Dieser Sonntag: Verkaufsoffener Sonntag in Bad Doberan? Alle Termine & Daten.

Inhaltsverzeichnis





 

Sehenswürdigkeiten in Bad Doberan

Der Kamp

Die Grünanlage „Kamp“ in Bad Doberan ist eine etwa 2 Hektar große, dreieckige um 1800 angelegte Grünanlage. Diese ist von Linden gesäumt, und bietet deshalb zu jeder Jahreszeit einen herrlichen Anblick. Im 19.Jahrhundert war diese Parkanlage der gesellschaftliche Mittelpunkt Bad Doberans. Die repräsentativsten Gebäude der Stadt lagen um diesen Park herum. Nach der Gründung Heiligendamms im Jahr 1793 wurde durch den Herzog Friedrich Franz die Entwicklung Doberans vorangetrieben, da er hier seinen Sommersitz hatte. So wurde Doberan einer der Treffpunkte der gesellschaftlichen Oberschicht des Landes. Die Wiese, die vor dem Logierhaus lag, wurde eingezäunt, es wurden Wege angelegt, und die Grünanlage hergerichtet. Der Kamp ist darauf hin zum Mittelpunkt Doberans geworden. In einem Zelt wurden Speisen angeboten, und Konzerte fanden seither ebenfalls hier statt. Während der Badesaison wurde der Park festlich beleuchtet und Feuerwerke wurden entzündet. Der Herzog wollte, dass die typischen strohgedeckten Häuser in Ziegeldachhäuser verwandelt wurden, und zahlte dafür Bauzuschüsse. Ab 1802 wurden um den Kamp herum mehrere Gebäude errichtet. Darunter das Theater, ein Palais und ein Salongebäude. 1808 wurde schließlich das erste feste Gebäude im Kamp errichtet. Der achteckige Bau war eine Verbindung zwischen Klassizismus und Chinoiserie. Der sogenannte Rote Pavillon war als Ausschank und Musikstätte gedacht. Heute ist er eine Stätte der modernen Kunst. Der Weiße Pavillon wurde 1813 errichtet. Darin befindet sich ein ovaler Saal. Das Gebäude umgibt ein auf 24 Säulen stehender Umgang. Er war als Musikpavillon und Verkaufsstätte gebaut worden. Die ursprüngliche Innengestaltung wurde 1976 restauriert. Heute ist der Weiße Pavillon ein Cafe.

Kloster Bad Doberan und das Münster

Das ehemalige Zisterzienserkloster in Bad Doberan wurde als erstes Kloster in Mecklenburg gegründet. Später entwickelte es sich zu einem geistlichen, politischen und wirtschaftlichen Zentrum. Das Bad Doberaner Müster, die Klosterkirche, ist eine der berühmtesten Backsteinbauten in ganz Mecklenburg-Vorpommern. Die ehemalige Grablege des Fürstentums Mecklenburg besaß vor der Reformation umfangreichen Grundbesitz. Das Kloster wurde 1171 erstmals bezogen. Die Mindestanzahl an Brüdern, die für eine Konventsbildung erforderlich war, wurde mit 12 Mönchen und einem Abt erfüllt. Die noch heute erhaltene Kapelle, die zum Kloster gehörte, wurde wahrscheinlich im 14.Jahrhundert über dem Grab von Woizlawa erbaut. 1179 wurden im Zuge neuer Kriege das Kloster verwüstet, und seine Bewohner umgebracht. In Althof, heute ein Ortsteil Bad Doberans, stehen Reste der alten Klosterscheune. Die Neuansiedlung des Klosters fand 1186 in Doberan statt. Die romanische Kirche wurde 1232 geweiht. Bei einem Feuer im Jahr 1291 wurde das Kloster in Brand gesetzt, und auch der Dachstuhl der Kirche wurde in Mitleidenschaft gezogen. 1295 wurde deshalb ein Neubau begonnen. Die Reste der alten Kirche wurden dabei mit eingeschlossen. 1301 wurde die erste Bronzeglocke geweiht. Am 4. Juni 1368 wurde das Münster geweiht. Durch eine Reliquie, die im Hochaltar des Münsters aufbewahrt wurde, ist Doberan seit dem 13. Jahrhundert ein Wallfahrtsort. Das immer wieder stark beschädigte Kloster wurde schließlich weitestgehend abgerissen, und die Steine beim Schlossbau in Güstrow verwendet. Das Münster wurde im 19.Jahrhundert restauriert. Das Doberaner Kloster war mit seinen Parkanlagen und dem Klostergarten Außenstandort der Internationalen Gartenbauausstellung 2003 in Rostock.

