Dieser Sonntag: Verkaufsoffener Sonntag in Taucha? Alle Termine & Daten.

Inhaltsverzeichnis





 

Wissenswertes

Die Kleinstadt Taucha liegt nordöstlich von Leipzig im Nordwesten des Bundeslandes Sachsen. Dabei grenzt die Kleinstadt Taucha unmittelbar an das Stadtgebiet der Stadt Leipzig. Dabei ist die Stadt Taucha im Zentrum der Leipziger Tieflandbucht gelegen. Die Flussauen des Flusses Parthe, der durch Taucha fließt, bildet um die Stadt mit seinen Flussauen ein ausgedehntes Landschaftsschutzgebiet. Durch eiszeitliche Endmoränen aus der Saale Eiszeit ist die Landschaft außerhalb der Flussauen geprägt. Als Steinbrüche werden in der Umgebung sich befindende Reste von ehemaligen Vulkanen genutzt. Die Stadt Taucha besitzt acht Ortsteile. Dies sind die Ortsteile Cradefeld, Dewitz (mit Döbitz), Graßdorf, Merkwitz, Plösitz, Pönitz, Seegeritz und Sehlis. Erstmals findet Taucha im Jahr 974 urkundliche Erwähnung. Und dies im Rahmen der Chronik des Bischofs Thietmar von Merseburg. Unter dem Namen Tuch wird dem Marktflecken Taucha durch den Merseburger Erzbischof Wichmann von Seeburg 1170 das Stadtrecht verliehen. So soll eine Konkurrenz zum meißnischen Leipzig ins Leben gerufen werden. Den sichtbaren Ausdruck der städtischen Selbstständigkeit lässt Erzbischof Albert von Magdeburg 1220 in Form von Schloss und Stadtmauer errichten. Der Markgraf zu Meißen, Dietrich von Landsberg, nimmt die Stadt Taucha 1282 ein und lässt im Zuge dessen das Schloss schleifen. Taucha gelangt 1355 nach Verzicht des Magdeburger Erzbischofs Otto endgültig in meißnische Lehnsherrschaft. Der Leipziger Rat kaufte 1569 Schloss und Rittergut Taucha. Taucha wird zwischen 1626 und 1680 von großen Pestepidemien heimgesucht. Außerdem kommt es während des Dreißigjährigen Krieges zwischen 1631 und 1644 auch noch zu mehrmaligen Zerstörungen. 1819/1820 wird die Stadtmauer abgebrochen. 1832 wird Taucha wieder eine selbstständige Stadt. In den Landkreise Delitzsch wird Taucha 199 eingegliedert. Die Kleinstadt Taucha unterhält zwei Städtepartnerschaften. Dies sind die Städtepartnerschaften mit der Stadt Chadrac und mit der Stadt Espaly-Saint-Marcel, die beide in Frankreich liegen. Sehenswert sind in Taucha Schloss Taucha der Aussichtsturm, die Reste der Stadtmauer, das Rathaus, das ehemaliges Brauhaus aus der Renaissance, das jetzt das Heimatmuseum und eine Gaststätte beherbergt sowie die St. Moritz-Kirche.

Verkaufsoffener Sonntag in Taucha

Folgende Termine in Taucha und Umgebung haben wir in unserer Datenbank gefunden:




Es wurden leider keine aktuellen Termine zu verkaufsoffenen Sonntagen in Taucha gefunden. Termine in der Umgebung (nach Bundesland sortiert) findest hier.

Archiv

Nachfolgend sind noch einige ältere Einträge, um nachzuvollziehen, ob Taucha sich an verkaufsoffenen Sonntagen beteiligt:
In 04425 Taucha bei Leipzig ist ein verkaufsoffener Sonntag (Handwerkermesse) von 12 bis 18 Uhr (11.05.2014)


Städte in der Nähe von Taucha:
leipzig (15.4km), eilenburg (16.5km), markkleeberg (18.7km), delitzsch (23.2km), wurzen (26.4km), borna (28.6km), schkeuditz (29.3km), grimma (30km), bitterfeld (32.5km),



Die letzten Suchanfragen für Taucha:
verkaufsoffene Sonntage Taucha, verkaufsoffen Taucha, Sonntagsöffnung Taucha, Sonntag Taucha geöffnet, Verkaufsoffene Sonntage Taucha, Verkaufsoffen 2019