Heute geöffnet! Verkaufsoffener Sonntag in Künzelsau? Alle Termine & Daten.

Ist heute geöffnet?

Hinweis: Aufgrund der aktuellen COVID-19 pandemie kommt es auch in Künzelsau zu erheblichen Einschränkungen. In Künzelsau haben nur wenige Geschäfte geöffnet. Ab Mai werden in Künzelsau weitere Läden öffnen. Wir halten Sie über die Corono-Situation in Künzelsau auf dem Laufenden. Inhaltsverzeichnis





.

 

Sehenswürdigkeiten in Künzelsau

Schloss Bartenstein

Das Schloss Bartenstein steht in der Gemeine Schrozberg, zwischen Künzelsau und Rothenburg ob der Tauber. Vermutlich wurde es im 13. Jahrhundert unter der Herrschaft der Herren von Bartenstein gebaut. Damals fungierte es als Burg. In der Folgezeit wechselte sie ständig den Besitzer. Beim dreißigjährigen Krieg wurde sie stark beschädigt. Reste der ursprünglichen Burg und deren Mauern sind noch heute Sichtbar. Um 1700 herum begann dass der Ausbau von der Burg zum Schloss. Nach Fertigstellung bewohnten die Grafen von Hohenlohe- Bartenstein das Schloss. Zusammen mit dem Umbau wurde auch die Stadt Bartenstein erbaut. Hier wurden hauptsächlich Handwerker und Kaufleute angesiedelt. Bei einem weiteren Umbau wurde es weiter eindrucksvoll umgestaltet. Seither gilt es als eines der Vorzeigeschlösser des barocken Baustils. Während des Französischen Krieges konnten hier viele französische Adelige Zuflucht finden. Zum Schloss gehört die Schlosskirche, die 1716 eingeweiht wurde. Allerdings war der Bau erst mit Fertigstellung des Kirchenturms um 1728 herum komplett abgeschlossen. Das Innere der Kirche gilt als ein Kunstwerk im barocken Stil. Seit der Erbauung wurden keine Änderungen an der Kirche vorgenommen, sodass sie heute noch so steht, wie sie vor rund 300 Jahren geschaffen wurde. Hier finden auch verschiedene Konzerte statt. Im Schlosseigenen Hofgarten wurde eine der ersten Aufführungen von Mozarts Zauberflöte aufgeführt. Da die gesamte Anlage heute im Besitz des Fürsten zu Hohenlohe- Bartenstein ist, kann man das Schloss und die dazugehörigen Bauten nur zum Teil besichtigen. Wer Interesse an einer Besichtigung hat, kann sich einer Führung anschließen.

Wissenswertes

Im Bundesland Baden-Württemberg hat sich die Stadt Künzelsau als Kreisstadt des Hohenlohekreises einen Namen gemacht.

Am unteren Kocher gelegen hat sich der Zentralort Künzelsau im Tal angesiedelt. Zum Stadtgebiet gehören aber auch die höher gelegenen Ortsteile Amrichshausen, Belsenberg, Gaisbach, Garnberg, Kocherstetten, Laßbach, Morsbach, Nitzenhausen, Ohrenbach und Steinbach. Im Jahr 2005 belebten 15.032 Einwohner die Stadt Künzelsau.

Im Jahr 1098 wurde der Ort Künzelsau zum ersten Mal schriftlich dokumentiert. Bis ins Jahr 1802 unterstand die Stadt Künzelsau einer Ganerbengemeinschaft, die aus einer immer wieder unterschiedlichen Anzahl von Mitgliedern bestand. Gemeinsam mit dem Fürstentum Hohenlohe wurde Künzelsau im Jahr 1806 in das Königreich Württemberg eingegliedert. Im Jahr 1811 wurde in der Stadt der Sitz des Oberamtes Künzelsau beheimatet. Es ist auch interessant zu wissen, dass die damalige L. Hermann Kleiderfabrik, die gegenwärtig als Mustang-Bekleidungswerke GmbH&Co.KG berühmt ist, im Jahr 1948 die ersten Jeans in Deutschland produzierte. Zur Kreisstadt des neuen Hohenlohekreises wurde die Stadt Künzelsau durch die Kreisreform im Jahr 1973.