Sonstige Sehenswürdigkeiten in Bad Doberan

Weitere Sehenswürdigkeiten erwarten Sie in der Stadt. Beispielsweise der Wasserturm. Im Jahr 1927 wurde mit dem Bau auf dem 43 Meter hohen Tempelberg begonnen. Der aus massivem Backstein errichtete Turm ist über 22 Meter hoch. Für die Trinkwasserversorgung Bad Doberans wurde er genutzt, bevor der als Aussichtsplattform und Veranstaltungsort für Konzerte und Ausstellungen entdeckt wurde. Seit 2004 dient der Wasserturm für Wohnzwecke. Er steht unter Denkmalschutz. Weitere Sehenswürdigkeiten sind die Kapelle in Altdorf aus dem 15.Jahrhundert sowie das Kurhaus, ein einstiges Logierhaus, das ebenfalls von Seydewitz erbaut wurde. Die Kapelle wurde im Stil der Backsteingotik errichtet und wurde nach Sanierungsarbeiten 2010 wieder eröffnet und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Ein Opferstein befindet sich vor der Kapelle. Das Salongebäude, 1802 ebenfalls von Severin erbaut, ist eine Sehenswürdigkeit der besonderen Art. Denn sein Festsaal gilt als der besterhaltene klassizistische Innenraum Bad Doberans. Das Große Palais, welches Anfang des 19.Jahrhunderts erbaut wurde, hat als besondere Kostbarkeit im ovalen Gartensaal eine bemalte Decke und Tapeten mit der Darstellung der Sage des Apuleius. Die Severinstraße, die sich dem Gebäude anschließt, besticht durch besondere Bauwerke wie das Haus des herzoglichen Leibkochs Medini, welches durch seine besonders gegliederte Fassade auffällt. Nicht nur diese vielen Sehenswürdigkeiten locken nach Bad Doberan, sondern auch das jährlich stattfindende Musikfestival Zappanale und die Ostseerennbahn, die erste Pferderennbahn Deutschlands, die nach englischem Vorbild 1823 angelegt worden war. Die Pferdezucht, die auf dem Gut Vorder Bollhaben betrieben wird, ist berühmt für seine Holsteiner Springpferde. In Bad Doberan fährt die Bäderbahn Molli zum Ortsteil Heiligendamm und nach Kühlungsborn.



Prinzenpalais

Das Gebäude wurde 1821 im klassizistischen Stil von Carl Theodor Severin errichtet. Das Palais war als Wohnhaus für den Bauherrn und seine Familie geplant. Kurz nach Fertigstellung wurde es jedoch an Erbgroßherzog Paul Friedrich verkauft. Da dieser Erbprinz war, bekam das Gebäude daher den Namen Prinzenpalais. In den folgenden Jahren war es die Sommerresidenz der Familie. Im 20.Jahhundert wurde es vor allem als Schule genutzt. Nachdem es zuerst die „Goetheschule“ war, wurde es 1959 in „Johannes R. Becher-Schule“ umbenannt. Als an der Nordseite des Kamps ein neuer Schulkomplex erbaut wurde, bekam dieser den Namen Johannes R. Becher, und das Prinzenpalais wurde in Lessing-Oberschule umbenannt. Ab dem Jahr 94 war das Gebäude das Jugendhaus „Alex“. Private Investoren errichteten 2009 daraus das Hotel „Prinzenpalais“. Bei der Sanierung wurde 2008 ein verschütteter Kellerraum freigelegt. Dabei sind unzählige Findlinge entdeckt worden. Die Steine, so wurde festgestellt, sind für die Statik des Gebäudes von Belang, und wurden deshalb nicht entfernt. Die Findlinge sind so im Keller verblieben, und sogar teilweise sichtbar im Spa-Bereich des Hotels. Das Hotel Prinzenpalais steht heute für Festpauschalen, Tagungen und Events zur Verfügung. Das Haus wurde wunderbar restauriert, und ist heute wieder eine Augenweide für alle Besucher. Ein Ostsee Erlebnis Arrangement gehört zu den Highlights des Hotels und lädt viele Gäste nach Bad Doberan und an die Ostsee ein. So zählt das Gebäude heute zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt, und ist sinnvoll genutzt. Unweit des Prinzenpalais findet sich das Haus „Gottesfrieden“, das vom Bauherrn als Wohnhaus geschaffen wurde, nachdem er das Palais an seinen Landesherrn abtreten musste.

Heiligendamm

Heiligendamm ist ein bekannter Urlaubsort an der Ostseeküste Mecklenburg-Vorpommerns. Es gehört als Stadtteil zu Bad Doberan. Der älteste Seebadeort Deutschlands bekam den Beinamen „Weiße Stadt am Meer“, da man von der See aus eine weiße Häuserreihe entlang der Küste sehen kann. Das Seeheilbad Heiligendamm erlangte 2007 internationale Bekanntheit durch den G8-Gipfel, der hier stattfand. Die Gründung des Ortes erfolgte 1793. Das erste Badehaus wurde noch im selben Jahr eröffnet. Während des 19. Und 20.Jahrhunderts war das Bad sehr vom europäischen Hochadel geprägt. Die russische Zarenfamilie zählte, Überlieferungen zufolge, ebenfalls zu den Stammgästen, die sich hier sehr wohl fühlten. Der mecklenburgische Herzog Friedrich Franz ließ hier seine Sommerresidenz errichten, und begründete damit den Ort. Zu seinen Ehren gibt es heute einen Gedenkstein. Zwischen 1793 und 1870 wurde ein klassizistisches imposantes Gesamtkunstwerk aus Bade,- Logier- und Gesellschaftshäusern errichtet. Das Kurhaus wurde ebenfalls in dieser Zeit errichtet. Am Giebel dieses Gebäudes steht der mittlerweile für Heiligendamm berühmte Spruch „Frohsinn erwartet dich hier, entsteigst du gesundet dem Bade“. Allerdings steht dieser hier in lateinischer Sprache. Ein großer Steinwall aus der Eiszeit brachte Heiligendamm seinen Namen ein. Nach dem 2.Weltkrieg blieb das Seeheilbad nicht nur wegen seiner gesunden Luft und des Wassers bekannt. Die hier ausgebildeten Künstler der Fachschule für angewandte Kunst sowie die vielen Kinder, die hier in einem Ferienlager Ihre Schulferien verbringen konnten, konnten in dieser herrlichen Umgebung den Sommer genießen. Der klassizistische Ortskern wird in den letzten Jahren stückweise saniert. Die 200 Meter in die Ostsee reichende Seebrücke ist ebenfalls sehenswert. Viele weitere Sehenswürdigkeiten laden nach Heiligendamm ein.



