Dieser Sonntag: Verkaufsoffener Sonntag in Philippsburg? Alle Termine & Daten.

Inhaltsverzeichnis





 

Wissenswertes

Im Norden des Landkreises Karlsruhe in Baden-Württemberg befindet sich die Stadt Philippsburg, direkt in der Oberrheinischen Tiefebene. Philippsburg besteht aus den drei Stadtteilen: Huttenheim, Philippsburg und Rheinsheim. Zu Huttenheim gehört das Dorf Huttenheim und das Haus Insel Elisabethenwört. Der Stadtteil Philippsburg besteht aus der Stadt Philippsburg, die Höfe Mittelhof, Schönborner (Neudorfer) Mühle und Unterhof und die Häuser Am Waldweg, Engelsmühle, Fischkutter, Garnisonsmühle, Rheinwärterhaus und Torflager. Zudem befinden in sich diesem Stdtteil die Wüstungen Gevenhart und Winden. Im Stadtteil Rheinsheim befindet sich das Dorf Rheinsheim. Der Name der Stadt geht auf die Festung Philippsburg zurück. Sie wurde 1615 vom Bischof Philipp Christoph von Sötern aus Speyer gegründet. Vor der Umbenennung hieß die Stadt Udenheim und wurde 764 erstmals urkundlich erwähnt. Philipsburg wurde im Polnischen Erbfolgekrieg im Jahre 1734 von den Franzosen belagert. Mehr als 30.000 Todesopfer sollen die blutigen Kämpfe gefordert haben. 1803 kam Philippsburg durch die Mediatisierung aufgrund des Reichsdeputationshauptschlusses an das Großherzogtum Baden. Dann wurde es Sitz des Amtes Philippsburg, das ab 1939 im Landkreis Bruchsal aufging. Der Betsaal der Jüdischen Gemeinde wurde beim Novemberprognom 1938 von S-Männern geschändet und angezündet. Später wurde der Saal zu Wohnzwecken genutzt und 1981 abgerissen. An dieses Geschehen erinnert heute eine Gedenktafel am Haus Weißetorstraße/Alte Kirchenstraße. Die französische Armee überschritt in Philippsburg am 1. April 1945 den Rhein um Stuttgart und Friedrichshafen zu besetzen. Im Jahre 1973 gab es eine Kreisreform, seitdem die Stadt zum Landkreis Karlsruhe gehört. Besonders nennenswerte Sehenswürdigkeiten hat die gemütliche Stadt nicht zu bieten. Dafür gibt es eine Reihe interessanter Museen. Neben dem Heimatmuseum gibt es in Philippsburg auch das Festungs- und Waffengeschichtliches Museum. Ruhe und Erholung findet man hingegen im Altrhein. Des Weiteren gibt es einige Denkmäler in Philippsburg, wie das Kriegerdenkmal des Bildhauers Christian Elsässer, dass am 11. Juni 1899 in Anwesenheit des Großherzogs Friedrich I. von Baden und des Fürsten zu Salm-Grumbach enthüllt wurde.

Verkaufsoffener Sonntag in Philippsburg

Folgende Termine in Philippsburg und Umgebung haben wir in unserer Datenbank gefunden:




Es wurden leider keine aktuellen Termine zu verkaufsoffenen Sonntagen in Philippsburg gefunden. Termine in der Umgebung (nach Bundesland sortiert) findest hier.

Archiv

Nachfolgend sind noch einige ältere Einträge, um nachzuvollziehen, ob Philippsburg sich an verkaufsoffenen Sonntagen beteiligt:
Frühjahrsmarkt (Stadtteil Philippsburg) 13:00 – 18:00 Uhr (09.05.2010)
Spätjahrsmarkt (Stadtteil Philippsburg) 13:00 – 18:00 Uhr (26.09.2010)
Spätjahrsmarkt (Stadtteil Philippsburg) 13:00 – 18:00 Uhr (29.09.2010)
Verkaufsoffen von 13 bis 18 Uhr. Anlass: Frühjahrsmarkt (Stadtteil Philippsburg) (22.05.2011)
Verkaufsoffen von 13 bis 18 Uhr. Anlass: Straßenfest Rheinsheim (Stadtteil Rheinsheim) (18.09.2011)
Verkaufsoffen von 13 bis 18 Uhr. Anlass: Spätjahrsmarkt (Stadtteil Philippsburg) (25.09.2011)
Verkaufsoffener Sonntag in D-76661 Philippsburg von 13-18 Uhr Grund: Spätjahrsmarkt (27.09.2015)


Städte in der Nähe von Philippsburg:
germersheim (7.5km), waghaeusel (8.4km), graben-neudorf (9.6km), speyer (10.7km), linkenheim-hochstetten (11.5km), hockenheim (13.9km), eggenstein-leopoldshafen (15.2km), stutensee (16.4km), schifferstadt (17.5km),



Die letzten Suchanfragen für Philippsburg:
verkaufsoffene Sonntage Philippsburg, verkaufsoffen Philippsburg, Sonntagsöffnung Philippsburg, Sonntag Philippsburg geöffnet, Verkaufsoffene Sonntage Philippsburg, Verkaufsoffen 2019


Umfrage: Bist du mit unserer Auflistung für Philippsburg zufrieden? Bitte vote (1 - unzufrieden, 5 - sehr zufrieden):