Dieser Sonntag: Verkaufsoffener Sonntag in Kernen im Remstal? Alle Termine & Daten.

Inhaltsverzeichnis





 

Wissenswertes

Kernen ist der Name einer Gemeinde im baden-württembergischen Rems-Murr-Kreis. Im Zuge der kommunalen Neugliederung entstand sie 1975 als Zusammenschluss der ehemals eigenständigen Orte Rommelshausen und Stetten im Remstal. Anstelle der Kombination Stetten-Rommelshausen wurde durch einen Wettbewerb der neue Name der Gemeinde gefunden, der abgeleitet wurde von der höchsten Erhebung des nahen Schurwaldes, dem 513 Meter hohen Kernen. Die beiden Orte Stetten und Rommelshausen sind grundsätzlich in ihrer gewachsenen Struktur verschieden und ergänzen sich so ideal. Stetten gilt als Ort, in dem Traditionen wie der Weinanbau noch gepflegt werden und ist als Naherholungsgebiet und wegen seiner ländlichen Struktur ein beliebtes Ausflugsziel. Rommelshausen zeichnet sich dagegen durch eine gute Infrastruktur und Verkehrsanbindung aus, beispielsweise an die Landeshauptstadt Stuttgart, und hat sich zu einem Industriestandort entwickelt, in dem zugleich gut strukturierte Wohngebiete ausgebildet wurden. Der Weinanbau ist auf den schwäbischen Bergen rund um Kernen noch relativ verbreitet und verleiht der Region ihren besonderen Charme. In Kernen gibt es noch viele Zeugen der vergangenen Jahrhunderte, etwa das Stettener Schloss, die Villa Rustica, Schaf- und Glockenhof, das historische Rathaus, die Y-Burg und das Museum. Die Y-Burg der Truchsesse von Stetten wurde ursprünglich als „Eibenburg“ in einen Hang in die Weinberge hinein gebaut. Seit ihrer Erbauung um das Jahr 1300 schliff sich ihr Name zu dem eigentümlichen Kürzel ab, den die Burg heute trägt. Die Burg war schon wenige Jahrzehnte nach dem Bau des Schlosses im Tal vermutlich nicht mehr bewohnt und zerfiel zusehends. 1348 wurde das Stettener Schloss erbaut. Heute wird es von der örtlichen Diakonie als Wohnheim für behinderte Menschen genutzt. Stetten kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, die mindestens bis in das Jahr 800 zurückreicht, allerdings erst um 1241 urkundlich bezeugt wurde. Rommelshausen ist als merowingische Siedlung im Jahr 1146 erwähnt worden. Viele Jahrhunderte leben nur wenige Menschen in dem Ort. So waren es Mitte des 16. Jahrhunderts nur die Bewohner von 14 Höfen wie dem Schafhof und dem Glockenhof. Heute leben in Rommelshausen etwa 9000, in Stetten etwa 6000 Bürger.

Verkaufsoffener Sonntag in Kernen im Remstal

Folgende Termine in Kernen im Remstal und Umgebung haben wir in unserer Datenbank gefunden:




Es wurden leider keine aktuellen Termine zu verkaufsoffenen Sonntagen in Kernen im Remstal gefunden. Termine in der Umgebung (nach Bundesland sortiert) findest hier.

Archiv

Nachfolgend sind noch einige ältere Einträge, um nachzuvollziehen, ob Kernen sich an verkaufsoffenen Sonntagen beteiligt:
Römer Kirbe in Kernen im Remstal OT Rommelshausen (17.10.2010)
In 71394 Kernen (nur Uhlig-Kakteen) ist verkaufsoffen von 11.00 - 17.00 Uhr (17.03.2013)


Städte in der Nähe von Kernen im Remstal:
waiblingen (4.7km), fellbach (5.4km), weinstadt (6.2km), esslingen (6.3km), korb (7.3km), remshalden (11.2km), denkendorf (11.2km), plochingen (11.6km), remseck (11.6km),



Die letzten Suchanfragen für Kernen im Remstal:
verkaufsoffene Sonntage Kernen im Remstal, verkaufsoffen Kernen im Remstal, Sonntagsöffnung Kernen im Remstal, Sonntag Kernen im Remstal geöffnet, Verkaufsoffene Sonntage Kernen im Remstal, Verkaufsoffen 2019