch Gräben. Warum die Burg um 1200 von ihren Burgherren verlassen und aufgegeben wurde, ist den Historikern nicht bekannt. Heute zieht die markante Burg mit ihren noch immer imposanten Mauern viele Besucher an.

Verkaufsoffener Sonntag in Karlsbad (Baden)

Folgende Termine in Karlsbad (Baden) und Umgebung haben wir in unserer Datenbank gefunden:




Es wurden aktuelle Termine zu verkaufsoffenen Sonntagen in Karlsbad (Baden) nicht gefunden. Termine in der Umgebung (nach Bundesland sortiert) findest hier.

Städte in der Nähe von Karlsbad (Baden):
waldbronn (5.5km), straubenhardt (7.5km), remchingen (8.1km), pfinztal (8.7km), birkenfeld (10.9km), ettlingen (12.9km), karlsruhe (15.7km), pforzheim (18.9km), malsch (19.6km),





Umfrage: Bist du mit unserer Auflistung für Karlsbad (Baden) zufrieden? Bitte vote (1 - unzufrieden, 5 - sehr zufrieden):