Dieser Sonntag: Verkaufsoffener Sonntag in Mutterstadt? Alle Termine & Daten.

Inhaltsverzeichnis





 

Wissenswertes

Mutterstadt ist die verbandsfreie Gemeinde die seit dem 01.01.2004 zum Rhein-Pfalz-Kreis in Rheinland-Pfalz. Nahegelegen Großstädte und beliebte Ausflugsziele sind die Deutsche Weinstraße, der Pfälzerwald und der Odenwald, Ludwigshafen, Mannheim, Speyer, Heidelberg und Worms. Auf den 20,48 km², die Mutterstadt ausmacht, davon allein 7,35 km² Wald und 14,10 km² Landwirtschaftsfläche, leben 13.208 Einwohner.

Bürgermeister der Gemeinde ist Hans-Dieter Schneider von der SPD.

Archäologische Funde belegen, dass die ersten Besiedelungen bereits in der Steinzeit stattfanden und in der Bronze- und Eisenzeit auch nicht abrissen. Desweiteren lassen sich in dem Gebiet in und um Mutterstadt vielzählige römische Siedlungen nachweisen. Um 450 fielen plünderten und mordeten die in das Land eingefallenen Hunnen, so dass das Gebiet unbevölkert war, bis die Alemannen und die Franken jeder für sich die Region beanspruchten. Um das 5. Jahrhundert entschieden die Franken das weite Feld für sich. 767 dann wurde Mutterstadt das erste Mal urkundlich erwähnt in dem Lorscher Kodex. Bis zum Dreißigjährigen Krieg wanderte Mutterstadt durch verschiedene Herren, bis es dann während der Kriegszeit zerstört und die Bevölkerung entweder getötet oder vertrieben wurde. Die Überlebenden flüchteten hinter die Stadtmauern von Speyer. Während des Krieges wechselten sich die Spanier, Schweden, Franzosen und die kaiserlichen Truppen um die Herrschaft ab. 1637 wurden die, die noch verweilten, von der Pest dahin gerafft oder flüchteten nun auch vor dieser. Danach kamen dann wieder die Franzosen und die Weimarer Truppen. Nach Abschluss des Krieges kamen dann die überlebenden Familien zurück und genauso siedelten hier dann auch andere Nationalitäten. Der Pfälzische und der Spanische Erbfolgekrieg brachten auch jedesmal aufs Neue schwere Zerstörung mit sich. Der Wiederaufbau nach dem Spanischen Erbfolgekrieg ging auch nur schleppend voran, laut Zählung eines Pfarrers lebten demnach danach nur noch 106 Familien in dieser Region. Im 20. Jahrhundert, nach dem Zweiten Weltkrieg, wurde die Landwirtschaft immer weiter verdrängt, und dementsprechend wurden auch die Gebäuden und Höfe dem neuen Lebensstil angepasst und zu Wohn- und Geschäftsgebäuden umfunktioniert.

Verkaufsoffener Sonntag in Mutterstadt

Folgende Termine in Mutterstadt und Umgebung haben wir in unserer Datenbank gefunden:




Es wurden leider keine aktuellen Termine zu verkaufsoffenen Sonntagen in Mutterstadt gefunden. Termine in der Umgebung (nach Bundesland sortiert) findest hier.

Archiv

Nachfolgend sind noch einige ältere Einträge, um nachzuvollziehen, ob Mutterstadt sich an verkaufsoffenen Sonntagen beteiligt:
Verkaufsoffener Sonntag (07.03.2010)
Verkaufsoffener Sonntag (06.06.2010)
Verkaufsoffener Sonntag (22.08.2010)
Verkaufsoffener Sonntag (07.11.2010)
Verkaufsoffener Sonntag (06.03.2011)
Verkaufsoffener Sonntag (28.08.2011)
Verkaufsoffener Sonntag (06.11.2011)
Im Rahmen der Mutterstädter Kerwe ist verkaufsoffener Sonntag von 13 bis 18 Uhr, Aktionsbereich des Gewerbevereins in der Neustädter und Ludwigshafener Straße mit Zweirad-Oldtimer, Jugendfeuerwehr, Autoschau, Informationsständen und mehr.. (26.08.2012)
Verkaufsoffener Sonntag (03.11.2013)
In 67112 Mutterstadt-Gewerbegebiet Fohlenweide ist ein verkaufsoffener Sonntag (Verkaufsoffener Sonntag) von 13 - 18 Uhr (01.06.2014)


Städte in der Nähe von Mutterstadt:
limburgerhof (6.4km), schifferstadt (7.9km), boehl-iggelheim (9.2km), ludwigshafen (9.7km), frankenthal (11.2km), mannheim (13.4km), hassloch (13.9km), bobenheim-roxheim (15.8km), speyer (15.9km),



Die letzten Suchanfragen für Mutterstadt:
verkaufsoffene Sonntage Mutterstadt, verkaufsoffen Mutterstadt, Sonntagsöffnung Mutterstadt, Sonntag Mutterstadt geöffnet, Verkaufsoffene Sonntage Mutterstadt, Verkaufsoffen 2019