Dieser Sonntag: Verkaufsoffener Sonntag in Nörvenich? Alle Termine & Daten.

Inhaltsverzeichnis





 

Wissenswertes

Die Gemeinde Nörvenich liegt im Kreis Düren in Nordrhein-Westfalen. Sie gehört zum Regierungsbezirk Nordrhein-Westfalen. Nörvenich gliedert sich in die Ortsteile Binsfeld, Dorweiler, Eggersheim, Eschweiler ü. F., Frauwüllesheim, Hochkirchen, Irresheim, Nörvenich, Oberbollheim, Pingsheim, Poll, Rath, Rommelsheim und Wissersheim. Heute ist in Nörvenich ein NATO-Flugplatz, nachdem in den 1950er Jahren die englische Royal Airforce in den Nörvenicher Wäldern einen Fliegerhorst eingerichtet hatte. Seitdem gilt dieser Ort als der größte Arbeitegeber vor Ort, heute sind mehr als 1.000 Zivilpersonen bei der Bundeswehr beschäftigt. Gleichzeitig ist Nörvenich noch der größte Ort der gleichnamigen Gemeinde. Hier ist auch ein Gewerbegebiet eingerichtet, da auch andere Branchen hier ansässig sind. Durch die Busverbindungen und weitreichenden Straßennetze nach Düren und Köln sowie Autobahnanschlüsse an die A1, A4 und die A61 ist Nörvenich auch ein aufstrebender Gewerbeort. Aus den ehemaligen Bauernhöfen sind Wohngebiete erschlossen worden, vor allem im Wandel zwischen den beiden Weltkriegen, als der Trend weg von der Landwirtschaft und hin zur Industie ging. Die Gemeinde Nörvenich gilt auch als Pendlerstadt, da viele Einwohner in die nahegelegenen Großstädte pendeln.

Bereits aus der Jungsteinzeit lassen sich Spuren einer ersten Besiedelung nachweisen. Ab der Römerzeit wurde das Gebiet um Nörvenich kontinuierlich besiedelt. Die ersten Erwähnungen der jetzigen Ortsteile erfolgten ab dem 9. Jahrhundert. Auch zu dieser Zeit ist die "Alte Burg" entstanden, die Nachforschungen zufolge Sitz der Grafen von Nörvenich gewesen ist. Mit dem Aussterben des Geschlechts der Grafen von Jülich wurde Nörvenich zum "Amt Nörvenich", das damals schon 30 Dörfer umfasste. Um 1400 wurde das Schloss Nörvenich, bzw. die Gymnicher Burg, im Ortskern erbaut. Mit dem Einzug der französischen Truppen 1794 endete das vormals ländliche Leben und aus ehemaligen Untertanen wurden freie Bürger. Die Gemeinde kam zum ersten Mal zu Wohlstand. Die 1800 fetsgelegten kommunalen Grenzen wurden bis in die 1970er Jahre beibehalten. Nach dem Abzug der französischen Truppen gelangte Nörvenich unter preußische Herrschaft.

Verkaufsoffener Sonntag in Nörvenich

Folgende Termine in Nörvenich und Umgebung haben wir in unserer Datenbank gefunden:




Es wurden leider keine aktuellen Termine zu verkaufsoffenen Sonntagen in Nörvenich gefunden. Termine in der Umgebung (nach Bundesland sortiert) findest hier.

Archiv

Keine vergangenen verkaufsoffenen Sonntage für Nörvenich im Archiv gefunden

Städte in der Nähe von Nörvenich:
merzenich (11.3km), kerpen (13.1km), elsdorf (14.9km), zuelpich (15.1km), erftstadt (15.6km), bergheim (16.4km), kreuzau (18.4km), dueren (18.7km), niederzier (19km),



Die letzten Suchanfragen für Nörvenich:
verkaufsoffene Sonntage Nörvenich, verkaufsoffen Nörvenich, Sonntagsöffnung Nörvenich, Sonntag Nörvenich geöffnet, Verkaufsoffene Sonntage Nörvenich, Verkaufsoffen 2019