Dieser Sonntag: Verkaufsoffener Sonntag in Lübben (Spreewald)? Alle Termine & Daten.

Inhaltsverzeichnis





 

Sehenswürdigkeiten in Lübben (Spreewald)

Tropical Island

In der Nähe von Lübben in dem dem Örtchen Krausnitz liegt das bekannte Tropical Island. Es ist schon von der Autobahn aus zu erkennen. Das Tropenparadies wurde in der größten freitragenden Halle der Welt errichtet. Es ist Europas größte tropische Urlaubswelt. Auf 66.000 qm finden sie die Südsee und alles was dazu gehört. Hier ist der größte Indoor Regenwald der Welt. An der Südsee sind 200 m Sandstrand. Vor der Halle befinden sich ausreichend Parkplätze. Ein Parkplatz ist für Wohnmobile. Am Eingang bekommt man ein elektronische Armband, mit dem man im Tropical Island bezahlen kann. Nach dem Umziehen steht man direkt vor dem Regenwald. Hier führen kleine Wege durch, auf denen man die Blumen- und auch Tierwelt des Regenwaldes entdecken kann. Nach links gehend kommt man zum Saunabereich. Hier ist alles, was das Herz eines Sauna-Gängers erfreut. Über den Shopping-Boulevard erreicht man die Bali-Lagune. Hier ist eine Rutsche der Höhepunkt. Durch das Bali-Tor steht man dann vor dem Bali Pavillon. Die verschiedenen Pavillons können gemietet werden und somit kann hier die Nacht verbracht werden. Am Wegrand stehen auch noch einige Bungalows und auch Zelte, in denen man die Nacht verbringen kann. Aber viele Touristen legen sich auch einfach auf die umstehenden Liegen, um einige Stunden auszuruhen und am nächsten Tag die wundervolle Landschaft weiter zu genießen. Das Borneo Langhaus findet man direkt gegenüber des Bali Pavillon. Weiter auf unserer Tour erreicht man das Thai Haus. Hier ist ein Restaurant im Erdgeschoss und im Obergeschoß sind gemütliche Betten aufgestellt, auf denen jeder sich ausruhen kann. Hinter dem Haus befindet sich der Tropino Kinderclub. Hier ist für die Kleinen ein besonderer Bereich aufgebaut, indem sie spielen und toben können. Hier befinden sich Wasserbecken für Kinder mit Rutschen und verschiedene Wasser - Attraktivitäten. Das Samoa Fale ist für die Meisten wahrscheinlich das Bild einer Hütte im Dschungel. Sie sind rund und nach allen Seiten offen. Daneben befindet sich die Wayang Bühne. Vorbei an dem Abenteuer Minigolf gelangt man zur Riesen Wasserrutsche. Im Island Ballooning schweben die Besucher in 55 m Höhe. 2 Personen können in den Plätzen unterhalb des riesigen Ballons sitzen und haben von oben einen wunderbaren, unvergesslichen Ausblick über ganz Tropical Island. Der letzte Punkt ist die Südsee. Das riesige Wasserbecken und die bemalte Wand erzeugt den Eindruck, man befände sich in der Südsee. Weisser Sandstrand und Palmen runden das Bild ab. Auf der Insel in der Mitte des Wasserbeckens finden Events statt. Diese Vorführungen von musikalischer und akrobatischer Kunst sind besonders sehenswert.

Museum Schloß Lübben

Das Museum Schloß Lübben ist eine neue Generation von Geschichtsmuseen. Hier wird die Geschichte der Stadt mit multimedialen Exponaten, interaktiven Modellen und audio - visuellen Inszenierungen geschildert. Der Besucher des Museums ist einmal Archäologe, dann wieder Verwaltungsbeamter oder auch Zeitreisender. Die Geschichte der Stadt kann hier gerochen, gefühlt und gehört werden. Neben der Dauerausstellung finden auch verschiedene, immer wechselnde Ausstellungen und Veranstaltungen statt. Das Schloß war früher eine Burganlage. Daraus ist das heutige Schloß im Renaissance Stil entstanden. Seit 2001 befindet sich das Museum in dem Gebäude. Außerdem ist dort das Lübbener „Eheschließungszimmer“ im Schlossturm. Hier heiraten nicht nur die Lübbener Einwohner, sondern es kommen auch viele Paare aus den umliegenden Städten, um sich hier das Ja-Wort zu geben. Ein Restaurant und der Wappensaal runden das Bild ab. Aber auch der Schloßgarten ist sehenswert. Die Schloßinsel ist der Ruhepunkt des Gartens. Die Insel wurde in den 90er Jahren zu einer kulturellen Stätte umgebaut und dort finden im Sommer Veranstaltungen und Events statt. Es befinden sich dort ein Wasserspielplatz, ein Irrgarten und man kann noch weitere Überraschungen erleben. Der älteste Teil des Gebäudes ist der Turm. Er stammt aus dem 14. Jahrhundert und wurde als Wehrturm genutzt. Das Schloß ist dreigeschossig. An der Nordseite ist ein Sandsteinportal mit sächsischem Wappen. Das Schloss und der Schlossturm wird durch einen gewölbten Gang verbunden. Als das alte kleine Stadtmuseum in den 60er Jahren geschlossen wurde, sind viele Exponate auf Dachböden, Kellern oder Abstellkammern verschwunden. Am 01.06.2001 wurde dann endlich das Stadt- und Regionalmuseum eröffnet. Am Eingang findet man eine Begrüßung von dem Kirchendichter Paul Gerhardt. Viele bedeutende Kunstwerke und Exponate aus dem Spreewald sind hier wieder zu besichtigen. Zu sehen sind unter anderem ein fast 2 m langes Richtschwert und ein Schlitten, mit dem die Verurteilten zur Hinrichtungsstätte gefahren wurden. Das Schlossrestaurant befindet sich in den Kellerräumen und wird als Familienbetrieb geführt. Es hat Platz für ca. 30 Gäste. Die Räumlichkeiten können auch für Feierlichkeiten, Tagungen und andere Veranstaltungen genutzt werden. Das Bistro am Schlangengraben gehört zum Restaurant und ist auf drei Räume aufgeteilt. Es hat ebenfalls Platz für ca. 30 Gäste. Bei schönem Wetter ist auch die Terrasse geöffnet. Das Restaurant besitzt unter anderem einen gut sortierten Weinkeller.

