Dieser Sonntag: Verkaufsoffener Sonntag in Leichlingen (Rheinland)? Alle Termine & Daten.

Inhaltsverzeichnis





 

Wissenswertes

Im Rheinisch-Bergischen Kreis im Bundesland Nordrhein-Westfalen hat die "Blütestadt" Leichlingen ihren Platz gefunden. Im Jahr 2005 nannten 27.536 Bewohner Leichlingen ihre Heimat. Umrahmt wird der Ort von einer sehr ansprechenden Mittelgebirgslandschaft.

Leichlingen ist benachbart mit den Orten Solingen, Burscheid, Wermelskirchen, Leverkusen und Langenfeld.

Die zwölf Stadtteile Witzhelden, Balken, Oberschmitte, Ziegwebersberg, Bennert, Dierath, Kempen, Oberbüscherhof, Roderbirken, Stücken, Junkersholz, Metzholz und Bremersheide vervollständigen das Stadtbild.

Die Geschichte der Stadt beginnt mit der Errichtung eines Klosters durch Erzbischof Gero von Köln im Jahr 973 nach Christus. Der Abt zu Deutz war seit dem 11. Jahrhundert Grundherr der Gemarkung Leichlingen. Zentrum des Ortes war damals der "Bücherhof", der zwischen der heutigen evangelischen Kirche und dem früheren Haupthof des Klosters seinen Platz gefunden hatte. Die Bewohner Leichlingens ernährten sich vorwiegend durch Ackerbau und Fischfang. Im 12. Jahrhundert war Leichlingen als Kirchort bekannt. Zunächst entstanden im 14. Jahrhundert Schleifereien im Ort und bald darauf wurden Öl-, Getreide- und Walkmühlen errichtet. Hieraus entwickelte sich bis heute die gegenwärtige Metall- und Textilindustrie. Trotzdem waren bis ins 19. Jahrhundert hinein die Landwirtschaft und der Obstanbau die bedeutendsten Wirtschaftsfaktoren. Der Anschluss an die Eisenbahn machte Leichlingen in der Mitte des 19. Jahrhunderts auch als Industriestandort attraktiv. Die Stadtrechte erhielt der Ort im Jahr 1856.

Leichlingen hat einige interessante Bauwerke zu bieten. Hierzu gehören die evangelische Stadtkirche mit ihrer barocken Ausstattung, Haus Vorst und Haus Nesselrath. Haus Eicherhof wird auch gerne als Schloss Eicherhof bezeichnet.

Jedes Jahr im Oktober wird Leichlingen durch den überregional bekannten Obstmarkt belebt. Am gleichen Wochenende feiert Witzhelden sein Erntedankfest, wo ebenfalls immer viele Besucher vor allem zum Festumzug am Sonntag erwartet werden. Auch das Leichlinger Stadtfest, welches jedes Jahr im späten Sommer stattfindet, ist ein Höhepunkt des Veranstaltungskalenders der Stadt.

Der bekannte Philosoph Friedrich Überweg lebte von 1826 bis 1871 und geht als Sohn aus der Stadt Leichlingen hervor.

Verkaufsoffener Sonntag in Leichlingen (Rheinland)

Folgende Termine in Leichlingen (Rheinland) und Umgebung haben wir in unserer Datenbank gefunden:




Es wurden leider keine aktuellen Termine zu verkaufsoffenen Sonntagen in Leichlingen (Rheinland) gefunden. Termine in der Umgebung (nach Bundesland sortiert) findest hier.

Archiv

Nachfolgend sind noch einige ältere Einträge, um nachzuvollziehen, ob Leichlingen sich an verkaufsoffenen Sonntagen beteiligt:
In 42799 Leichlingen ist ein verkaufsoffener Sonntag (Frühlingsfest) von 13 bis 18 Uhr (11.05.2014)
Bürgerfest - Verkaufsoffener Sonntag von 13-18 Uhr (04.10.2015)
In 42799 Leichlingen gibt es einen verkaufsoffenen Sonntag. Grund der Sonntagsöffnung: Bratapfelfest - 13-18 Uhr (29.11.2015)


Städte in der Nähe von Leichlingen (Rheinland):
langenfeld (7.1km), haan (9.9km), leverkusen (10.3km), solingen (11.9km), hilden (12.7km), burscheid (12.7km), monheim (14km), erkrath (15.1km), mettmann (15.7km),



Die letzten Suchanfragen für Leichlingen (Rheinland):
verkaufsoffene Sonntage Leichlingen (Rheinland), verkaufsoffen Leichlingen (Rheinland), Sonntagsöffnung Leichlingen (Rheinland), Sonntag Leichlingen (Rheinland) geöffnet, Verkaufsoffene Sonntage Leichlingen (Rheinland), Verkaufsoffen 2019