Dieser Sonntag: Verkaufsoffener Sonntag in Mühlenbecker Land?





  Die Gemeinde Mühlenbeck als solche existiert erst seit der Gemeindereform im Oktober 2003, als sich die Ortsteile Mühlenbeck, Schildow, Schönfließ und Zühlsdorf freiwillig zusammengeschlossen haben. Das Mühlenbecker Land gehört zum Landkreis Oberhavel in Brandenburg an der Grenze zu Berlin. Mittlerweile beträgt die Fläche 52,13 km², die insgesamt 13.213 Einwohner aufnimmt. Bürgermeister des Mühlenbecker Landes ist Klaus Brietzke von der CDU.

Durch die erst sehr junge Entstehung des Mühlenbecker Landes in der heutigen Form, gibt es keine einheitliche und gemeinsame Geschichte zu verzeichnen. Jeder Ortsteil für sich hat allerdings schon historische Besonderheiten zu bieten.

Mühlenbeck



Die Ortschaft Mühlenbeck kann auf eine über 630-jährige Geschichte zurückblicken. Die erste urkundliche Erwähnung war 1375 im Landbuch Kaiser Karl IV., allerdings belegen Funde, dass das Gebiet schon weit vorher besiedelt war. Das älteste Gebäude in Mühlenbeck ist die Mönchsmühle. Sie wurde 1230 von den Zisterziensermönchen gegründet und ist eine der ältesten Wassermühlen in Brandenburg. Mühlenbeck besteht aus viel Wald- und Seegebiet. Der Summerter See gilt als "Edelstein des Mühlenbecker Lands".

Schildow



Auch Schildow wurde 1375 zum ersten Mal erwähnt. Am Anfang des 15. Jahrhundert gehörte Schildow noch den Rittern von Hoppenrade, bis diese durch Verschuldung den Landsitz nicht mehr halten konnten. 1476 wurde Schildow an die Zisterzienser-Mönche übergeben. Schildow führte ein eher ruhiges Leben, ab 1929 wurde es dann ein beliebtes Ausflugsziel für die Berliner. In Schildow befindet sich der Naturschutzpark "Eichwerder Moorwiesen"

Schönfließ



Die erste Erwähnung von Schönfließ lässt sich auf das Jahr 1270 zurückverfolgen, allerdings wird vermutet, dass der Bau der Dorfkirche bereits 1251 begann, und somit eine noch ältere Besiedelung vorliegt. Schhönfließ hatte über die Jahre verschiedenste Besitzer und wurde des öfteren zerstört und niedergebrannt. Der größte Ertrag wird immer noch aus der Land- und Forstwirtschaft gezogen. Schönfließ gilt als ausgewiesenes Landschaftsschutzgebiet und wird dort unter dem Namen West-Barmen geführt.

Zühlsdorf



Über Zühlsdorf liegen keine bedeutenden historischen Fakten vor. Die Fläche Zühlsdorfs beträgt 10,61 km². Folgende Termine in Mühlenbecker Land und Umgebung haben wir in unserer Datenbank gefunden:




Es wurden leider keine aktuellen Termine zu verkaufsoffenen Sonntagen in Mühlenbecker Land gefunden.









Archiv

Keine vergangenen verkaufsoffenen Sonntage für Mühlenbecker Land im Archiv gefunden

Städte in der Nähe von Mühlenbecker Land:
hohen-neuendorf (10.4km), wandlitz (14.2km), berlin (14.2km), oranienburg (16.7km), hennigsdorf (17.6km), panketal (19.8km), velten (21km), bernau (22.3km), ahrensfelde (26.3km),



Die letzten Suchanfragen für Mühlenbecker Land:
verkaufsoffene Sonntage Mühlenbecker Land, verkaufsoffen Mühlenbecker Land, Sonntagsöffnung Mühlenbecker Land, Sonntag Mühlenbecker Land geöffnet, Verkaufsoffene Sonntage Mühlenbecker Land, Verkaufsoffen 2019