Heute geöffnet! Verkaufsoffener Sonntag in Riesa? Alle Termine & Daten.

Ist heute geöffnet?

Inhaltsverzeichnis





 

Wissenswertes

Die Stadt Riesa liegt im Bundesland Sachsen und ist eine mittelgroße Stadt im Landkreis Riesa-Großenhain. Dabei ist die Stadt Riesa auf halber Strecke zwischen Leipzig und Dresden in der Mitte Sachsens gelegen. Die Nachbargemeinden beziehungsweise Nachbarstädte Hirschstein, Nünchritz, Stauchitz, Zeithain und Strehla im Landkreis Riesa-Großenhain sowie Liebschützberg im Landkreis Torgau-Oschatz, grenzen an die Stadt dieser. Die Stadt Riesa ist in mehrere Ortsteile gegliedert. Zu der Stadt Riesa gehören im einzelnen die Ortsteile Altriesa, Böhlen, Canitz, Göhlis, Gostewitz, Gröba, Jahnishausen, Leutewitz, Mautitz, Mergendorf, Merzdorf, Neugröba, Neuweida, Nickritz, Oelsitz, Pausitz, Pausitzer Delle, Pochra, Poppitz, Schwarzroda und Weida. Erstmals findet die Stadt Riesa im Jahr 1119 urkundliche Erwähnung. Und zwar weihte in diesem Jahr der Bischof von Naumburg das älteste Kloster der Mark Meisen ein. Außerdem findet Visa in einer Urkunde des Papstes Kalixt II. als Kloster Rezoa urkundliche Erwähnung. Erstmals tritt der Ortname Riesa 1451 auf. Das Riesaer Stadtwappen beinhaltet einen Riesen, der auch Stadtmaskottchen ist. Dieser Riese soll ein Sage nach auf seiner Wanderschaft an das Ufer der Elbe gekommen sein. An verdienstvolle Bürger wird alljährlich der so genannte Riesaer Riese von der Stadt verliehen. Leibhaftig kann man den Riesaer Riesen am letzten Augustwochenende eines jeden Jahres sehen, wenn Riesa das Riesen-Fest feiert. Das Stadtrecht wurde dem Marktflecken Riesa im Jahr 1621 verliehen. Außerdem kommt in diesem Jahr auch das Recht hinzu, zwei Mal im Jahr Märkte abhalten zu dürfen. Eine Poststation wird erstmals im Jahr 1820 in Riesa eingerichtet. Eine rasante wirtschaftliche Entwicklung erfolgte, als 1839 der erste Zug über die neue Elbrücke fuhr. Bedeutende Einnahmen generierte die Stadt Riesa als der Güterumschlag vom Schiff auf die Schiene kam. Grundstein für die Ansiedlung bedeutender Industrien ging mit dem Eisenhammerwerk einher, das 1843 in Betrieb ging. Die erste Wochenzeitung, aus der später das Riesaer Tageblatt hervorging, erschien mit dem Elbe-Blatt im Jahr 1848. Das Riesaer Tageblatt kam zum ersten Mal am 23.4.1945 auf den Markt und wird seit 1991 wieder publiziert. Eine Straßenverbindung über die Elbe entstand 1878 mit der festgestellten Stahlgitterbrücke. Der Binnenhafen wurde 1888 fertig gestellt. Zwischen Riesa und Lauchhammer, wurde bereits 1912 die erste Hochspannungsleitung der Welt für 110 KV in Betrieb genommen. Kreisstadt im Bezirk Dresden war Riesa von 1952 bis 1990. Riesa war im Freistaat Sachsen Große Kreisstadt seit 1994.

Verkaufsoffener Sonntag in Riesa

Folgende Termine in Riesa und Umgebung haben wir in unserer Datenbank gefunden:




Es wurden leider keine aktuellen Termine zu verkaufsoffenen Sonntagen in Riesa gefunden. Termine in der Umgebung (nach Bundesland sortiert) findest hier.

Archiv

Nachfolgend sind noch einige ältere Einträge, um nachzuvollziehen, ob Riesa sich an verkaufsoffenen Sonntagen beteiligt:
Verkaufsoffener Sonntag (10.10.2010)
Weihnachtsmarkt (12.12.2010)
Verkaufsoffener Sonntag (15.12.2013)
Verkaufsoffener Sonntag (13.04.2014)
Verkaufsoffener Sonntag in 01589 Riesa 12-18 Uhr Grund: Weihnachtsmarkt (13.12.2015)
Verkaufsoffener Sonntag in 01589 Riesa 12-18 Uhr Grund: Weihnachtszeit (27.12.2015)
Verkaufsoffener Sonntag in 01589 Riesa 12.00 - 18.00 Uhr Grund: Frühlingsbummel (13.03.2016)


Städte in der Nähe von Riesa:
oschatz (18.1km), doebeln (26.1km), bad-liebenwerda (26.4km), meissen (26.9km), grossenhain (30km), weinboehla (36.3km), coswig (38.5km), wilsdruff (38.9km), torgau (41.1km),



Die letzten Suchanfragen für Riesa:
verkaufsoffene Sonntage Riesa, verkaufsoffen Riesa, Sonntagsöffnung Riesa, Sonntag Riesa geöffnet, Verkaufsoffene Sonntage Riesa, Verkaufsoffen 2019


Umfrage: Bist du mit unserer Auflistung für Riesa zufrieden? Bitte vote (1 - unzufrieden, 5 - sehr zufrieden):