Schwielochsee

Der Schwielochsee in der Nähe von Lübben besteht aus dem grossen und dem kleinen Schwielochsee. Hier stehen alle Möglichkeiten offen, ob Rudern, Segeln, Surfen, Motorboot oder durch die Anbindung an die Spree ist auch Wasserwandern sehr beliebt. Was wäre denn ein Urlaub an der See ohne Wassersport? Fährt man die Spree herunter Richtung Süden, gelangt man in den Spreewald. In Richtung Norden liegt Berlin. Die Strände am Schwielochsee verfügen über Spiel- und Sportstätten. In Jessern ist eine grosse Wasserrutsche direkt am Strand und dort befindet sich auch ein Tennisplatz. Der Wasserrettungsdienst ist die ganze Saison über da und fährt immer den See rauf und runter, so dass man hier sicher den sportlichen Wasseraktivitäten nachgehen kann. Die kleinen Strände laden dazu ein, in der Sonne zu liegen, zu schwimmen oder Tret- oder Ruderboot zu fahren. An mehreren Stellen kann man Angeln, nicht nur am See, sondern auch an der Spree entlang. Mehrere Campingplätze liegen direkt an dem See. In Jessern, Zaue und Goyatz liegen die Campingplätze direkt am See und haben einen eigenen Sandstrand. Die Umgebung lädt zu Radtouren ein. Aber auch im Herbst ist hier viel los. So kommen gerade im Herbst die Pilzsucher auf ihre Kosten. In den umliegenden Wäldern gibt es genug verschiedene Pilze. In Goyatz ist das Heimatmuseum im historischen Bahnhof. Der Bahnhof wurde restauriert. Vor dem Bahnhofsgebäude steht ein Waggon der ehemaligen Spreewaldbahn auf einem original Gleisstück. In Lieberose ist das Barockschloß sehenswert. Es hat einen großen Park. Er lädt zu Spaziergängen ein. Leider ist das Schlossinnere nicht zu besichtigen. Die Holländermühle steht in Straupitz. Sie ist die letzte produzierende Dreifach-Windmühle Europas. 1810 wurde sie anstelle einer hölzernen Bockwindmühle errichtet. Seit 1640 wird hier da berühmte Spreewald-Leinöl auf traditionelle Art hergestellt. Es schmeckt leicht nussig. Zu erwähnen wäre noch der Wildpark Johannismühle. Hier lebt eine Vielzahl von heimischen Wildarten, die ohne störende Zäune in der Wald-, Wiesen- und Teichlandschaft entdeckt werden können.

Paul Gerhardt Kirche

Die Kirche ist eine spätgotische Hallen-Kirche und wurde dem heiligen Nikolaus geweiht. Damals hieß sie St. Nikolai Kirche. Erst 1931 wurde sie in Paul Gerhardt Kirche umbenannt. Der Altar, die Kanzel und der Taufstein sind Reliefarbeiten aus Sand-(Kalk-)Stein aus dem Jahre 1610. Sie wurden von Samuel Hanauer gestaltet. Der Turm der Paul Gerhardt Kirche wurde im Mittelalter als Wach- und Wehrturm genutzt, da in dieser Zeit Zerstörung und Stadtbrände an der Tagesordnung waren. 1607 wurde die Kirche wieder aufgebaut. Im Jahre 1774 wurde der Turm erhöht und die barocke Spitze wurde aufgesetzt, die bis 1945 auch so erhalten blieb. Im Krieg wurden dann die oberen Turmteile und die Glocke zerstört. Der Turm wurde 1912 als städtisches Eigentum im Grundbuch eingetragen. Erst in den 50er / 60er Jahren wurde der Turm notdürftig gesichert. Die Rekonstruktion fand dann im Jahre 1982 / 1983 statt und dauerte bis 1988. Zuletzt erhielt der Turm seine Spitze. Im Jahre 1998 wurde der Putz entfernt, trockengelegt und neu verputzt. Dabei wurde auch die Aussichtsplattform im Obergeschoß des Turmes eingebaut. Die Lübbener Nachtwächter führen die Gäste mit Versen, historischen Geschichten und Nachtschwärmereien durch die Residenzstadt. Hierbei erfährt man auch eine Menge über Paul Gerhardt. Die Führungen sind immer nach 20 Uhr und die Nachtwächter treten im Originalgewandt mit Stab und Laterne auf. Das ist ein Erlebnis, das man sich nicht entgehen lassen sollte. Paul Gerhardt war ein unauffälliger Mensch, der aber sehr gut predigen konnte. Mehr als 130 Lider stammen aus seiner Feder. 1607 wurde er in Gräfenhainichen geboren. 1628 studierte er Theologie. Sein erstes Gedicht wird 1643 gedruckt. 1651 wird er als Pfarrer und Probst in Mittenwlde eingeführt. Er heiratet 1655 Anna Maria Berthold. Gestorben ist er 1676 in Lübben und wurde dort in der Kirche beigesetzt.

