Dieser Sonntag: Verkaufsoffener Sonntag in Remagen? Alle Termine & Daten.

Inhaltsverzeichnis





 

Wissenswertes

Die Stadt Remagen im Bundesland Rheinland-Pfalz im Landkreis Ahrweiler und ist am Rhein gelegen. Remagen ist in fünf Stadtteile gegliedert, die wiederum teilweise noch in Ortsteile gegliedert sind. Dies sind die Stadtteile Unkelbach, Kripp, Oberwinter (mit Bandorf, Birgel und Rolandseck), Rolandswerth (mit Insel Nonnenwerth, Rodderberg, Rodderberghof und Rolandsbogen) und Oedingen gegliedert. Auf ein römisches Kastell, das vor rund 2000 Jahren errichtet wurde, nämlich um das dritte Jahr n. Chr. herum, geht der Ort Lehmann in zurück. Bis auf die Färöer Inseln gelangt eine Silbermünze aus Remagen im 11. Jahrhundert. Dass Remagen im 13. Jahrhundert bereits über Stadtrechte verfügte, belegt eine Urkunde des Jahres 1221.1633 brennen schwedische Truppen Stadt und Kirche während des Dreißigjährigen Krieges nieder. Franzose Revolutionstruppen rücken 1794 in die Stadt Remagen ein. Remagen wird am 5.11.1797 zum Hauptort des Cantons Remagen bestimmt. Ab 1802 werden Kirchengüter eingezogen und verkauft. Darunter auch 1807 die Propstei Apollinaris-Berg. Unter preußischer Herrschaft Gewitters Rheinland 1815 und somit auch Remagen. Die Apollinaris Kirche wird zwischen 1839 und 1842 errichtet und den Düsseldorfer Nazarenern 1852 ausgemalt. Verkehrstechnisch besser angebunden wird Remagen durch die Eisenbahnlinie Köln-Koblenz 1858/1859. Eine Eisenbahnbrücke wurde im Ersten Weltkrieg über den Rhein gebaut. Die Einnahme dieser Eisenbahnbrücke durch amerikanische Truppen am 7.3.1945 ist ein herausragendes Ereignis des Zweiten Weltkrieges. Der Kampf um die Brücke von Remagen wurde sogar verfilmt. Die Gemeinden Oberwinter, Oedingen, Rolandswerth und Unkelbach mit Remagen und dem Stadtteil Kripp (hier wurde 1705 das erste Haus gebaut) schließen sich 1969 im Rahmen der kommunalen Neugliederung Rheinland-Pfalz zur Stadt Remagen zusammen. Das Friedensmuseum wird 1980 eröffnet. Die Kapelle Schwarze Madonna wird 1987 erbaut. Der erste Spatenstich für das neue Gewerbegebiet Süd und für die Südeinfahrt erfolgt 1988. Die Nord Einfahrt folgt 1994. Auf dem Gelände eines ehemaligen Kriegsgefangenerlagers der Alliierten wird 1998 ein Standort der FH Koblenz, der RheinAhrCampus, eröffnet.

Verkaufsoffener Sonntag in Remagen

Folgende Termine in Remagen und Umgebung haben wir in unserer Datenbank gefunden:




Es wurden leider keine aktuellen Termine zu verkaufsoffenen Sonntagen in Remagen gefunden. Termine in der Umgebung (nach Bundesland sortiert) findest hier.

Archiv

Nachfolgend sind noch einige ältere Einträge, um nachzuvollziehen, ob Remagen sich an verkaufsoffenen Sonntagen beteiligt:
Stoff- und Tuchmarkt (20.03.2011)
Genießer-Frühling (08.05.2011)
LebensKunstMarkt (19.06.2011)
Jakobsmarkt (31.07.2011)
Weinfest (18.09.2011)
Nikolausmarkt Remagen (04.12.2011)
In 53424 Remagen ist Stoff- und Tuchmarkt von 13.00 - 18.00 Uhr (17.03.2013)
Verkaufsoffener Sonntag (16.03.2014)
In 53424 Remagen ist Altstadtfest (Zum verkaufsoffenen Sonntag haben die Geschäfte geöffnet 13 - 18 Uhr) (04.05.2014)
Verkaufsoffener Sonntag in 53424 Remagen 13.00 - 18.00 Uhr Grund: Deutsch-Holländischer Stoffmarkt (13.03.2016)
Die Läden haben von 13:00 - 18:00 Uhr geöffnet (17.03.2019)


Städte in der Nähe von Remagen:
sinzig (6.7km), bad-neuenahr-ahrweiler (8.7km), bad-honnef (10.9km), wachtberg (13.4km), koenigswinter (13.5km), grafschaft (16.9km), sankt-augustin (19km), bonn (20.5km), meckenheim (21.2km),



Die letzten Suchanfragen für Remagen:
verkaufsoffene Sonntage Remagen, verkaufsoffen Remagen, Sonntagsöffnung Remagen, Sonntag Remagen geöffnet, Verkaufsoffene Sonntage Remagen, Verkaufsoffen 2019