Dieser Sonntag: Verkaufsoffener Sonntag in Bernau bei Berlin? Alle Termine & Daten.

Inhaltsverzeichnis





 

Sehenswürdigkeiten in Bernau bei Berlin

Marienkirche

Die evangelische Stadtpfarrkirche von Bernau – St. Marien – ist das geschichtsträchtigste Gebäude der ganzen Stadt. 200 Jahre dauerte die Bautätigkeit, die für das heutige Aussehen der Kirche verantwortlich ist. Über dem Gewölbe der Kanzel gibt eine Inschrift 1519 als das Ende der Bauarbeiten an. Seitdem besteht die heutige Form als Hallenkirche mit 4 Schiffen und Chorumgang. Vorgängerbau war eine romanische Basilika, die um 1240 entstanden ist. Im gotischen Stil entstand um 1280 ein weiterer Kirchenbau, bis 1519 schließlich wurde die gotische Basilika in eine spätgotische Hallenkirche umgebaut. Ausgrabungen im Bereich des Hochaltars brachten das Fundament eines Apsiskranzes zum Vorschein und machten ersichtlich, dass die ehemalige Basilika die gleichen Ausmaße wie die heutige Kirche hatte. Der Apsiskranz und das Feldsteinmauerwerk dürften aus 1280 stammen. Noch heute sind im Dachgeschoss der Giebelkranz und die Obergadenfenster der ursprünglichen Basilika zu bewundern. Die alte Doppelturmanlage, die aus Granitquadern gebaut war, musste 1839 wegen Baufälligkeit abgerissen werden, ersetzt wurde sie durch den heutigen Backsteinturm mit einer Höhe von 57,4 m. Das Gewölbe weist Unterschiede in den einzelnen Schiffen und im Altarraum auf. Ab 1975 fanden umfangreiche Restaurierungsarbeiten im Außenbereich, also Dach, Mauerwerk, Fenster usw. statt, ab 1985 ging es an den Innenbereich. So wurde die farbliche Ausgestaltung von 1519 wiederhergestellt. Als bedeutendstes Kunstwerk der Marienkirche kann der 8 m hohe und mehr als 5 m breite Flügelaltar, vermutlich aus der Schule von Lucas Cranach dem Älteren, betrachtet werden. Er weist 39 geschnitzte Figuren und 68 Bildtafeln auf. Sehr beeindruckend ist auch das älteste Inventar der Kirche, eine mächtige mittelalterliche Sandsteintaufe in Pokalform, die wahrscheinlich aus der Vorgängerkirche oder aus einer anderen Kirche stammt.

Wissenswertes

Etwa zehn Kilometer nordöstlich von Berlin ist im Landkreis Barnim in Brandenburg die Stadt Bernau zu Hause. Bernau besteht aus acht Ortsteilen und die Stadt selbst ist in neun Stadtteile gegliedert. Im Jahr 2005 wurden im Stadtgebiet 35.235 Einwohner gezählt.

Seit über 10.000 Jahren wird das Gebiet, auf dem Bernau heute beheimatet ist, besiedelt. Gegründet wurde die Stadt zu Beginn des 13. Jahrhunderts. Im Mittelalter erlangte der Ort einen überregionalen Bekanntheitsgrad durch die Tuchproduktion und sein herausragendes Bier. Bis zum 17. Jahrhundert entstanden während der Blütezeit Bernaus beeindruckende Bauwerke. Jedoch setzte der Dreißigjährige Krieg der Stadt schwer zu. Auch die Pest trug ihr Übriges zum Erarmen der Stadt bei. Erst viele Jahre später erhielt die Stadt neuen Aufschwung, der auch dem Anschluss an die Eisenbahnstrecke Berlin-Eberswalde zu verdanken war. Die nahe liegende Hauptstadt gab mit ihrem Heranwachsen auch Bernau ab 1924 wieder wirtschaftlichen Auftrieb. Der Zweite Weltkrieg verschonte den Ort weitgehend und in den 1980er Jahren wurde die Altstadt einer Erneuerung unterzogen.

Im Jahr 1882 kam es in Bernau zur Gründung des ersten Hussitenmuseums der Welt. Dies war ein Vorbote des jetzigen Heimatmuseums. Die Sammlungen des Heimatmuseums sind heute im Steintor und im Henkerhaus untergebracht. Übrigens ist das Steintor das einzige noch erhaltene Tor der Stadtmauer.

Auch das Henkerhaus trägt viel Geschichte in sich. In dem Fachwerkbau fand sich früher die Scharfrichterei. Hier finden sich Ausstellungsstücke aus dem Gerichtswesen des Mittelalters. Ausserdem wird den Besuchern ein Hussitenzimmer zur Besichtigung zur Verfügung gestellt. Der Gast kann sich auch mit dem Alltagsleben aus der Zeit vom 17. bis 19. Jahrhundert auseinandersetzen, indem er die sogenannte "Schwarze Küche" besichtigt.

Auch der Pulverturm darf nicht unerwähnt bleiben. Hier findet sich das private Medien- und Kunstmuseum von Wolf Kahlen.

Die St.-Marienkirche im spätgotischen Stil ist wohl das bedeutendste Bauwerk der Stadt.