Seit dem Jahr 1992 pflegt die Kreisstadt ein partnerschaftliches Verhältnis mit der Stadt Marcali, die in Ungarn beheimatet ist.

Ein beliebter Anziehungspunkt für Einheimische und Gäste sind das Museum Würth, das im Ortsteil Gaisbach seinen Platz gefunden hat und die Hirschwirtscheuer in der Innenstadt. Hier können die Besucher sich mit zeitgenössischer Kunst auseinandersetzen.

Zudem öffnete im Jahr 2007 das "Museum für die Zukunft" im Gründerhaus der Mustang Bekleidungswerke GmbH seine Pforten. Im selben Jahr durfte die Firma ihr 75-jähriges Jubiläum feiern.

Der alte Bahnhof wird vom Jugendkulturverein Kokolores belebt. Im selben Haus ist auch der Jugendrat Künzelsau anzutreffen und auch eine Außenstelle der Jugendmusikschule hat hier ihren Platz gefunden. Bemerkenswert ist auch das Jugendzentrum Künzelsau, das gleich neben der Feuerwache zu finden ist. Um das Angebot für die jugendliche Bevölkerung abzurunden, wurde im Ortsteil Taläcker noch ein Jugendblockhaus eingerichtet.









Verkaufsoffener Sonntag in Künzelsau

Folgende Termine in Künzelsau und Umgebung haben wir in unserer Datenbank gefunden:




Es wurden aktuelle Termine zu verkaufsoffenen Sonntagen in Künzelsau nicht gefunden. Termine in der Umgebung (nach Bundesland sortiert) findest hier.

Archiv

Nachfolgend sind noch einige ältere Einträge, um nachzuvollziehen, ob Künzelsau sich an verkaufsoffenen Sonntagen beteiligt:

2010, Sonntag 10. Oktober


Datum: 10.10.
Ort: Künzelsau (Baden-Württemberg)
Autoshow & Firmenpräsentationen



2010, Sonntag 07. November


Datum: 07.11.
Ort: Künzelsau (Baden-Württemberg)
Garnebenmarkt in Künzelsau



2011, Sonntag 10. April


Datum: 10.04.
Ort: Künzelsau (Baden-Württemberg)
Verkaufsoffener Sonntag zum Gebrauchtwagenmarkt mit Hohenloher Bauernmarkt



2013, Sonntag 17. März


Datum: 17.03.
Ort: Künzelsau (Baden-Württemberg)
In 74653 Künzelsau ist Gebrauchtwagenmarkt von 13.00 - 18.00 Uhr



2013, Sonntag 13. Oktober


Datum: 13.10.
Ort: Künzelsau (Baden-Württemberg)
Verkaufsoffener Sonntag – 34. Neuwagenmarkt



2015, Sonntag 11. Oktober


Datum: 11.10.
Ort: Künzelsau (Baden-Württemberg)
Verkaufsoffener Sonntag in D-74653 Künzelsau von 13-18 Uhr Grund: Neuwagenmarkt



2016, Sonntag 13. März


Datum: 13.03.
Ort: Künzelsau (Baden-Württemberg)
Verkaufsoffener Sonntag in 74653 Künzelsau 13.00 - 18.00 Uhr Grund: Gebrauchtwagenmarkt





Städte in der Nähe von Künzelsau:
sulz (16.6km), schwaebisch-hall (18.4km), oehringen (20.3km), bad-mergentheim (21.5km), lauda-koenigshofen (29.8km), bretzfeld (30.9km), gaildorf (32.6km), sulzbach (34.3km), murrhardt (34.8km),





Umfrage: Bist du mit unserer Auflistung für Künzelsau zufrieden? Bitte vote (1 - unzufrieden, 5 - sehr zufrieden):