Dieser Sonntag: Verkaufsoffener Sonntag in Lindlar? Alle Termine & Daten.

Inhaltsverzeichnis





 

Wissenswertes

Im westlichen Teil des Oberbergischen Kreises im Bundesland Nordrhein-Westfalen ist etwas östlich von Köln die Gemeinde Lindlar anzufinden. Im Jahr 2005 belebten 22.388 Einwohner das Gemeindegebiet.

Lindlar ist mit den Städten Gummersbach, Wipperfürth sowie Overath und den Gemeinden Engelskirchen, Marienheide und Kürten benachbart.

Neben dem Ortskern Lindlar zählen noch die Hauptorte Frielingsdorf, Linde, Hohkeppel, Schmitzhöhe, Kapellensüng/Hartegasse zum Gemeindegebiet.

Im Jahr 1109 wurde der Ort Lindlar erstmals schriftlich benannt. Bereits im 12. Jahrhundert war Lindlar mit einem kleinen Außengraben und einem Wall umringt. In den mit Hecken bepflanzten Wall waren Falltore und Zugbrücken integriert. Im 14. Jahrhundert passierten die beiden damals bedeutenden Handelsstraßen Altenberg-Gimborn und Köln-Marienheide den Ort. Die Kirche von Lindlar wurde im Jahr 1634 Opfer eines Raubzuges von brandenburgischen Truppen. Im Jahr 1891 eröffnete ein Krankenhaus und 1912 wurde Lindlar an das Eisenbahnnetz angeschlossen. Zu Zeiten des Zweiten Weltkrieges hatte die Gemeinde rund 500 Todesopfer zu verzeichnen.

Aus dem Jahr 1983 geht eine Städtepartnerschaft mit dem Ort Brionne in der französischen Normandie hervor. Zwei Jahre zuvor war die Gemeinde bereits ein partnerschaftliches Verhältnis mit dem Ort Shaftesbury in England eingegangen, was bis heute besteht. Ebenso ist Lindlar dem Ort Kastela, der in Kroatien beheimatet ist, sei 1987 partnerschaftlich verbunden.

Lindlar sieht sich aus Tourismusgemeinde, Ferien- und Freizeitort. Einige Ortsteile, sowie der Kernort selbst, verfügen über bemerkenswerte historische Ortskerne. Ein weitreichendes Wanderwegenetz macht auch die Umgebung Lindlars für Touristen sehr attraktiv.

Außerdem bestehen im Gemeindegebiet zwei Schlösser, zwei Burgen sowie eine Burgruine.

Die Geschichte der katholischen Pfarrkirche St. Severin geht bis ins 12. Jahrhundert zurück. Auch die katholischen Kirchen in Hohkeppel und Linde sind einen Ausflug wert.

Das Alte Amtshaus ist geschichtlich sehr bedeutend, wurde doch hier am Ende des 18. Jahrhunderts der Friedensvertrag zwischen Frankreich und Österreich geschlossen.

Hinter Haus Prinz verbirgt sich ein Fachwerkhaus aus der Zeit um 1750, das die Gebäude seiner Art herausragend vertritt.

Verkaufsoffener Sonntag in Lindlar

Folgende Termine in Lindlar und Umgebung haben wir in unserer Datenbank gefunden:




Es wurden leider keine aktuellen Termine zu verkaufsoffenen Sonntagen in Lindlar gefunden. Termine in der Umgebung (nach Bundesland sortiert) findest hier.

Archiv

Nachfolgend sind noch einige ältere Einträge, um nachzuvollziehen, ob Lindlar sich an verkaufsoffenen Sonntagen beteiligt:
Weihnachtsmarkt (28.11.2010)
Frühlingsmarkt 13 - 18 Uhr (13.03.2011)
In 51789 Lindlar ist verkaufsoffen von 13.00 - 18.00 Uhr (10.03.2013)
In 51789 Lindlar ist von 13 - 18 Uhr ein verkaufsoffener Sonntag (Jahrmarkt). (25.05.2014)
Verkaufsoffener Sonntag in D-51789 Lindlar von 13-18 Uhr Grund: Jahrmarkt (11.10.2015)
In 51789 Lindlar gibt es einen verkaufsoffenen Sonntag. Grund der Sonntagsöffnung: Weihnachtsmarkt - 13-18 Uhr (29.11.2015)
Verkaufsoffener Sonntag in 51789 Lindlar 13.00 - 18.00 Uhr Grund: Antik- und Trödelmarkt (06.03.2016)


Städte in der Nähe von Lindlar:
engelskirchen (9.1km), overath (10.4km), wipperfuerth (10.4km), kuerten (11.4km), hueckeswagen (14.2km), much (15.1km), wermelskirchen (16.6km), neunkirchen-seelscheid (18.5km), wiehl (20.2km),



Die letzten Suchanfragen für Lindlar:
verkaufsoffene Sonntage Lindlar, verkaufsoffen Lindlar, Sonntagsöffnung Lindlar, Sonntag Lindlar geöffnet, Verkaufsoffene Sonntage Lindlar, Verkaufsoffen 2019