Dieser Sonntag: Verkaufsoffener Sonntag in Lauchhammer? Alle Termine & Daten.

Inhaltsverzeichnis





 

Wissenswertes

Im Süden des Bundeslandes Brandenburg hat im Landkreis Oberspreewald-Lausitz die Stadt Lauchhammer ihren Platz gefunden. Im Jahr 2005 belebten 18.916 Menschen das Stadtbild. An der Schwarzen Elster gelegen befindet sich Lauchhammer etwas nördlich von Dresden nahe der Bundesautobahn A 13. Die Landschaft um Lauchhammer herum ist geprägt von weitreichenden Wald- und Wiesenflächen und auch Folgelandschaften des Bergbaus bestimmen das Umland. Das Naherholungsgebiet Grünewalder Lauch, das den Ortsteil Grünewalde umringt, beherbergt einen See, der immer wieder ein beliebter Anziehungspunkt für Touristen ist.

Die Orte Gorden-Staupitz, Finsterwalde, Lichterfeld-Schacksdorf, Schipkau, Schwarzheide, Ruhland, Frauendorf, Tettau, Schraden, Plessa und Hohenleipisch sind mit Lauchhammer direkt benachbart.

Seit 1993 besteht die Stadt Lauchhammer aus fünf Stadtteilen und den Ortsteilen Grünewalde, Kostebrau, Bärhaus und Koyne.

Der Ort ist als einer der ältesten Industriestandorte des Bundeslandes Brandenburg bekannt, und die Stadt verfügt über eine sehr weit zurückreichende Bergbautradition. Die Eröffnung eines Raseneisenwerkes auf Grundlage von Holzkohle und Torf leitete im Jahr 1725 das Industriezeitalter in Lauchhammer ein. Die Förderung der Niederlausitzer Braunkohle fand im Jahr 1789 ihren Ursprung. Die erste Hochspannungsleitung entstand im Jahr 1912 zwischen Lauchhammer und Riesa. Die letzte Braunkohlefabrik schloss im Jahr 1993 ihre Pforten. Auch für eine lange Tradition des Kunstgusses ist Lauchhammer bekannt. Der erste Eisenkunstguss ist bis auf das Jahr 1784 zurückzuführen.

Die Stadt unterhält eine Städtepartnerschaft mit dem Ort Targu Jiu, der in Rumänien beheimatet ist.

Mit der Geschichte, dem Handwerk und den Werken des Kunst- und Glockengusses kann sich der interessierte Gast im Lauchhammeraner Kunstgussmuseum auseinandersetzen. Des Weiteren freut sich das Mühlenhofmuseum in Grünewalde immer auf interessierte Gäste. Hier wird dem Besucher eine Vorstellung darüber vermittelt, was das Leben und die Arbeit eines Müllers in der Zeit um 1900 ausgemacht hat.

Bemerkenswert ist auch der ansprechende Schlosspark, der seine Besucher dazu einlädt, etwas Ruhe und Erholung an der frischen Luft zu genießen. Bis ins Jahr 1945 war hier noch ein Schloss beheimatet.

Verkaufsoffener Sonntag in Lauchhammer

Folgende Termine in Lauchhammer und Umgebung haben wir in unserer Datenbank gefunden:




Es wurden leider keine aktuellen Termine zu verkaufsoffenen Sonntagen in Lauchhammer gefunden. Termine in der Umgebung (nach Bundesland sortiert) findest hier.

Archiv

Nachfolgend sind noch einige ältere Einträge, um nachzuvollziehen, ob Lauchhammer sich an verkaufsoffenen Sonntagen beteiligt:
In 1979 Lauchhammer gibt es einen verkaufsoffenen Sonntag. Grund der Sonntagsöffnung: Weihnachtsmarkt - 13-20 Uhr (29.11.2015)


Städte in der Nähe von Lauchhammer:
finsterwalde (14.9km), senftenberg (25.5km), grossenhain (31.6km), grossraeschen (31.9km), ottendorf-okrilla (36.4km), luckau (37.9km), bad-liebenwerda (38.5km), weinboehla (41km), coswig (42.7km),



Die letzten Suchanfragen für Lauchhammer:
verkaufsoffene Sonntage Lauchhammer, verkaufsoffen Lauchhammer, Sonntagsöffnung Lauchhammer, Sonntag Lauchhammer geöffnet, Verkaufsoffene Sonntage Lauchhammer, Verkaufsoffen 2019