Auch große Teile der Stadtmauer sind noch aus dem Mittelalter erhalten geblieben.













Verkaufsoffener Sonntag in Bernau bei Berlin

Folgende Termine in Bernau bei Berlin und Umgebung haben wir in unserer Datenbank gefunden:




Es wurden leider keine aktuellen Termine zu verkaufsoffenen Sonntagen in Bernau bei Berlin gefunden. Termine in der Umgebung (nach Bundesland sortiert) findest hier.

Archiv

Nachfolgend sind noch einige ältere Einträge, um nachzuvollziehen, ob Bernau sich an verkaufsoffenen Sonntagen beteiligt:
Verkaufsoffener Sonntag im Gewerbegebiet Rehberge: Anlass: 2. Geburtstag OBI-Baumarkt (11.07.2010)
Verkaufsoffener Sonntag im EKZ Forum. Anlass: Geburtstag Forum (05.09.2010)
Verkaufsoffener Sonntag im Gewerbegebiet Rehberge: Anlass: Kürbiswettbewerb am OBI (19.09.2010)
Verkaufsoffener Sonntag in der Bernauer Innenstadt. Anlass: Kunst- und Handwerkermarkt (26.09.2010)
Verkaufsoffener Sonntag in der Bahnhofspassage Bernau. Anlass: Kunst- und Handwerkermarkt (26.09.2010)
Verkaufsoffener Sonntag im Gewerbegebiet Rutenfeld. Anlass: Kunst- und Handwerkermarkt (26.09.2010)
Verkaufsoffener Sonntag im Gewerbegebiet Lindow: Anlass: 20. Geburtstag toom Baumarkt (31.10.2010)
Verkaufsoffener Sonntag im gesamten Stadtgebiet. Anlass: Adventsprogramm zum 1. Advent (28.11.2010)
Verkaufsoffener Sonntag im gesamten Stadtgebiet. Anlass: Adventsprogramm zum 2. Advent (05.12.2010)
Verkaufsoffener Sonntag im gesamten Stadtgebiet. Anlass: Weihnachtsmarkt (12.12.2010)
Verkaufsoffener Sonntag in der Bernauer Innenstadt. Anlass: Adventsprogramm (19.12.2010)
Hochzeitsmesse im Forum an der Zepernicker Chaussee (27.02.2011)
Gewerbegebiet Rutenfeld (06.03.2011)
Gewerbegebiet Lindow (20.03.2011)
Verkaufsoffener Sonntag (03.04.2011)
Gewerbegebiet Lindow (17.04.2011)
Gewerbegebiet Rutenfeld - (17.04.2011)
Gewerbegebiet Rehberge (08.05.2011)
3. Straßenmusikantenfest in der Innenstadt (15.05.2011)
Verkaufsoffener Sonntag (29.05.2011)
Gewerbegebiet Rehberge (10.07.2011)
Kunst- und Handwerkermarkt in der Innenstadt (28.08.2011)
Verkaufsoffener Sonntag (04.09.2011)
15-jährige Bestehen der Einkaufspassage Forum an der Zepernicker Chaussee (11.09.2011)
Gewerbegebiet Rehberge (18.09.2011)
Kunst- und Handwerkermarkt in der Innenstadt (25.09.2011)
Verkaufsoffener Sonntag (02.10.2011)
Gewerbegebiet Lindow (30.10.2011)
Verkaufsoffener Sonntag (04.12.2011)
Verkaufsoffener Sonntag (18.12.2011)
Verkaufsoffener Sonntag (05.05.2013)
Verkaufsoffener Sonntag (09.06.2013)
Schönow, Eichwerder, Friedenstal, Blumenhag – begrenzt durch die Schönower Chaussee (23.02.2014)
Verkaufsoffener Sonntag (02.03.2014)
Gewerbegebiet Lindow (09.03.2014)
Verkaufsoffener Sonntag (06.04.2014)
In 16321 Bernau (nur Innenstadt) ist ein verkaufsoffener Sonntag (Husseitenfest) von 13 - 20 Uhr (01.06.2014)
Verkaufsoffener Sonntag in 16321 Bernau bei Berlin 13-20 Uhr Grund: Adventsprogramm (20.12.2015)
Die Läden haben von 13:00 - 18:00 Uhr geöffnet (10.03.2019)


Städte in der Nähe von Bernau bei Berlin:
panketal (3.3km), ahrensfelde (9.4km), wandlitz (15.7km), hoppegarten (19.6km), neuenhagen (20.2km), muehlenbecker-land (22.3km), berlin (24.6km), schoeneiche (25.2km), schorfheide (25.4km),



Die letzten Suchanfragen für Bernau bei Berlin:
verkaufsoffene Sonntage Bernau bei Berlin, verkaufsoffen Bernau bei Berlin, Sonntagsöffnung Bernau bei Berlin, Sonntag Bernau bei Berlin geöffnet, Verkaufsoffene Sonntage Bernau bei Berlin, Verkaufsoffen 2019


Umfrage: Bist du mit unserer Auflistung für Bernau bei Berlin zufrieden? Bitte vote (1 - unzufrieden, 5 - sehr zufrieden):