Wissenswertes

Im Bundesland-Mecklenburg-Vorpommern hat sich die Kreisstadt Bad Doberan eingefunden. Die Stadt beherbergt auch das Amt Bad Doberan-Land, dem neun Gemeinden angehören.

Bad Doberan umfasst auch die Ortsteile Althof, Heiligendamm und Vorder Bollhagen.

Dank dem Ortsteil Heiligendamm kann sich Bad Doberan mit einem etwa einen Kilometer langen Seestrand schmücken.

Im Jahre 1177 wurde die heutige Kreisstadt erstmals urkundlich erwähnt. Die ersten Klosterbauten wurden im Slawenaufstand, der 1179 seinen Einzug nahm, zerstört. Sieben Jahre später wurden diese wieder neu gegründet.

Die romanische Klosterkirche wurde im Jahr 1291 durch einen Brand zerstört und die zu Schaden gekommenen Gebäudeteile wurden vier Jahre später in hochgotischer Bauweise ersetzt. 1368 fand die Einweihung des Kathedralbaus statt. Das wohlhabende Kloster wurde im Zuge der Reformation 1552 aufgelöst.

Unter dem Dreißigjährigen Krieg hatte die Stadt besonders schwer zu leiden. Erst als Bad Doberan zum Erholungs- und Vergnügungsort der herzoglichen Familie ernannt wurde, wurden die Zustände wieder verbessert.

Im Ortsteil Heiligendamm ging das erste Deutsche Seebad hervor. Ab dem Jahr 1793 quartierten sich die Badegäste in Doberan ein und erfreuten ihre Gemüter mit Geldspiel, Tanz und Pferderennen.

Um Doberan wieder mehr in den Vordergrund zu stellen, wurde unter anderem im Jahr 1919 die Dampf-Schmalspurbahn fertiggestellt. Unter den Einheimischen "Molli" genannt, erfüllt die Bahn noch heute ihren Dienst.

Nach dem Jahr 1945 erhielt der Kurort Heiligendamm noch größere Bedeutung. Nach strengen Richtlinien durften hier die Büger der Deutschen Demokratischen Republik bis 1989 ihre Ferien- und Kuraufenthalte verbringen. Erst nach 1989 standen die bereits baufälligen Gebäude zur Renovierung an. In diesem Zuge wurde im Juni 2003 das Kempinski Grand Hotel Heiligendamm eröffnet.

Das Stadt- und Bädermuseum in Bad Doberan ist besonders empfehlenswert. Auch das Doberaner Münster ist immer wieder Anziehungspunkt für Besucher und Einheimische. Im Stadtgebiet finden sich einige historische Gebäude die aufgrund des ersten Deutschen Seebades erbaut worden waren. Dazu gehören auch das Salongebäude und das Große Palais.





Verkaufsoffener Sonntag in Bad Doberan

Folgende Termine in Bad Doberan und Umgebung haben wir in unserer Datenbank gefunden:




Es wurden leider keine aktuellen Termine zu verkaufsoffenen Sonntagen in Bad Doberan gefunden. Termine in der Umgebung (nach Bundesland sortiert) findest hier.

Archiv

Keine vergangenen verkaufsoffenen Sonntage für Bad Doberan im Archiv gefunden

Städte in der Nähe von Bad Doberan:
rostock (29.6km), guestrow (48.4km), wismar (54.4km), ribnitz-damgarten (62km), parchim (74km), schwerin (75.9km), grevesmuehlen (83.5km), fehmarn (94.2km), ludwigslust (96.7km),



Die letzten Suchanfragen für Bad Doberan:
verkaufsoffene Sonntage Bad Doberan, verkaufsoffen Bad Doberan, Sonntagsöffnung Bad Doberan, Sonntag Bad Doberan geöffnet, Verkaufsoffene Sonntage Bad Doberan, Verkaufsoffen 2019


Umfrage: Bist du mit unserer Auflistung für Bad Doberan zufrieden? Bitte vote (1 - unzufrieden, 5 - sehr zufrieden):