Dieser Sonntag: Verkaufsoffener Sonntag in Bernburg (Saale)? Alle Termine & Daten.

Inhaltsverzeichnis





 

Sehenswürdigkeiten in Bernburg (Saale)

Schloss Bernburg

Folgt man der südlichen Route der Straße der Romanik, so passiert man im Bundesland Sachsen-Anhalt die im herrlichen Saaletal liegende Stadt Bernburg mit dem im Stadtzentrum befindlichen Schloss Bernburg. Auf den Grundmauern einer im Jahre 961 urkundlich erwähnten Burg erbaut, befindet sich das Schloss, unmittelbar an einer ehemaligen Furt der die Stadt Bernburg durchfließenden Saale. In den Zeiten des frühen Mittelalters herrschte an dieser Stelle ein reges Handelstreiben. An genau dieser Stelle führte eine alte mittelalterliche Handelsstraße von Magdeburg nach Halle und Leipzig . Das auf den hohen Sandsteinfelsen auf der östlichen Saaleaseite liegende Renaissanceschloss ist durch seine architektonische Schönheit, auch als „Krone“ Sachsen-Anhalts bekannt. Der monumentale und wohl in Deutschland größte erhalten gebliebene Bergfried, welcher in Anlehnung an die Sage Till Eulenspiegel als Eulenspiegelturm bekannt ist, wurde im 12 Jahrhundert auf dem Schloss- und Burggelände erbaut. Einst eine Burg wurden um 1538 im Auftrag des damaligen Landesfürsten Wolfgang zu Anhalt die Umgestaltung der Gelädes und der Aufbau der Schlossgebäude begonnen. Eine besondere architektonische Meisterleistung sind die am Wolfgangsbau im Original erhaltenen Runderker. Diese reich mit Ornamenten und Bildreliefs deutscher Kaiser und Fürsten versehenen Erkerbauten, sind ein beliebtes Besuchsobjekt des Bernburger Schlosses. Bis zum Jahre 1863 wurde der Schlossbau als Residenz und Heimstatt der Anhalt-Bernburger Herzogsfamilie genutzt und beständig aus- und umgebaut. Für die Besucher des Schloss Bernburg sind mannigfaltige historische Exponate in den zum Schloss gehörenden Museum ausgestellt. Unter anderem befindet sich in seinen Ausstellungsräumen die seit dem Jahre 1738 bestehende anhaltinische Mineraliensammlung mit Ausstellungsstücken zur Entwicklung des Harzer Bergbaues. Das Museum befindet sich im südlichen Teil des Schlosses und ist im Alten und im Krummen Haus untergebracht.

Wissenswertes

Als Kreisstadt des Landkreises Bernburg hat sich die Stadt Bernburg, in der Magdeburger Börde gelegen, einen Namen gemacht. Bernburg gehört zum Bundesland Sachsen-Anhalt und ist etwas südlich von Magdeburg am Fluss Saale ansässig. Im Jahr 2004 beherbergte die Stadt 32.202 Einwohner.

Die Stadtteile Dröbel, Neuborna, Roschwitz, Strenzfeld und Waldau, sowie der Ortsteil Adrestedt gehören zur Kreisstadt Bernburg.

In einer Schenkungsurkunde des Kaisers Otto I. taucht der Ort am 29. Juli 961 zum ersten mal schriftlich auf. Im Jahr 992 erhielt das heutige Bernburg eine Befestigung zum Schutz vor Feinden. Bei Kampfauseinandersetzungen wurde der Altstadt Bernburgs im Jahr 1138 erheblicher Schaden zuteil. Im Jahr 1239 wurde die erste Saalebrücke erbaut. Bis in die Gegenwart wurde diese nach einigen Zerstörungen immer wieder erneuert. Das Bernburger Kloster, heute als Johannishospital bekannt, ist im Jahr 1308 erstmals dokumentiert worden. Einer Legende zu folgen, war im Jahr 1325 Till Eulenspiegel als Turmbläser auf dem Schloss zugegen. Im Jahr 1595 wurden Teile der heutigen Stadt von einer Überschwemmung heimgesucht, die großen Schaden anrichtete. Die Holk\'schen Reiter suchten Bernburg im Dreißigjährigen Krieg heim und plünderten die Stadt. Nach etlichen Pestepidemien und einem großen Brand in der Altstadt war 1745 für Bernburg ein gutes Jahr. In der Stadt wurde die erste Dampfmaschine für den Bergbau erschaffen. Im Jahr 1902 wurde Bernburg um ein Kurhaus bereichert und wurde zum Solbad ernannt. Die Hochschule Bernburg, die heute Teil der Fachhochsule Anhalt ist, wurde im Jahr 1961 gegründet.

Schloss Bernburg mit seiner Burgterasse ist ein beliebtes Ausflugsziel für Gäste und Einheimische.

Wer möchte, kann an der Gedenkstätte, die für die Opfer der NS-"Euthanasie" erbaut worden ist, ein paar Minuten verweilen.

Die Dorfkirche St. Stephani in Waldau wurde im Jahr 964 erstmals dokumentiert. Im Bundesland Sachsen-Anhalt ist sie die älteste ihrer Art und sie ist auch in die Strasse der Romantik integriert.

Verkaufsoffener Sonntag in Bernburg (Saale)

Folgende Termine in Bernburg (Saale) und Umgebung haben wir in unserer Datenbank gefunden:




Es wurden leider keine aktuellen Termine zu verkaufsoffenen Sonntagen in Bernburg (Saale) gefunden. Termine in der Umgebung (nach Bundesland sortiert) findest hier.

Archiv

Nachfolgend sind noch einige ältere Einträge, um nachzuvollziehen, ob Bernburg sich an verkaufsoffenen Sonntagen beteiligt:
Stadt- und Rosenfest 13:00 – 18:00 Uhr (30.05.2010)
Verkaufsoffener Sonntag (02.06.2013)
In 06406 Bernburg ist ein verkaufsoffener Sonntag (Stadt- und Rosenfest) von 13.00 - 18.00 Uhr (01.06.2014)
Verkaufsoffener Sonntag in Bernburg: Rosenfest 13 Uhr - 18 Uhr  (07.06.2015)
Verkaufsoffener Sonntag in 06406 Bernburg 13.00 - 18.00 Uhr Grund: Weihnachtsmarkt (13.12.2015)
Verkaufsoffener Sonntag in 06406 Bernburg 13.00 - 18.00 Uhr Grund: Weihnachtsmarkt (20.12.2015)


Städte in der Nähe von Bernburg (Saale):
calbe (15.8km), stassfurt (18.4km), schoenebeck (23.9km), koethen (27.3km), gommern (29.5km), hettstedt (29.8km), aschersleben (30.7km), eisleben (36.2km), magdeburg (37.2km),



Die letzten Suchanfragen für Bernburg (Saale):
verkaufsoffene Sonntage Bernburg (Saale), verkaufsoffen Bernburg (Saale), Sonntagsöffnung Bernburg (Saale), Sonntag Bernburg (Saale) geöffnet, Verkaufsoffene Sonntage Bernburg (Saale), Verkaufsoffen 2019


Umfrage: Bist du mit unserer Auflistung für Bernburg (Saale) zufrieden? Bitte vote (1 - unzufrieden, 5 - sehr zufrieden):