Dieser Sonntag: Verkaufsoffener Sonntag in Wittstock/Dosse?





  Im nordwestlichen Teil des Bundeslandes Brandenburg hat die Kleinstadt Wittstock ihr zu Hause. In der ersten Hälfte des Jahres 2007 wurden in Wittstock 16.077 Einwohner gezählt.

In einer slawischen Siedlung findet die Kleinstadt ihren geschichtlichen Ursprung. Erstmals schriftlich erwähnt wurde Wittstock in einer Stiftungsurkunde für das Bistum Havelberg aus dem Jahr 946. Somit zählt der Ort zu einer der ältesten Städte des Bundeslandes. Die Stadtrechte hatte Wittstock im Jahr 1248 dem Bischof Heinrich I. von Havelberg zu verdanken. Nachdem Wittstock im Jahr 1409 von einem Erdbeben überrascht worden war, kam es im Jahr 1495 zu einem verheerenden Stadtbrand, wobei große Flächen des Stadtgebietes den Flammen zum Opfer fielen. Bei der bekannten Schlacht bei Wittstock am Scharfenberg besiegten die Schweden im Jahr 1636 zu Zeiten des Dreißigjährigen Krieges die Kaiserlichen Truppen. Zwei Jahre später kam die Pest über die Stadt, die das Leben von etwa 1.500 Menschen mit sich nahm. Im Jahr 1716 kam es erneut zu einem großen Feuer in der Stadt. Die Einwohnerzahl hatte sich infolge der vorangegangenen Katastrophen so sehr reduziert, dass Kolonisten aus Württemberg und der Pfalz in Wittstock beheimatet wurden. Im Jahr 1885 wurde Wittstock um den Anschluss an das Eisenbahnnetz bereichert. Zu DDR-Zeiten fungierte Wittstock als Kreisstadt. Dieser Status ging im Jahr 1993 verloren.

In dem sehr ansprechenden Stadtbild findet sich eine Vielzahl von interessanten Plätzen. So ist das Gröper Stadttor als einziges von drei Toren bis heute bestehen geblieben. Im Rathaus finden sich auch nach umfassenden Erneuerungen in den Jahren 1905/1906 noch Spuren aus dem 15. Jahrhundert. Im Jahr 1954 wurde ein Anschlag auf das Gebäude verübt, was im Inneren große Schäden hinterließ. Nach einer umfassenden Sanierung in den Jahren 1992 bis 1997 darf das Rathaus nun wieder in neuem Glanz erstrahlen. Bei einer Stadtbesichtigung sollte auf jeden Fall auch ein Augenmerk auf die außergewöhnliche Stadtbefestigung gerichtet werden. .... Folgende Termine in Wittstock/Dosse und Umgebung haben wir in unserer Datenbank gefunden:




Es wurden leider keine aktuellen Termine zu verkaufsoffenen Sonntagen in Wittstock/Dosse gefunden.









Archiv

Nachfolgend sind noch einige ältere Einträge, um nachzuvollziehen, ob Wittstock sich an verkaufsoffenen Sonntagen beteiligt:
Frühlingsfest (10.10.2010)
Weihnachtsmarkt (28.11.2010)
Adventsshopping zum Weihnachtsmarkt (05.12.2010)
Weihnachtsmarkt (12.12.2010)
Verkaufsoffener Sonntag (02.06.2013)
Verkaufsoffener Sonntag in 16909 Wittstock 13-20 Uhr Grund: Weihnachtsmarkt (06.12.2015)
Verkaufsoffener Sonntag in 16909 Wittstock 13-20 Uhr Grund: Weihnachtsmarkt (20.12.2015)


Städte in der Nähe von Wittstock/Dosse:
kyritz (23.6km), neuruppin (36.8km), pritzwalk (38km), waren (47.1km), rathenow (59.6km), neustrelitz (68.4km), nauen (68.7km), perleberg (73.8km), brieselang (76.4km),



Die letzten Suchanfragen für Wittstock/Dosse:
verkaufsoffene Sonntage Wittstock/Dosse, verkaufsoffen Wittstock/Dosse, Sonntagsöffnung Wittstock/Dosse, Sonntag Wittstock/Dosse geöffnet, Verkaufsoffene Sonntage Wittstock/Dosse, Verkaufsoffen 2019