Heute geöffnet! Verkaufsoffener Sonntag in Neuenhagen bei Berlin? Alle Termine & Daten.

Ist heute geöffnet?

Inhaltsverzeichnis







 

Wissenswertes

Neuenhagen bei Berlin liegt im Märkisch-Oderland in Brandenburg. Auf der Gesamtfläche von 19,58 km² finden nachZählung vom 31.12.2006 16.494 Einwohner ein Zuhause. Die Gemeinde gliedert sich in die Siedlungskerne Dorf und Bollensdorf, sowie in die Ortsteile Elisenhof, Wiesengrund und Marienheide. In Neuenhagen steht eines der größten Umspannwerke in Ostdeutschland. In diesem Umspannwerk, das mittlerweile zu der Firma Vattenfall gehört, können alle gebräuchlichen Spannungsebenen des Hochspannungsnetzes hervorgebracht werden. Durch seine bauliche Besonderheit steht das Werk auf der Denkmal-Liste des Landes Brandenburg. Wirtschaftlich gesehen ist Neuenhagen durch seine Nähe zu Berlin und das gut ausgebaute Verkehrsnetz ein attraktiver Standort. Besonders Klein- und Mittelständische Unternehmen, die landwirtschaftlichen Betriebe sowie die Industriesiedlung "Am Umspannwerk" sind hier hervorzuheben. Bei Privatpersonen ist Neuenhagen gleichfalls durch seine vielen Grünflächen und die angenehmen sozialen Bedingungen beliebt. Von den hier lebenden Bürgern wird Neuenhagen auch gerne als Gartenstadt bezeichnet.

Bürgermeister ist Jürgen Henze von der SPD.

Um 1230 wurde das Kolonistendorf Neuenhagen gegründet. Über 100 Jahre später, im Jahr 1375, erfolgte dann die erste urkundliche Erwähnung im Landbuch der Mark Brandenburg. 1432 wurde das gerade erst weitererrichtete Dorf von den Hussiten zerstört. In den Folgejahren wechselten oft die Besitzer der Gemeinde Neuenhagen. So wurde das Dorf z.B. 1486 ein Hochzeitsgeschenk von Kurfürst Johann Cicero an seinen Hofjunker Arndt von Crummsee. 1523 wurde Neuenhagen durch einen Großbrand komplett zerstört. Fast ein Jahrhundert später, 1624, wurde Neuenhagen schon wieder verkauft, diesmal an Kanzler Johann von Löben, der dann auch das Vorwerk zum Gut ohne Rittersitz erklärt. 1658 kauft dann Reichsfreiherr Otto von Schwerin Neuenhagen. Sein Enkel überlasst 1708 den Besitz dem ersten Preußenkönig. Am 01.10.1867 wird der erste Bahnhof errichtet. Aus diesem Grund werden um den Bahnhof herum die ersten Häuser gebaut, was nach und nach einen Bevölkerungsschub hervorbrachte. 1927 erfolgte die Umbenennung von Neuenhagen an der Ostbahn in Neuenhagen bei Berlin.

Verkaufsoffener Sonntag in Neuenhagen bei Berlin

Folgende Termine in Neuenhagen bei Berlin und Umgebung haben wir in unserer Datenbank gefunden:




Es wurden aktuelle Termine zu verkaufsoffenen Sonntagen in Neuenhagen bei Berlin nicht gefunden. Termine in der Umgebung (nach Bundesland sortiert) findest hier.

Städte in der Nähe von Neuenhagen bei Berlin:
hoppegarten (2.8km), schoeneiche (5.5km), fredersdorf-vogelsdorf (7.1km), petershagen-eggersdorf (10.8km), ahrensfelde (13km), erkner (13.8km), ruedersdorf (13.9km), bernau (20.2km), zeuthen (20.8km),





Umfrage: Bist du mit unserer Auflistung für Neuenhagen bei Berlin zufrieden? Bitte vote (1 - unzufrieden, 5 - sehr zufrieden):