Wissenswertes

In der Niederlausitz im Bundesland Brandenburg fungiert die Stadt Lübben als Kreisstadt des Landkreises Dahme-Spreewald.

Der Spreewald, der die Umgebung der Stadt bereichert, ist schon eine Sehenswürdigkeit für sich.

Einige geschichtsträchtige Sehenswürdigkeiten haben die erheblichen Zerstörungen des Zweiten Weltkrieges überlebt und freuen sich heute auf interessierte Besucher. In den letzten Jahren wurden einige der wichtigen Gebäude der Stadt saniert, wobei die Originalität der Objekte nicht verloren ging.

So sind das Schloss, das Ständische Landhaus sowie das Neuhaus immer wieder beliebte Anziehungspunkte für Touristen.

Im Jahr 1988 wurde die bemerkenswerte Paul-Gerhardt-Kirche mit einer neuen Haube versehen und auch die Bronzeplastik von Paul Gerhardts, die vor der Kirche platziert ist, wurde einer Erneuerung unterzogen.

Auf der neu gestalteten Schlossinsel tummeln sich bei guter Wetterlage viele Einwohner und Gäste. Die ansprechende Parkanlage lädt hier gerne zu einem erholsamen Spaziergang an der frischen Luft ein. Auf der Schlossinsel finden sich auch eine Vielzahl an Spielmöglichkeiten, um sich die Freizeit zu vertreiben. Die Schlossinsel in ihrer heutigen Form besteht seit 1998. Zuvor wurde dieser Ort als Trümmersammelplatz im Zuge der Aufräumarbeiten nach dem Zweiten Weltkrieg verwendet. Gegenwärtig werden die Besucher hier auch durch Konzerte und kulturelle Veranstaltungen unterhalten. Ebenso ist hier auch eine gute Aussicht auf das Lübbener Schloss geboten.

Natürlich bieten sich auch der Stadthain und die Liebesinsel an, um seine Freizeit in ansprechendem Ambiente draußen zu verbringen.

Um das Gasthaus "Haus Burglehn" südlich von Lübben sind noch ein paar Spuren der ehemaligen Slawenburg Lübben zu finden.

Der namhafte deutsche Übersetzer antiker Dichtungen, Karl Uschner, geht als Sohn aus der Stadt Lübben hervor. Gleiches gilt für den Leiter des gesamten preußischen Forstwesens, Robert Oswald von Ulrice. Der bekannte Forstmann lebte von 1816 bis 1886.

Ebenso geht der bekannte deutsche Landvogt der Niederlausitz, Heinrich Anselm von Promnitz, als Persönlichkeit aus der Stadt hervor.

Verkaufsoffener Sonntag in Lübben (Spreewald)

Folgende Termine in Lübben (Spreewald) und Umgebung haben wir in unserer Datenbank gefunden:




Es wurden leider keine aktuellen Termine zu verkaufsoffenen Sonntagen in Lübben (Spreewald) gefunden. Termine in der Umgebung (nach Bundesland sortiert) findest hier.

Archiv

Nachfolgend sind noch einige ältere Einträge, um nachzuvollziehen, ob Lübben sich an verkaufsoffenen Sonntagen beteiligt:
Weihnachtsmarkt (28.11.2010)
In 15907 Lübben ist Vorostermarkt von 13.00 - 20.00 Uhr (17.03.2013)


Städte in der Nähe von Lübben (Spreewald):
luebbenau (13.4km), luckau (21.1km), halbe (25.6km), finsterwalde (38km), grossraeschen (41km), kolkwitz (41.3km), koenigs-wusterhausen (47.5km), senftenberg (48.1km), lauchhammer (50.2km),



Die letzten Suchanfragen für Lübben (Spreewald):
verkaufsoffene Sonntage Lübben (Spreewald), verkaufsoffen Lübben (Spreewald), Sonntagsöffnung Lübben (Spreewald), Sonntag Lübben (Spreewald) geöffnet, Verkaufsoffene Sonntage Lübben (Spreewald), Verkaufsoffen 2019